1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm…

Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: quineloe 04.01.19 - 11:43

    Thema verfolgen
    tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    Meine Signatur hinzufügen.

  2. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: DeathMD 04.01.19 - 11:52

    Weil sie mal wieder kurz vor der Pleite waren.

    PS: Sind das Erinnerungsnotizen oder wozu dient der Rest deines Textes?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Fun 04.01.19 - 11:54

    Wie bei jedem Entwickler der early access anbietet: gratis Beta Tester und publicity.

  4. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: thecrew 04.01.19 - 12:43

    Warum nicht? Kann doch jeder selber entscheiden ob er das Spiel in der Beta zocken will oder nicht.

    Fallout 76 wäre normalerweise im jetzigen Zustand auch nur Early Access und dafür haben Leute 60 Euro gezahlt.

    Bethesda hatte daher gut dran getan Fallout 76 auch als Early Access raus zuhauen, dann wäre der Shitstorm weit weniger derb ausgefallen.

    Ich finds ok. Keiner wird gezwungen etwas zu kaufen. Und wenn die vorher die Community dran teilhaben lassen, weiß man auch wo der Schuh drückt.

  5. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: most 04.01.19 - 12:44

    Ich fürchte, dass war es jetzt mit Crytek.
    Hunt Showdown ist ein nettes Spiel, aber bei diesem aktuellen Überangebot an Spielen und Freebies an jeder Ecke wird sich das nicht sehr gut verkaufen lassen.

  6. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Randalmaker 04.01.19 - 14:58

    Genau so sehe ich das auch. Die kriegen mit so einem Nischen-Spiel doch niemals die Entwicklungskosten wieder rein geschweige denn, dass sie damit ihre Firma finanziell wieder auf Vordermann bringen.

    Bin da extrem skeptisch.

  7. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: melaw 04.01.19 - 15:30

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil sie mal wieder kurz vor der Pleite waren.
    >
    > PS: Sind das Erinnerungsnotizen oder wozu dient der Rest deines Textes?


    Wohl um den ansonsten inhaltsleeren Post absenden zu können.

  8. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: DeathMD 04.01.19 - 15:46

    Dafür hätte er nur das "kwt" in den Text verschieben müssen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: DeathMD 04.01.19 - 15:47

    Zumindest scheint der Early Access nicht so schlecht gelaufen zu sein, ansonsten würde es Crytek jetzt vermutlich schon nicht mehr geben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  10. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: quineloe 04.01.19 - 19:46

    Also eigentlich ist Early Access ja die Alphaphase des Spiels. Und einer der großen Selling points von Early Access seitens Steam ist ja, dass EA Käufer bei der Entwicklung des Spiels mitreden dürfen. Daher finde ich solche EA Angebote von großen Entwicklern nicht wirklich glaubwürdig. Das Spiel ist doch garantiert von vorne bis hinten durchdesigned und die EA Käufer haben mal gar nichts mitzureden.

  11. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Pupnacke 04.01.19 - 19:47

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest scheint der Early Access nicht so schlecht gelaufen zu sein,
    > ansonsten würde es Crytek jetzt vermutlich schon nicht mehr geben.

    Mit 1500-2500 Spielern zurzeit (Etwas mehr als die letzten Monate) ist es ohnehin kein Verkaufsschlager.

    Viel schlimmer an dem Spiel (Alpha getestet und sogar am 1. Tag gekauft) ist das Vorgehen. Da heulen Leute in Foren rum, dass das Spiel beschissen ist (Es ist ein Nischenprodukt und hatte gewisse Dinge versprochen, nichts für nen Casualgamer würde ich jetzt mal grob sagen) und dann wird aufgrund der Stimmen alles abgeändert und anschließend spielen es diese Leute nicht mehr.
    Waffenbalance usw. wurde nicht verbessert, Netcode fürn Arsch, komische Deaths und Kills. Aber hauptsache eine Art Battle Royale Modus reingebracht, der die Spieler ähh nicht anlockt. Hurra...

  12. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: olloberlin 05.01.19 - 16:06

    Ich finde es Klasse. Selten so eine dichte Athmosphäre in einem Spiel vermittelt bekommen. Ich wünsche dem Spiel dass es wirtschaftlich erfolgreich wird. Durch das Spielprinzip PVP und PVE zu mischen sind so viele unterschiedliche Spielstile möglich und nötig. Ich bin vielleicht auch zu alt um mich in einen Shooter-Lego World Mix einzuspielen aber Hunt macht mir unglaublich Spaß. Ich weiß es klingt sehr euphorisch aber für mich momentan konkurenzlos.

  13. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Frostwind 05.01.19 - 17:09

    Da kann ich nur zustimmen! Man fängt an zu schwitzen, wenn Gegner in der Nähe sein könnten.
    Durch die Änderungen wie Zombies in Häusern, zwei Bossen auf einer Map und den Rückfall ohne Totalverlust bei Tod für Anfänger wurde das Spiel merklich verbessert.
    Leider ruckelt es nun bei normalen Grafikeinstellungen.

  14. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Prypjat 07.01.19 - 15:10

    Ah ja!

  15. Re: Wozu braucht ein Entwickler wie Crytek eigentlich early access? - kwt

    Autor: Kay_Ahnung 08.01.19 - 14:23

    Pupnacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zumindest scheint der Early Access nicht so schlecht gelaufen zu sein,
    > > ansonsten würde es Crytek jetzt vermutlich schon nicht mehr geben.
    >
    > Mit 1500-2500 Spielern zurzeit (Etwas mehr als die letzten Monate) ist es
    > ohnehin kein Verkaufsschlager.
    >
    > Viel schlimmer an dem Spiel (Alpha getestet und sogar am 1. Tag gekauft)
    > ist das Vorgehen. Da heulen Leute in Foren rum, dass das Spiel beschissen
    > ist (Es ist ein Nischenprodukt und hatte gewisse Dinge versprochen, nichts
    > für nen Casualgamer würde ich jetzt mal grob sagen) und dann wird aufgrund
    > der Stimmen alles abgeändert und anschließend spielen es diese Leute nicht
    > mehr.
    > Waffenbalance usw. wurde nicht verbessert, Netcode fürn Arsch, komische
    > Deaths und Kills. Aber hauptsache eine Art Battle Royale Modus
    > reingebracht, der die Spieler ähh nicht anlockt. Hurra...

    Also ich muss sagen ich habs erst seit kurzem aber es macht trotzdem riesigen spaß. Deine Kritik kann ich nicht so recht nachvollziehen ich finde bisher das das Spiel recht gut läuft. Was den "Battle Royal" Modus angeht so finde ich den ziemlich gut vor allem wenn man alleine Spielen möchte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Bonn
  2. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Software AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 29,99€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land