1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: M.P. 23.01.13 - 11:43

    Wenn man die Luft komprimiert, erwärmt sie sich.
    Lässt man sie nun längere Zeit in der nicht isolierten Druckflasche, wird sie sich wieder auf die Außentemperatur abkühlen, und dadurch auch einen Teil des mühsam aufgebauten Drucks wieder abbauen. Beim Entspannen im Druckluft-Motor kühlt die Luft nun noch weiter ab, was auch zu Problemen führen kann.

    Je länger man zwischenspeichert, umso schlechter wird der Wirkungsgrad durch den Wärmeverlust.

    Da wundert es mich, daß man die Flaschen nicht zumindest ein wenig isoliert...

  2. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: Halley 23.01.13 - 12:14

    das ist doch garnicht soo schlecht. wenn es kalt ist, dann lässt sich in der flasche mehr speichern. und mit irgendeiner wärme (die noch beim benziner vorhanden sein müsste) könnte man den druck in den leitungen erhöhen. bei raketentriebwerken macht man das auch.

    --------------------------
    ich bin wie TKKG:
    -stark wie Tarzan
    -klug wie Karl
    -verfressen wie Klößchen
    -und ähh...hübsch wie Gabi

  3. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: bobb 23.01.13 - 12:23

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > was auch zu Problemen führen kann.
    ...


    deswegen werden sie wohl auch erst 2016 fahrzeuge mit diesem system anbieten, das steckt noch in der entwicklung, da wird sich noch einiges tun

    und von einem zersägten demofahrzeug schlüsse zu ziehen auf isolierte/nichtisolierte druckbehälter und ähnliches, das ist irgendwo schon arg naiv...
    irgendwas werden sich die ingenieure bei psa denken und wer zeigen kann, dass es absolute vollpfosten sind und das belegen kann, dem garantiere ich ein 5stelliges jahresgehalt wenn er sich dor bewirbt

  4. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: M.P. 23.01.13 - 19:21

    Wie gesagt, wenn das eher für den kurzfristigen Einsatz gedacht ist, braucht man ja nicht zu isolieren: Die vor dem Ampelstop gespeicherte Bremsenergie bei Grün sofort wieder auf die Straße, und fertig.
    Der erste Prius hatte einen Akkukapazität von 1,3 kWh - was etwa einem Pilsglas Benzin entspricht....

  5. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 20:40

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, wenn das eher für den kurzfristigen Einsatz gedacht ist,
    > braucht man ja nicht zu isolieren: Die vor dem Ampelstop gespeicherte
    > Bremsenergie bei Grün sofort wieder auf die Straße, und fertig.
    > Der erste Prius hatte einen Akkukapazität von 1,3 kWh - was etwa einem
    > Pilsglas Benzin entspricht....


    So hatte ich das verstanden. Man spart hier doch am meisten Sprit im Nahverkehr, also in der Stadt. Das ewige stop and go sollte sich doch mit dieser Druckluftgeschichte gut abfangen lassen. Auf Langstrecke spart man zwar auch, aber eben nicht so viel wie auf Kurzstrecke.

  6. Re: Kompressionswärme/Abkühlung bei Expansion

    Autor: Eheran 24.01.13 - 02:30

    Du überschätzt das Problem.
    Ein Wärmetauscher (mit regenerator / thermischer Masse) und fertig.
    Auch Motorwärme kann zum heizen genutzt werden.

    Es wäre absoluter Unsinn, das ganze Druckluftsystem zu isolieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Simovative GmbH, München
  3. ConmatiX Engineering Solutions GmbH, Hamburg
  4. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23