1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM Q: Mehr Qubits von IBM

Gott sei dank, ich dachte schon...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gott sei dank, ich dachte schon...

    Autor: Apfelbrot 18.05.17 - 15:47

    ... die Woche käme ohne erneuten Durchbruch im Bereich Quantencomputer.

  2. Re: Gott sei dank, ich dachte schon...

    Autor: Kondratieff 18.05.17 - 16:56

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... die Woche käme ohne erneuten Durchbruch im Bereich Quantencomputer.

    Vielleicht nutzt der Rechner auch eine revolutionäre Akkutechnik :P

    Spaß beiseite, ich finde es gut, dass Golem auch Artikel im Bereich des Quantencomputings veröffentlicht.

  3. Re: Gott sei dank, ich dachte schon...

    Autor: Fotobar 18.05.17 - 17:48

    Ich finde es auch gut, dass Golem so viel Eigeninitiative zeigt und uns viel von dessen Fortschritte berichtet. (Und auch so schön erklärt)

    Viel zu oft lese ich die selben Nachrichten, die auch bei Heise, t3n und co zu sehen sind und leicht abgewandelt wurden. So hebt Golem sich von der Konkurrenz ab ;)

  4. Re: Gott sei dank, ich dachte schon...

    Autor: George99 18.05.17 - 22:03

    So ganz uneigennützig ist das von golem allerdings auch nicht. Schließlich wollen sie genügend Leute zu ihrer Quantencomputerkonferenz im Juni locken. ;-)

  5. Re: Gott sei dank, ich dachte schon...

    Autor: jg (Golem.de) 19.05.17 - 12:13

    Das stimmt: Wir haben uns das Thema für unsere Konferenz ja deshalb ausgesucht, weil wir es für extrem spannend und zukunftsträchtig halten und es laufend interessante neue Entwicklungen gibt. Gleichzeitig wird unserer Ansicht nach dieses Hype-Thema bisher viel zu wenig verständlich erklärt. Das wollen wir sowohl mit unserer Berichterstattung als auch mit der Konferenz ändern. :) Viele Grüße, Juliane

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-40%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro