1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und…

Sobald mit Alexa-Unterstützung, dann (m)eines Blickes würdig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sobald mit Alexa-Unterstützung, dann (m)eines Blickes würdig

    Autor: Anonymer Nutzer 12.07.17 - 19:33

    Habe mir gestern einen Echo Dot bestellt,
    wenn schon, denn schon ...

    Noch mehr Fernbedienungen ... mag ich nicht haben.

    .

  2. Re: Sobald mit Alexa-Unterstützung, dann (m)eines Blickes würdig

    Autor: Maddix 13.07.17 - 09:03

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe mir gestern einen Echo Dot bestellt,
    > wenn schon, denn schon ...
    >
    > Noch mehr Fernbedienungen ... mag ich nicht haben.
    >
    > .

    Sollte es nicht über die Anbindung mit IFTTT gehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klebl GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz
  2. OBG Gruppe GmbH, Ottweiler
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Amazon: Der Echo wird kugelig
    Amazon
    Der Echo wird kugelig

    Zäsur bei Amazon: Alle neuen Echo-Lautsprecher haben ein komplett neues Design erhalten.

    1. Echo Auto im Test Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
    2. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto

    Thinkpad T14s (AMD) im Test: Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen
    Thinkpad T14s (AMD) im Test
    Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen

    Sechs Kerne und die beste Tastatur: Durch AMDs Renoir gehört das Thinkpad T14s zu Lenovos besten Geräten - trotz verlötetem RAM.
    Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

    1. Ubuntu Lenovo baut sein Linux-Angebot massiv aus
    2. Yoga (Slim) 9i Tiger-Lake-Notebooks mit hellem 4K-Display
    3. Smart Clock Essential Smartes Display mit Google Assistant hat ein Nachtlicht