1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ilife V7S im Test: Günstiger China…

Empfehle DirtDevil Spider

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: GodsCode 22.08.16 - 12:47

    Habe mir für unter 100 Euro die Spider von Dirt Devil zugelegt. Das Gerät erfüllt seinen Zweck und schafft es auch über Leisten hinweg.

  2. ja

    Autor: Duke83 22.08.16 - 13:09

    Der Spider ist echt gut für das Geld. Perfekter Einstieg! Wobei das reinigen dieser Staubroboter auch sehr Zeitintensiv ist. Das kann man aber halt machen wenn gerade Zeit ist

  3. Re: ja

    Autor: maerlynausderprim 22.08.16 - 13:14

    Wen man es machen kann, wenn "grad Zeit ist", dann kann man auch genauso gut selber saugen.

  4. Re: ja

    Autor: Berner Rösti 22.08.16 - 13:19

    Duke83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Spider ist echt gut für das Geld. Perfekter Einstieg! Wobei das
    > reinigen dieser Staubroboter auch sehr Zeitintensiv ist. Das kann man aber
    > halt machen wenn gerade Zeit ist

    Was muss man denn da groß reinigen???

    Bei meinem Roomba nehme ich nur den Behälter ab und halte ihn über den Mülleimer. Und alle paar Monate nehme ich dann die Walzen raus, um die Haare da rauszukutzeln.

  5. Re: ja

    Autor: Atrocity 22.08.16 - 14:24

    Du hast vermutlich keine Haustiere, oder?
    Ich muss nach jedem laufen lassen Behälter entleeren, walzen enthaaren, oft auch noch Räder Putzen

  6. Re: ja

    Autor: px 22.08.16 - 14:31

    Habe keine 80¤ bezahlt, war bei Amazon mal bei den Angeboten bei :-) Hätte gleich zwei nehmen sollen :D Haben auch zwei Katzen und da kann/muss man eigentlich täglich saugen. Bei glatten Böden sind die Dinger spitze. Reinigen finde ich harmlos. Behälter auskippen, mit Küchenpapier einmal über den Filter rubbeln, fertig. Und eben ab und zu Haare von den rotierenden Bürsten ziehen. Mehr von Frauchen als von den Katzen, aber naja... ;-)

  7. Re: ja

    Autor: Atrocity 22.08.16 - 14:39

    Klar, viel Aufwand ist es nicht. Allemal besser als dauernd von Hand staubsaugen.

    Aber wie oben von Rösti geschrieben nur alle paar Monate die Bürsten von Haaren befreien ist eher ungewöhnlich.

  8. Re: ja

    Autor: Berner Rösti 22.08.16 - 14:42

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast vermutlich keine Haustiere, oder?

    Korrekt.

    > Ich muss nach jedem laufen lassen Behälter entleeren, walzen enthaaren, oft
    > auch noch Räder Putzen

    Wow... Hätte ich nicht gedacht, dass das so viel ausmacht. Danke für die Info.

  9. Re: ja

    Autor: Berner Rösti 22.08.16 - 14:45

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, viel Aufwand ist es nicht. Allemal besser als dauernd von Hand
    > staubsaugen.
    >
    > Aber wie oben von Rösti geschrieben nur alle paar Monate die Bürsten von
    > Haaren befreien ist eher ungewöhnlich.

    Ich hab keine Tiere und in meiner Wohnung auch keine anderweitig langhaarigen Bewohner. ;o) Kurze Haare wickeln sich nicht um die Walzen.

  10. Re: ja

    Autor: px 22.08.16 - 15:15

    Die Dinger machen eben richtig Sinn, wenn man Hunde oder Katzen und glatte Böden hat. Da fliegen täglich Haare rum und es wird schnell anstrengend, täglich zu saugen. 1x die Woche dann richtig reicht meist aus. Strom sparen dürfte das unter'm Strich je nach Sauger usw. auch noch.

  11. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: MantaStyle 22.08.16 - 15:42

    Danke du bist echt fies !!
    Habe mir dank dir nun den Spider für 60¤geholt
    (amazon hat bis 31.8 ein gutschein im wert von 10¤ und 7¤ wegen irgendwas anderem)

    Wehe der putzt meine 3 zimmer flur+ Küche nicht ordentlich! Als Single ist das nämlich echt nervig

  12. Staubig

    Autor: Duke83 22.08.16 - 15:57

    Das entleeren kann sehr staubig sein. In der Küche ausleeren geht daher oftmals nicht. Oder nur Mülleimer ausschütten und auf dem Balkon Filter reinigen.
    Es sind halt viele Kleinigkeiten die da zusammen kommen.

    Vorteil wenn er "startbereit" ist, man kann halt morgens spontan laufen lassen wenn man arbeitet und abends Besuch erwartet. Es also keine Zeit gibt zum richtigen saugen

  13. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: Anonymouse 22.08.16 - 16:06

    MantaStyle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (amazon hat bis 31.8 ein gutschein im wert von 10¤ und 7¤ wegen irgendwas
    > anderem)

    Was für einen Gutschein?

  14. Re: ja

    Autor: Elgareth 22.08.16 - 16:31

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Atrocity schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast vermutlich keine Haustiere, oder?
    >
    > Korrekt.
    >
    > > Ich muss nach jedem laufen lassen Behälter entleeren, walzen enthaaren,
    > oft
    > > auch noch Räder Putzen
    >
    > Wow... Hätte ich nicht gedacht, dass das so viel ausmacht. Danke für die
    > Info.

    Hab keine Haustiere, aber lange Haare... benutze meinen Saugrobo schon lange nicht mehr. Die rotierenden Wedel haben jedesmal zuverlässig alle Haare mitgenommen und um sich gewickelt, das entfernen hat jedesmal länger gedauert, als die Bude eben fix selbst durchzusaugen...

  15. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: Forodrim 22.08.16 - 16:40

    Der klingt echt gut, aber wie gut kommt der denn mit Teppich klar?
    Scheint ja eher auf glatte Böden wie Fliesen oder Laminat ausgelegt zu sein.

  16. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: Compufreak345 22.08.16 - 16:57

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MantaStyle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (amazon hat bis 31.8 ein gutschein im wert von 10¤ und 7¤ wegen
    > irgendwas
    > > anderem)
    >
    > Was für einen Gutschein?

    Bin bei den Recherchen (nachdem der Spider in einem anderen Thread erwähnt wurde) wegen meinen Katzen auch auf den Gutschein gestoßen. Hier : http://www.pfotendeals.de/allgemeines/dirt-devil-m607-saugroboter-spider-dank-10e-gutschein-fuer-nur-69e/568546

    Habe mir das Gerät jetzt auch mal für 67¤ bestellt, bin gespannt xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.16 16:58 durch Compufreak345.

  17. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: MantaStyle 22.08.16 - 18:03

    Ich habe angezeigt bekommen das ein 10¤ gutschein für den dirt Devil bis zum 31.8 verfügbar ist.
    Hab's mit dem Handy bestellt. Also kann ich's nicht genau sagen

  18. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: John McROFL 22.08.16 - 22:34

    Ich habe mir Anfang des Jahres auch den Spider geholt. Ist immer wieder erstaunlich, wie viel Dreck er noch aus den letzten Ecken holt. Das Problem ist jedoch, dass er keine Basis hat, zu der er selbstständig zurückfährt, und ich ihn somit meistens piepend (=Akku leer) irgendwo finde und dann ans Ladegerät hängen muss.

    Ich muss ihn in Zimmer sperren, damit er ansatzweise sinnvoll die Flächen abfährt. Da ich nur wenige Türen habe (Schlafzimmer und Bad, alles andere ist offen), muss ich zw. den Zimmern ohne Türen Sperren errichten, damit er nicht durch die komplette Wohnung fährt sondern sich auf 1-2 Zimmer konzentriert. Für mehr reicht eine Akkuladung auch nicht.

    Hinzu kommt, dass leider meine Heizkörper in so einer Höhe hängen, dass er sich regelmäßig darunter festfährt. Also auch hier wieder: Barrieren bauen.

    Mit dem Saubermachen hatte ich bisher keine Probleme. Einach den Behälter rausnehmen, Deckel ab und auskippen. Den Filter schlage ich immer auf dem Balkon aus, wenn der Wind richtig steht :)

    Um meinen Highfloor-Teppich im Wohnzimmer macht er automatisch einen Bogen.

  19. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: HubertHans 23.08.16 - 08:16

    Die Dirt Devils haben aber eine Makke: Akkusterben. Das Ladegeraet ist so minderwetig, das der Akku sehr schnell stirbt. Leider.

  20. Re: Empfehle DirtDevil Spider

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 23.08.16 - 09:45

    dirt devil ist eine absolute billig Firma...
    Deren Produkte sind nicht halb so gut wie sie behaupten (man vergleiche mal mit Miele, Vorwerk, Dyson)
    Die Haltbarkeit unterbietet die mieserable Leistung aber noch mal...

    Billiger Schrott und Ressourcenverschwendung...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. Regierung von Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,86€
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  3. (u. a. Stellaris Galaxy Edition für 11,99€, Stellaris: Apocalypse für 9,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist