1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ilife V7S im Test: Günstiger China…

Fazit 1-Jahr Alltagstest - positiv!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fazit 1-Jahr Alltagstest - positiv!

    Autor: FlorianP 10.09.17 - 06:49

    Habe ihn damals direkt gekauft und seitdem kurvt der jeden Tag durch unsere 80qm Wohnung. Immer noch mit der ersten Bürste und dem ersten Feger.

    Erfahrungen:
    Keine Ermüdungserscheinungen erkennbar, Dreck und Fussel werden gut aufgesammelt. Flauschige Teppiche, Socken und Ladekabel versucht er zu „fressen“ und fährt dich daran fest. Zudem wickeln sich lange Haare um die rotierende Bürste und wollen einmal im Quartal mit Fingerspitzengefühl und Nagelschere entfernt werden. Für ein besseres Ergebnis wurde die Wohnung ein klein wenig angepasst. Ein paar Blumen versetzt, damit er auch dahinter kommt und das Sofa war genauso hoch, dass er gerade eben darunter kam - aber nicht wieder raus. Ließ sich mit einer ganz dünnen Klebeleiste unter der Sofakante aber lösen.

    Optimierungspotential:
    Irgendwann muss ich dem iLife noch ein wenig Filz schenken. Er fährt manchmal recht rabiat gegen die Schränke, allerdings ohne Kratzer zu hinterlassen, aber gut für die Langlebigkeit der Sensoren ist das sicher nicht. Schön wäre auch, wenn man nicht nur einen Tag programmieren könnte sondern jeden Wochentag individuell. Samstag und Sonntag stört er manchmal ein wenig zwischen den Füßen.

    Fazit:
    Für den Preis jederzeit wieder. Knapp 150¤ habe ich damals inkl. Versand bezahlt. Das kostet ein normaler Staubsauger auch. Alle paar Wochen nehm ich den Handstaubsauger und geh in die Ecken wo er nicht rein kommt. Das Wischwasser zeigt mir das er gut arbeitet.

    Muss ergänzen, dass die wischfunktion bei unserem mischboden (Stein / Parkett / Teppich) noch nie in Aktion war. Dazu kann ich also keine Aussage treffen.

    Absolute Kaufempfehlung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIS AG, Berlin-Wedding
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Vergleichspreise ab 378,81€)
  2. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  3. 139€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Etisalat: Open Source Mobilfunk wird mit 2- bis 5G getestet
    Etisalat
    Open Source Mobilfunk wird mit 2- bis 5G getestet

    Der Mobilfunkbetreiber Etisalat startet einen großen Open-RAN-Test mit dem US-Anbieter Parallel Wireless. All G steht für 2G, 3G, 4G und künftig auch für 5G per Softwareupdate.

  2. Lvl: Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
    Lvl
    Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger

    In Berlin entsteht ein Zentrum für Gaming und E-Sport: das Lvl. Die Macher wollen damit sowohl Touristen als auch die Gaming-Community ansprechen. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen - und mit den Verantwortlichen gesprochen.

  3. Umsatzeinbußen: Apple hat wegen Coronavirus nicht genügend iPhones
    Umsatzeinbußen
    Apple hat wegen Coronavirus nicht genügend iPhones

    Die Einschränkungen durch das Coronavirus auf das Leben in China wirkt sich auch auf Apple aus: Wie das Unternehmen in einer Stellungnahme verkündet, kann es die Umsatzprognose für das erste Quartal 2020 nicht erfüllen. Unter anderem können nicht genügend iPhones produziert werden.


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 16:58

  4. 16:39

  5. 16:20

  6. 16:04

  7. 15:41

  8. 15:23