1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ilife V7S im Test: Günstiger China…

Wischen nur mit Wasser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wischen nur mit Wasser

    Autor: em_low 14.09.16 - 14:09

    Ich habe meinen V7S seit zwei Wochen im Einsatz und bin begeistert. Täglich um 9 wenn ich ausser Haus bin saugt er alle Räume, die ich ihm zugänglich mache, und wandert nach getaner Arbeit zurück zur Ladestation. Super!

    Gestern wollte ich es wissen und habe ihn die Küche nass wischen lassen. Allerdings habe ich unnötigerweise eine viertel Kappe vom General in den Tank gemacht, was wohl zu viel war, denn der Robot kam kaum vom Fleck. Mit der Taschenlampe habe ich prüfen können, dass seine geländegängigen Räder auf dem rutschigen Nass leider durchdrehen. Vielleicht als Tipp doch nur Wasser nehmen.

    Der Versand hat auch klaglos funktioniert und es war auch ein (kleiner, billiger, einfacher) Steckeradapter dabei.

    Allerdings würde ich eher den V7 (ohne S) nehmen. Ich denke die Wischfunktion ist echt nur ein Gimmik.

  2. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: Michael_HA 15.09.16 - 13:05

    Hast Du es danach noch einmal versucht?
    Bei mir wischt er nicht bzw kommt er nicht vom Fleck.
    Habe ihn auf zwei unterschiedlichen, gefliesten Böden ausprobiert, aber es scheint, dass der nasse Lappen am Hintern ihn "festhält".

    Jemand einen Tipp?

    PS: Das Saugen macht er prächtig.

  3. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: Bla_GN 15.09.16 - 14:42

    Hast du den aufsatz mit dem lappen auch richtig eingesteckt? Wenn der nicht 100% korrekt drin steckt, dann drückt das die reifen in die luft.

    Hab auch gelesen das es für die reifen zu rutschig ist wenn zuviel Spülmittel im wasser ist. Auf die richtige Mischung kommt es an

  4. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: Michael_HA 16.09.16 - 10:13

    Ja, der Aufsatz ist bis zum Anschlag / der Arretierung eingesteckt.
    Der Lappen ist angefeuchtet und der Roboter kommt schon zu Beginn nicht vom Fleck, fährt also gar nicht über nassen Boden.

    Auf Granitfliesen und etwas "unebeneren" / rustikalen Fliesen probiert, keine Chance.

  5. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: em_low 19.09.16 - 14:24

    Meine ich ja. Spülmittel kann man gleich vergessen, da die Räder durchrutschen. Mit purem Wasser habe ich es noch nicht probiert, ich befürchte aber, dass das Resultat sich nicht merklich ändert.

  6. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: thps 19.09.16 - 20:51

    Also ich habe jetzt seit ein paar Tagen den ähnlichen ilife x5 (mehr Laufleistung, 2 kantenbürsten aber keine Teppichbürste).

    Das ist am Ende ja das selbe Gerät und keine Ahnung aber beim Wischen habe ich nicht annähernd die selben Probleme. Der fährt sogar kleine Schwellen hoch ohne zu meckern. Getestet habe ich das auf Fliesen uns laminat. Der V7S hat halt ein größeres Pad unter dem Gestell. Evtl liegt es ja daran. Versucht mal ein kleineres Tuch dran zu Pappen, was nicht mit über die Teppichbürste geht...

  7. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: Bla_GN 01.10.16 - 18:20

    bei mir hat sich nun, scheinbar, ein defekt aufgetan. Das linke Rad (da wo der aussenwischer ist) dreht viel leichter durch als das rechte. Das ist aber kein durchdrehen wegen dem untergrund, sondern weil scheinbar das Rad defekt ist. Es ist mittlerweile auch sehr laut.

    Ich vermute, dass hier der Roboter öfters irgendwo festhängt und daher das linke Rad stärker beansprucht wird. Da dieses Rad auch immer an der Wand entlang fährt, kommt es an stellen an die das rechte nicht kommt.

    Tja, mal überlegen was ich mache. Zurückschicken ist zu teuer, egal ob Reparatur oder austausch, dazu muss gearbest das auch noch als defekt erkennen. Bleibt mir eigentlich nur das ganze selbst zu reparieren(sofern das möglich ist).

    Das ist doch etwas schade, ich find den sonst super. Das Staubfach ist immer gut gefüllt, auch wenn man eh nichts sieht. Normal saugen klappt noch "problemlos", das Rad ist etwas lauter geworden und er hat manchmal einen linksdrall da ja das rechte Rad nun stärker ist.

  8. Re: Wischen nur mit Wasser

    Autor: Mommfried 29.10.17 - 16:37

    Das Problem des nicht vorwärts kommens liegt an einer nicht anständig hinein gedrückten Wischgrundplatte:

    https://www.youtube.com/watch?v=exIK7W8ZcA8

    Hatte das gleiche Problem ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AB SCIEX Germany GmbH, Darmstadt
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. IAV GmbH, Gifhorn
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  2. 139€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  4. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

  1. Lvl: Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
    Lvl
    Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger

    In Berlin entsteht ein Zentrum für Gaming und E-Sport: das Lvl. Die Macher wollen damit sowohl Touristen als auch die Gaming-Community ansprechen. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen - und mit den Verantwortlichen gesprochen.

  2. Umsatzeinbußen: Apple hat wegen Coronavirus nicht genügend iPhones
    Umsatzeinbußen
    Apple hat wegen Coronavirus nicht genügend iPhones

    Die Einschränkungen durch das Coronavirus auf das Leben in China wirkt sich auch auf Apple aus: Wie das Unternehmen in einer Stellungnahme verkündet, kann es die Umsatzprognose für das erste Quartal 2020 nicht erfüllen. Unter anderem können nicht genügend iPhones produziert werden.

  3. Weltraumtourismus: Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX
    Weltraumtourismus
    Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX

    Space Adventures hat schon sieben Weltraumtouristen zur ISS gebracht. In Zukunft will das Unternehmen auch Privatflüge mit dem Dragon-Raumschiff von SpaceX anbieten.


  1. 17:15

  2. 16:58

  3. 16:39

  4. 16:20

  5. 16:04

  6. 15:41

  7. 15:23

  8. 15:04