1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Die offiziellen…

Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: antifisch 17.02.20 - 17:50

    Evtl. könntet Ihr den Service erweitern.
    Was für mich zum Beispiel interessant wäre:
    Im Voraus gewisse Windows-Einstellungen für mich erledigen, wo ich weiß, dass alle unnötigen Dienste auch sicher deaktiviert sind.
    Vor allem das immer stärkere Daten-Abgreifen (Cortana) nervt mich schon sehr.
    Hier hat man auch selten Lust sich jedes Mal durch x-Foren durchzuklicken um die "wahrscheinlich richtigen" Einstellung zu machen, damit die Privatsphäre auch wirklich sicher ist.
    Dafür würde ich auch gerne nochmal 20¤-50¤ zahlen.

  2. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: ms (Golem.de) 17.02.20 - 17:58

    Das ist gutes Feedback, wir arbeiten intern schon an Ideen - am Ende stellt sich da (leider) immer die Frage, was sich als Serienproduktion umsetzen lässt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: ldlx 17.02.20 - 18:17

    Mit dem nächsten Windows 10 "Upgrade" isses dann schon wieder vorbei, weil MS in seiner Weißheit alles auf Anfang setzt, damit dein Windows auch wieder das beste Windows aller Zeiten ist. Evt. hilft dabei sowas wie das gp-Pack PaT von Mark Heitbrink, was aber zu jedem Win 10 "Upgrade" auch angepasst werden will (Abo-Modell oder jeweils Einzelkauf) und Gruppenrichtlinien und Win 10 Home passen nicht so gut zusammen.

  4. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: jimbokork 17.02.20 - 19:03

    einfach nen golem-usb-stick beilegen der das script mit anleitung dafür beinhaltet, was ihr auch sonst immer für jeden daran interessierten als download in nem git up-to-date gehalten wird?

  5. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: PerilOS 17.02.20 - 22:25

    Du wirst bei der Windows Pro Installation Step-by-Step über ALLES informiert was du mit deiner Zustimmung aktivierst. Es wird dir die Möglichkeit bei ALLEN Punkten zu widersprechen (Auch Cortana). Das ist halt der Unterschied zwischen "Quick" und "Advanced" als Auswahl bei der Installation.

    Und im Action Center kannst du auch jederzeit alles ein oder aus stellen unter "Privacy".
    Und nein Telemetrie Daten für den Crash Report sind keine Alpha-Centauri Space Aliens die dich überwachen.

    Sollte doch jeder "IT Profi" hier hinbekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.20 22:26 durch PerilOS.

  6. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: jimbokork 17.02.20 - 23:07

    beweise deine behauptungen/theorien bitten ganz genau, und dass deren grundlage ohne weitere zustimung immer gleich bleibt!

    entspricht jede dieser fragen dem hiesigen vertragsrecht oder sind sie ggf. unerwartete klauseln dabei?

    und nun werde doch mal selbst aussagekräftig/_konkret_, d.h. bitte unauslegbar _eindeutig_, bzw. ist das daegebotene nach deiner meinung alles immer rechtens so oder ggf. doch nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.20 23:12 durch jimbokork.

  7. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: whitbread 17.02.20 - 23:46

    Wer ernsthaft Windows 10 nutzt ist einfach nur naiv!

  8. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: Genie 17.02.20 - 23:53

    antifisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür würde ich auch gerne nochmal 20¤-50¤ zahlen.

    Gibt's umsonst: O&O ShutUp10

  9. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: Paule 18.02.20 - 00:07

    Genie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > antifisch schrieb:
    > ---------------------------------------------------
    > > Dafür würde ich auch gerne nochmal 20¤-50¤ zahlen.
    >
    > Gibt's umsonst: O&O ShutUp10

    Oder auch: W10privacy

  10. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: divStar 18.02.20 - 00:14

    Da Windows 10 aelbst gern die hosts Datei umgeht und die Telemetriefunktion nur in Enterprise Versionen abgestellt werden kann, kann man wohl nix machen... leider. Wer Windows 10 für was Geheimes butzt, ist naiv. Allen anderen dürfte das leider egal sein (wobei durchaus zurecht).

  11. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: Gunslinger Gary 18.02.20 - 10:05

    > Wer Windows 10 für was Geheimes butzt, ist naiv.
    Wer Computer für Geheimes nutzt ist naiv.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  12. Re: Vorschlag: Windows 10 Pro + Privatsphäre-Einstellungen

    Autor: Michael H. 18.02.20 - 12:14

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ernsthaft Windows 10 nutzt ist einfach nur naiv!

    Nenne mir eine vernünftige Alternative... moment... haben wir in diesem Forum schon millionenfach durchgekaut. Gibt es nicht.
    Und wer was anderes behauptet, ist naiv..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Hays AG, Dresden
  3. Grand City Property (GCP), Berlin
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt