1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Arc: Intels Gaming-Karte…

Leistungsfähigkeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leistungsfähigkeit

    Autor: Rolf Schreiter 16.08.21 - 17:27

    Wo werden sich denn die Intel-Grafikkarten vermutlich einordnen?
    Wird das mal ne echte Alternative zu den Highend-Modellen von AMD und Nvidia?

  2. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: ms (Golem.de) 16.08.21 - 17:45

    Angeblich auf dem Niveau einer RTX 3080/3070, aber da würde ich erst mal abwarten ...

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: Rolf Schreiter 16.08.21 - 17:53

    Immerhin. Schaun mer mal...
    Normal kann ja ein 3. großer Hersteller auf dem Markt nicht schaden.

  4. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: Trockenobst 16.08.21 - 18:05

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird das mal ne echte Alternative zu den Highend-Modellen

    Upper to Premium Segment wird schon bedient und das auf Jahre.
    Die Karten sind verfügbar, die Leute zahlen nur die 2x - 3x Preise nicht.
    Midsegment um 200¤ ist praktisch tot (vom empfohlenen Preis).
    Da muss Intel einsteigen, das Brot und Butter Geschäft, das die heißen Preise wieder runter kühlt.

    Viele Leute haben nur 1080/1440p Monitore und das wird für Jahre so bleiben.
    Da fehlt eine ~100-150¤ Karte im Markt, die für ältere Spiele noch 50-100FPS schafft.
    Für Kids PCs etwa. Die integrierten CPUs mit GPUs sind zu leistungsschwach.

    AMD hat dank Miner und Server keine Kapazitäten für das Midsegment übrig und das wird bis Weit ins Jahr 2024 so bleiben. Intel ist schon der Billigheimer, es fehlt nur noch die GPU.

  5. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: ikso 16.08.21 - 18:10

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin. Schaun mer mal...
    > Normal kann ja ein 3. großer Hersteller auf dem Markt nicht schaden.

    Vielleicht wird ja dann die Verfügbarkeit etwas besser.

  6. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: OMGle 16.08.21 - 18:25

    Trockenobst schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Da fehlt eine ~100-150¤ Karte im Markt, die für ältere Spiele noch
    > 50-100FPS schafft.
    > Für Kids PCs etwa.

    Dafür gibt es längst Konsolen, besonders die Xbox Series S ist gut und günstig. Die meisten Kids zocken eh nur Minecraft und Fortnite.

  7. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: Rolf Schreiter 16.08.21 - 18:28

    Das vermute ich auch dass die Verfügbarkeit von Grafikkarten auf dem Markt insgesamt dafür besser wird.

    Da ich persönlich seit etwa 4 Jahren in 4k Auflösung spiele (und das auch nie wieder missen will) sind für mich allerdings nur Modelle auf dem Niveau einer 3090 interessant.

  8. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: nille02 16.08.21 - 18:48

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird das mal ne echte Alternative zu den Highend-Modellen von AMD und
    > Nvidia?

    Erst mal müssen sie ihre Treiber fixen. Das versaut einem etwas den Spaß wenn man ein GPD Win3 oder one x player hat. Die nutzen bereits die neue GPU Technik von Intel aber bei Spielen wie AC Valhalla will das Spiel nicht so richtig.

  9. Re: Leistungsfähigkeit

    Autor: Trockenobst 16.08.21 - 19:20

    OMGle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es längst Konsolen, besonders die Xbox Series S ist gut und
    > günstig. Die meisten Kids zocken eh nur Minecraft und Fortnite.

    Bei vielen aber nicht allen. Meine beiden Neff:innen kannst du mit Shootern und dem "Schlafmittel" Minecraft jagen. Die eine ist süchtig nach Animal Crossing auf Switch und der Bub spielt Racer und Spiele wie Anno. Anno braucht schon etwas auf der CPU Seite.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)
  2. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de