1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel-CPUs: Weitere Coffee Lake…

Intel-CPUs: Weitere Coffee Lake kommen bald, Comet Lake erst 2020

Viele Mainboard-Hersteller haben Firmware für ihre Platinen veröffentlicht, um demnächst erscheinende Core-iX-Prozessoren zu unterstützen. Wer einen Nachfolger des achtkernigen Core i9-9900K erwartet, muss aber noch einige Monate auf die zehnkernigen Comet Lake warten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. In Frankreich bei 12-15 ct Stromkosten lohnt sich das weniger als in D 1

    Anonymer Nutzer | 31.03.19 08:04 31.03.19 08:04

  2. Lohnt sich noch ein eigener Rechner? 13

    derdiedas | 28.03.19 17:05 29.03.19 12:41

  3. Hexacore-Update mit Hyper-Threading wäre nett. Nur... 3

    pigzagzonie | 28.03.19 18:36 29.03.19 07:06

  4. Ich hoffe, AMD bringt wirklich den 16 Kerner für AM4. 4

    sambache | 28.03.19 15:56 29.03.19 05:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Design Offices GmbH, Erlangen
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  2. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?

  3. Foxconn: "Chinas Tage als Weltfabrik sind gezählt"
    Foxconn
    "Chinas Tage als Weltfabrik sind gezählt"

    Der Chef von Foxconn sieht aufgrund des US-chinesischen Handelskonfliktes die Zukunft der Produktion in China in Gefahr. Das Unternehmen will auf andere Länder ausweichen.


  1. 17:56

  2. 17:34

  3. 17:17

  4. 17:00

  5. 16:31

  6. 15:35

  7. 15:08

  8. 14:21