Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel-Prozessor: Neue Benchmarks…

"Spieleleistung"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Spieleleistung"

    Autor: ichbinsmalwieder 15.10.18 - 10:16

    Bei Spielen ist doch die CPU nach wie vor eher irrelevant.
    Jedenfalls schaue ich mir bei der Auswahl der CPU keine Spielebenchmarks an...

  2. Re: "Spieleleistung"

    Autor: ms (Golem.de) 15.10.18 - 10:18

    Diese Aussage ist für allerhand Spiele bei Verwendung einer schnellen Grafikkarte schlicht falsch, vor allem in Anbetracht von Displays mit 120 Hz oder mehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: "Spieleleistung"

    Autor: 0xDEADC0DE 15.10.18 - 10:18

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Spielen ist doch die CPU nach wie vor eher irrelevant.
    > Jedenfalls schaue ich mir bei der Auswahl der CPU keine Spielebenchmarks
    > an...

    Kann ich nicht bestätigen, ich hab noch eine Kiste mit Sandy Bridge (2400 K) und da merkt man deutlich, dass die GraKa mehr könnte, die CPU mit den eigenen Aufgaben aber hinterherhinkt.

  4. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Schrödinger's Katze 15.10.18 - 10:51

    Also ich zocke seit ca. 7 Jahren mit einem 120Hz-Monitor und kann die Aussage nicht bestätigen. Man muss schon ziemlich komische Grafikeinstellungen fahren, um nicht ans GPU-Limit zu laufen - gerade mit hohen Hz-Zahlen.

    Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.

    Wenn ihr den 9900K testet, dann bitte mit einem 2700X mit schnellen RAM und optimierten (Sub-)Timings, ich bin mal gespannt wie viel von dem angegebenen Vorsprung noch übrig bleibt.

  5. Re: "Spieleleistung"

    Autor: layer8 15.10.18 - 11:21

    also BF4 war CPU lastiger =)

  6. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Yash 15.10.18 - 11:39

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.
    Das kommt aufs Spiel an. Die meisten Spiele sind GPU-lastig, das stimmt. Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse Strategiespiele. Ab einem bestimmten Punkt ist da nicht mehr die GPU der Flaschenhals, sondern die CPU.

  7. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Michael H. 15.10.18 - 11:54

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schrödinger's Katze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse

    Gerade die Arma Serie ist der CPU Killer schlechthin. Was einfach auch an der Engine liegt.
    Diese ist auf Simulation aus und nicht auf Grafik. Bei 120 Spielern auf dem Server kriegste sogar nen etwas älteren i7 in die Knie.

  8. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Tantalus 15.10.18 - 12:48

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.

    Dann spiel mal ein physiklastiges Spiel wie z.B. KSP, dann wirst Du sehr schnell feststellen, wie wichtig die CPU sein kann.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  9. Re: "Spieleleistung"

    Autor: quasides 15.10.18 - 13:21

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich zocke seit ca. 7 Jahren mit einem 120Hz-Monitor und kann die
    > Aussage nicht bestätigen. Man muss schon ziemlich komische
    > Grafikeinstellungen fahren, um nicht ans GPU-Limit zu laufen - gerade mit
    > hohen Hz-Zahlen.
    >
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.
    >
    > Wenn ihr den 9900K testet, dann bitte mit einem 2700X mit schnellen RAM und
    > optimierten (Sub-)Timings, ich bin mal gespannt wie viel von dem
    > angegebenen Vorsprung noch übrig bleibt.

    ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard definieren.

    ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.

    ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.
    nur in manchen kosntellationen kann es so sein das die CPU tatsächlich nicht relevant ist.
    das ist aber eher die ausnahme.
    zusätzlich gibts einige engine die ein prerender von frames per cpu machen um die GPU zu unterstüzen.

    alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr

  10. Re: "Spieleleistung"

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.18 - 15:05

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schrödinger's Katze schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse
    >
    > Gerade die Arma Serie ist der CPU Killer schlechthin. Was einfach auch an
    > der Engine liegt.

    Eben, das ist eher ein Enginekiller.

  11. Re: "Spieleleistung"

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.18 - 15:07

    Da läuft ziemlich viel, denn so viel Power ist zum Ausfahren der GPU gar nicht nötig.

  12. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Schrödinger's Katze 15.10.18 - 15:32

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard
    > definieren.

    20+ Jahre PC-Zockerei sind zu wenig - das sage ich meiner Freundin auch immer.

    > ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug
    > leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.

    1080Ti @durchgängig 2000MHz + die Leistung ist da. Und zuvor auch schon bei zig anderen GPUs.

    > ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der
    > GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.

    Alles was ich sehe: GPU-Z: 99-100% GPU-load. Keine Ahnung wie du spielst, aber 720p mit mittleren Details ist eine "komische Grafikeinstellung" - jedenfalls für mich. Gibt es überhaupt 100Hz+ Displays mit 720er Auflösung?

    > alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der
    > limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr

    Ja mit einem i5 oder R5 ist alles komplett unspielbar. Deine Spieleeinstellungen interessieren mich.

    100¤ weniger für die CPU und in die GPU investiert bringen dir mehr.

  13. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Chris0706 15.10.18 - 18:06

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quasides schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard
    > > definieren.
    >
    > 20+ Jahre PC-Zockerei sind zu wenig - das sage ich meiner Freundin auch
    > immer.
    >
    > > ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug
    > > leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.
    >
    > 1080Ti @durchgängig 2000MHz + die Leistung ist da. Und zuvor auch schon bei
    > zig anderen GPUs.
    >
    > > ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der
    > > GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.
    >
    > Alles was ich sehe: GPU-Z: 99-100% GPU-load. Keine Ahnung wie du spielst,
    > aber 720p mit mittleren Details ist eine "komische Grafikeinstellung" -
    > jedenfalls für mich. Gibt es überhaupt 100Hz+ Displays mit 720er
    > Auflösung?
    >
    > > alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der
    > > limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr
    >
    > Ja mit einem i5 oder R5 ist alles komplett unspielbar. Deine
    > Spieleeinstellungen interessieren mich.
    >
    > 100¤ weniger für die CPU und in die GPU investiert bringen dir mehr.

    100% ack

    Hier will nur mal wieder ein Intel Fanboy den Preis verteidigen, der er für seine Leistungskrone zahlt. Oder er is pr0 gam0r der die 144Hz/FPS braucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.18 18:07 durch Chris0706.

  14. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Tom01 15.10.18 - 18:54

    Die CPU hat einen deutlichen Einfluss auf die FPS.
    Sogar der Hauptspeicher.

  15. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Chris0706 15.10.18 - 19:47

    Nicht wenn du dich im GPU Limit befindest *facepalm*

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Georg Fritzmeier GmbH & Co. KG, Großhelfendorf
  2. Bosch Gruppe, Karlsruhe
  3. Trinomica GmbH, Darmstadt
  4. A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45