Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel-Prozessor: Neue Benchmarks…

"Spieleleistung"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Spieleleistung"

    Autor: ichbinsmalwieder 15.10.18 - 10:16

    Bei Spielen ist doch die CPU nach wie vor eher irrelevant.
    Jedenfalls schaue ich mir bei der Auswahl der CPU keine Spielebenchmarks an...

  2. Re: "Spieleleistung"

    Autor: ms (Golem.de) 15.10.18 - 10:18

    Diese Aussage ist für allerhand Spiele bei Verwendung einer schnellen Grafikkarte schlicht falsch, vor allem in Anbetracht von Displays mit 120 Hz oder mehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: "Spieleleistung"

    Autor: 0xDEADC0DE 15.10.18 - 10:18

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Spielen ist doch die CPU nach wie vor eher irrelevant.
    > Jedenfalls schaue ich mir bei der Auswahl der CPU keine Spielebenchmarks
    > an...

    Kann ich nicht bestätigen, ich hab noch eine Kiste mit Sandy Bridge (2400 K) und da merkt man deutlich, dass die GraKa mehr könnte, die CPU mit den eigenen Aufgaben aber hinterherhinkt.

  4. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Schrödinger's Katze 15.10.18 - 10:51

    Also ich zocke seit ca. 7 Jahren mit einem 120Hz-Monitor und kann die Aussage nicht bestätigen. Man muss schon ziemlich komische Grafikeinstellungen fahren, um nicht ans GPU-Limit zu laufen - gerade mit hohen Hz-Zahlen.

    Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.

    Wenn ihr den 9900K testet, dann bitte mit einem 2700X mit schnellen RAM und optimierten (Sub-)Timings, ich bin mal gespannt wie viel von dem angegebenen Vorsprung noch übrig bleibt.

  5. Re: "Spieleleistung"

    Autor: layer8 15.10.18 - 11:21

    also BF4 war CPU lastiger =)

  6. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Yash 15.10.18 - 11:39

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.
    Das kommt aufs Spiel an. Die meisten Spiele sind GPU-lastig, das stimmt. Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse Strategiespiele. Ab einem bestimmten Punkt ist da nicht mehr die GPU der Flaschenhals, sondern die CPU.

  7. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Michael H. 15.10.18 - 11:54

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schrödinger's Katze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse

    Gerade die Arma Serie ist der CPU Killer schlechthin. Was einfach auch an der Engine liegt.
    Diese ist auf Simulation aus und nicht auf Grafik. Bei 120 Spielern auf dem Server kriegste sogar nen etwas älteren i7 in die Knie.

  8. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Tantalus 15.10.18 - 12:48

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.

    Dann spiel mal ein physiklastiges Spiel wie z.B. KSP, dann wirst Du sehr schnell feststellen, wie wichtig die CPU sein kann.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  9. Re: "Spieleleistung"

    Autor: quasides 15.10.18 - 13:21

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich zocke seit ca. 7 Jahren mit einem 120Hz-Monitor und kann die
    > Aussage nicht bestätigen. Man muss schon ziemlich komische
    > Grafikeinstellungen fahren, um nicht ans GPU-Limit zu laufen - gerade mit
    > hohen Hz-Zahlen.
    >
    > Ich laufe jedenfalls immer ins GPU-Limit oder hänge am VSync. Seit der Zeit
    > um Half-Life 2 kann ich mich nicht mehr an Engines erinnern, die CPUs
    > richtig gefordert haben. Zum zocken sind CPUs nicht mal ansatzweise so
    > wichtig wie uns die Marketingabteilungen weismachen wollen.
    >
    > Wenn ihr den 9900K testet, dann bitte mit einem 2700X mit schnellen RAM und
    > optimierten (Sub-)Timings, ich bin mal gespannt wie viel von dem
    > angegebenen Vorsprung noch übrig bleibt.

    ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard definieren.

    ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.

    ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.
    nur in manchen kosntellationen kann es so sein das die CPU tatsächlich nicht relevant ist.
    das ist aber eher die ausnahme.
    zusätzlich gibts einige engine die ein prerender von frames per cpu machen um die GPU zu unterstüzen.

    alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr

  10. Re: "Spieleleistung"

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.18 - 15:05

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schrödinger's Katze schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Aber es gibt auch Ausnahmen, wie z.B. die Arma Serie oder diverse
    >
    > Gerade die Arma Serie ist der CPU Killer schlechthin. Was einfach auch an
    > der Engine liegt.

    Eben, das ist eher ein Enginekiller.

  11. Re: "Spieleleistung"

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.18 - 15:07

    Da läuft ziemlich viel, denn so viel Power ist zum Ausfahren der GPU gar nicht nötig.

  12. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Schrödinger's Katze 15.10.18 - 15:32

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard
    > definieren.

    20+ Jahre PC-Zockerei sind zu wenig - das sage ich meiner Freundin auch immer.

    > ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug
    > leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.

    1080Ti @durchgängig 2000MHz + die Leistung ist da. Und zuvor auch schon bei zig anderen GPUs.

    > ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der
    > GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.

    Alles was ich sehe: GPU-Z: 99-100% GPU-load. Keine Ahnung wie du spielst, aber 720p mit mittleren Details ist eine "komische Grafikeinstellung" - jedenfalls für mich. Gibt es überhaupt 100Hz+ Displays mit 720er Auflösung?

    > alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der
    > limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr

    Ja mit einem i5 oder R5 ist alles komplett unspielbar. Deine Spieleeinstellungen interessieren mich.

    100¤ weniger für die CPU und in die GPU investiert bringen dir mehr.

  13. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Chris0706 15.10.18 - 18:06

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quasides schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ahnungslos über beide ohren, aber personliche erfahrung als standard
    > > definieren.
    >
    > 20+ Jahre PC-Zockerei sind zu wenig - das sage ich meiner Freundin auch
    > immer.
    >
    > > ad1. verwenden sie offensichtlich entweder eine alte GPU die nicht genug
    > > leistung bringt oder die GPU ist schlichweg falsch konfiguriert.
    >
    > 1080Ti @durchgängig 2000MHz + die Leistung ist da. Und zuvor auch schon bei
    > zig anderen GPUs.
    >
    > > ad2. fakt ist das man seit gtx1060 und höher nur noch dann das limit der
    > > GPU ausnutzen kann wenn die CPU genügeng leistung hat.
    >
    > Alles was ich sehe: GPU-Z: 99-100% GPU-load. Keine Ahnung wie du spielst,
    > aber 720p mit mittleren Details ist eine "komische Grafikeinstellung" -
    > jedenfalls für mich. Gibt es überhaupt 100Hz+ Displays mit 720er
    > Auflösung?
    >
    > > alles in alles ist in den meisten fällen die CPU tatsächlich der
    > > limitierende faktor. unter i7 läuft schon lange nichts mehr
    >
    > Ja mit einem i5 oder R5 ist alles komplett unspielbar. Deine
    > Spieleeinstellungen interessieren mich.
    >
    > 100¤ weniger für die CPU und in die GPU investiert bringen dir mehr.

    100% ack

    Hier will nur mal wieder ein Intel Fanboy den Preis verteidigen, der er für seine Leistungskrone zahlt. Oder er is pr0 gam0r der die 144Hz/FPS braucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.18 18:07 durch Chris0706.

  14. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Tom01 15.10.18 - 18:54

    Die CPU hat einen deutlichen Einfluss auf die FPS.
    Sogar der Hauptspeicher.

  15. Re: "Spieleleistung"

    Autor: Chris0706 15.10.18 - 19:47

    Nicht wenn du dich im GPU Limit befindest *facepalm*

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

  1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
    Mobilfunk
    Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

    Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

  2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


  1. 19:13

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:49

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 16:00