1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Pro 2018 im Test: Tablet…

What?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. What?

    Autor: LoudHoward 22.11.18 - 12:46

    Das iPad Pro ist zwar so leistungsfähig wie viele Notebooks, wir halten es allerdings dennoch nicht für einen PC.

    Niemand sagt das es ein PC ist. Man hätte evtl. mal Affinity oder Photoshop vergleichen sollen, statt über das Case 1 Seitelang zu schreiben, evtl. wäre die Power dann mehr bemerkbar geworden.

  2. Re: What?

    Autor: schachbr3tt 22.11.18 - 12:55

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPad Pro ist zwar so leistungsfähig wie viele Notebooks, wir halten es
    > allerdings dennoch nicht für einen PC.
    >
    > Niemand sagt das es ein PC ist. Man hätte evtl. mal Affinity oder Photoshop
    > vergleichen sollen, statt über das Case 1 Seitelang zu schreiben, evtl.
    > wäre die Power dann mehr bemerkbar geworden.

    Allerdings. Ich verarbeite hobbymässig Fotos und Zeichne auch mal gerne. Vorher Jahrelang mit nem Wacom-Tablett, jetzt am iPad. Ganz ehrlich, ich möchte es nicht mehr missen: es ist absolut genial, die Software ist richtig aufs Zeichnen optimiert. Da kommt keine Umsetzung am PC derzeit mit. Auch das Bearbeiten und verwalten von Fotos macht am iPad viel mehr Spaß, weil man die Fotos quasi wie früher "anfassen" kann.

    Für übliche Office-Tools mag das anders sein, wobei ich Numbers am iPad echt gerne nutze.

  3. Re: What?

    Autor: Peter Brülls 22.11.18 - 13:38

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPad Pro ist zwar so leistungsfähig wie viele Notebooks, wir halten es
    > allerdings dennoch nicht für einen PC.
    >
    > Niemand sagt das es ein PC ist.

    Dito. Soweit ich mich erinnern kann, positionierten sie das Teil als Computer. Nicht als „Notebook“. Das ist ein relevanter Unterschied, auch wenn man durchaus der Meinung sein kann, dass sie es als Notebook-Ersatz positionieren und er auch das nicht ist.

    Wobei ich dem durchaus zustimmen möchte: Wenn man ein Notebook haben möchte, dass (praktisch) die selben Sachen kann wie ein normaler Desktop-PC, dann ist das iPad kein ausreichender Ersatz.

    Wobei die meisten Leute – abgesehen vielleicht vom Spielen – meiner Beobachtung nach nicht einmal ansatzweise diese Art von Computer brauchen und ausreizen, ja oftmals erkennbar überfordert sind. Aber okay, des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

    Ich persönlich brauche derzeit nicht mehr unterwegs zu programmieren. Habe ich auch keinen Bock drauf, auch wen es für agile Entwicklung direkt beim Kunden manchmal sehr hilfreich war. Entsprechend vergammelt mein MacBook im Schrank, programmiert und ähnliches wird auf einem iMac, Serverprozesse laufen auf einem Raspberry, der 24/7 an ist.

    Hauptgerät ist aber ein iPad Air und demnächst dann wohl in Pro.

    Einziger Kompromiss: Im Koffer liegt eine richtige Tastatur: Sollte mich mal der Schreibfimmel befallen, hole ich die raus und schalte sie an.

    Gerade bei der E-Mail-Kommunikation bin ich aber froh um jeder Zeile, die *nicht* geschrieben wurde, sofern das eben durch diszipliniertes Nachdenken beim Schreiben ausgelassen wurde.

  4. Re: What?

    Autor: rafterman 22.11.18 - 13:41

    Doch Apple wirbt damit dass es quasi einen PC ersetzt.

  5. Re: What?

    Autor: deefens 22.11.18 - 13:43

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPad Pro ist zwar so leistungsfähig wie viele Notebooks, wir halten es
    > allerdings dennoch nicht für einen PC.
    >
    > Niemand sagt das es ein PC ist. Man hätte evtl. mal Affinity oder Photoshop
    > vergleichen sollen, statt über das Case 1 Seitelang zu schreiben, evtl.
    > wäre die Power dann mehr bemerkbar geworden.

    Es sind schlicht zwei verschiedene Gerätekategorien. Man vergleicht ja eine Mikrowelle auch nicht mit einem Backofen, nur weil beide das Essen heiss bekommen.

  6. Re: What?

    Autor: deefens 22.11.18 - 13:43

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch Apple wirbt damit dass es quasi einen PC ersetzt.

    Quellen bitte?

  7. Re: What?

    Autor: rafterman 22.11.18 - 13:47

    https://www.youtube.com/watch?v=pI-iJcC9JUc
    What's a computer, lief letztes Jahr im TV

  8. Re: What?

    Autor: theFiend 22.11.18 - 13:50

    "Computer" war schon immer ein dehnbarer Begriff. Im weitesten Sinne ist alles ein Computer das Rechenleistung zur Verfügung stellt, eine Eingabemöglichkeit hat und als Ausgabemöglichkeit einen Bildschirm...

  9. Re: What?

    Autor: rafterman 22.11.18 - 13:52

    Die Werbung suggeriert man brauch nur ein iPad, kein Notebook, PC etc. und darauf baut der Artikel sehr gut auf dass das für viele Tätigkeiten Humbug ist.

  10. Re: What?

    Autor: LoudHoward 22.11.18 - 13:53

    Mir ging es speziell um den Begriff "PC"

    Und hier aktuelle Links zu dem Apple Video https://youtu.be/tUQK7DMys54
    Die schreiben aber Computer, und teile kann dieses iPad auch sehr gut ersetzen, keiner hat jemals gesagt dass das iPad ein "PC" ist.

  11. Re: What?

    Autor: rafterman 22.11.18 - 13:55

    Wir unterscheiden vielleicht aber nicht die vielen Menschen für die die Werbung ist. Da ist ein Computer ein Notebook und ein PC und sonst nichts.

  12. Re: What?

    Autor: theFiend 22.11.18 - 13:56

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Werbung suggeriert man brauch nur ein iPad, kein Notebook, PC etc. und
    > darauf baut der Artikel sehr gut auf dass das für viele Tätigkeiten Humbug
    > ist.

    Naja "brauchen" ist halt sehr relativ. Wir sind uns einig das Programmieren oder Exel Tabellen am iPad wenig Sinn machen. Möglich wäre es in teilen aber.

    Zumal es Werbung ist. Erwartet ernsthaft einer das sein Auto das kann was in der Werbung suggeriert wird? Nutzt hier jeder Axe, weil die Frauen sich dann ständig willig vor deine Füße schmeissen? ... also bitte...

  13. Re: What?

    Autor: rafterman 22.11.18 - 13:57

    Da hast du recht, meine Aussage war nur das Apple damit in gewisser weise wirbt und der Artikel schon OK ist.

  14. Re: What?

    Autor: theFiend 22.11.18 - 14:08

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hast du recht, meine Aussage war nur das Apple damit in gewisser weise
    > wirbt und der Artikel schon OK ist.

    Der Artikel zeigt halt schön auf das bestimmte Dinge leider noch nicht gehen. Ich würd mir sogar überlegen ein Tablet als Laptop ersatz zu verwenden, aber ich hab keinen Bock in Exel Tabellen jedes Feld reintatschen zu müssen oder den Stift zu nehmen.

    Würden sie ne Maus oder Touchpad als Eingabemöglichkeit freigeben, sähe das ganze vielleicht anders aus...

  15. Re: What?

    Autor: violator 22.11.18 - 14:24

    Ist ja auch so. Hier ists eher so dass einige den Begriff PC oder Computer mit Desktop gleichsetzen. Auch ein Smartphone ist ein Computer. Aber eben kein Desktop.

  16. Re: What?

    Autor: countzero 22.11.18 - 15:09

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ging es speziell um den Begriff "PC"
    >
    > Und hier aktuelle Links zu dem Apple Video youtu.be
    > Die schreiben aber Computer, und teile kann dieses iPad auch sehr gut
    > ersetzen, keiner hat jemals gesagt dass das iPad ein "PC" ist.

    Ich denke, Apple vermeidt den Begriff "PC" absichtlich, da sie in der Vergangenheit immer PC mit Windows-PC gleichgesetzt haben. Die meisten hier werden sich noch and die "I'm a Mac/I'm a PC" Werbespots erinnern.

  17. Re: What?

    Autor: Peter Brülls 22.11.18 - 16:01

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    > What's a computer, lief letztes Jahr im TV

    Computer und PC sind *nicht* deckungsgleich. PC ist eine Untermenge von Computer, mehr nicht.

  18. Re: What?

    Autor: Huetti 22.11.18 - 16:26

    schachbr3tt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings. Ich verarbeite hobbymässig Fotos und Zeichne auch mal gerne.
    > Vorher Jahrelang mit nem Wacom-Tablett, jetzt am iPad. Ganz ehrlich, ich
    > möchte es nicht mehr missen: es ist absolut genial, die Software ist
    > richtig aufs Zeichnen optimiert. Da kommt keine Umsetzung am PC derzeit
    > mit.

    Zeichnen ja! Da ist das iPad super! Gar keine Frage...

    > Auch das Bearbeiten und verwalten von Fotos macht am iPad viel mehr
    > Spaß, weil man die Fotos quasi wie früher "anfassen" kann.
    >

    Joaaaaaaaa.... da kommt es halt ganz stark drauf an, was du unter "Fotos bearbeiten" verstehst und wo die Fotos genau herkommen. Klar, ne "Standard-Retusche" bei der ich mal den ein oder anderen Pickel weg retuschiere, die Farben oder die Belichtung ändere, oder eventuell auch mal nen Hintergrund austausche... das kriege ich mit dem iPad hin. Mach ich auch hin und wieder und reicht wohl in vielen Fällen aus.

    Aber wenn es mal etwas aufwändiger wird und man z.B. künstliche Lichtquellen einfügen will oder gar in die Composing-Ecke geht, dann wird es zumindest mal recht umständlich...

    > Für übliche Office-Tools mag das anders sein, wobei ich Numbers am iPad
    > echt gerne nutze.

    Auch die Office-Anwendungen funktionieren in der "Standard 08/15-Ausbaustufe" ohne Makros und ohne Serienbrief-Schnickschnak etc. sehr gut!

  19. Re: What?

    Autor: GeroflterCopter 22.11.18 - 16:42

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rafterman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hast du recht, meine Aussage war nur das Apple damit in gewisser
    > weise
    > > wirbt und der Artikel schon OK ist.
    >
    > Der Artikel zeigt halt schön auf das bestimmte Dinge leider noch nicht
    > gehen. Ich würd mir sogar überlegen ein Tablet als Laptop ersatz zu
    > verwenden, aber ich hab keinen Bock in Exel Tabellen jedes Feld
    > reintatschen zu müssen oder den Stift zu nehmen.
    >
    > Würden sie ne Maus oder Touchpad als Eingabemöglichkeit freigeben, sähe das
    > ganze vielleicht anders aus...

    Gerade Excel funktioniert wunderbar mit einer Tastatur am iPad. Das einzige Problem dass ich immer habe, ist dass der Bildschirm so klein ist :D

  20. Re: What?

    Autor: motiongroup 22.11.18 - 16:52

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rafterman schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da hast du recht, meine Aussage war nur das Apple damit in gewisser
    > > weise
    > > > wirbt und der Artikel schon OK ist.
    > >
    > > Der Artikel zeigt halt schön auf das bestimmte Dinge leider noch nicht
    > > gehen. Ich würd mir sogar überlegen ein Tablet als Laptop ersatz zu
    > > verwenden, aber ich hab keinen Bock in Exel Tabellen jedes Feld
    > > reintatschen zu müssen oder den Stift zu nehmen.
    > >
    > > Würden sie ne Maus oder Touchpad als Eingabemöglichkeit freigeben, sähe
    > das
    > > ganze vielleicht anders aus...
    >
    > Gerade Excel funktioniert wunderbar mit einer Tastatur am iPad. Das einzige
    > Problem dass ich immer habe, ist dass der Bildschirm so klein ist :D

    absolute Zustimmung.. obwohl mir das ganze MS Office Aufgrund der Unterschiede zwischen Windows und IOS,MacOS erspart bleiben könnte..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Management-Trainee IT (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. IT Security Architect (m/w/d)
    Knorr-Bremse Services GmbH, Berlin
  3. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
  4. Global Industrial Engineer (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de