Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Juicero: Umstrittene Saftpresse soll…

Beim Kaffee klappts doch auch....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim Kaffee klappts doch auch....

    Autor: sovereign 18.07.17 - 00:17

    ...hat sich der Schlaumeier wohl gedacht. Das Kapselprinzip (Weniger Inhalt für mehr Geld) auf Saft übertragen. Die Idioten werdens schon mitmachen...

  2. Re: Beim Kaffee klappts doch auch....

    Autor: marcelpape 18.07.17 - 01:58

    Gibt's von Nestlé mittlerweile auch schon für Tee, frag mich, ob die dafür schon einige Liebesbriefe aus GB oder Ostfriesland bekommen haben^^

    Wobei das beides ja praktisch Sirup/Konzentrat ist, der Saft dagegen ist in diesem Fall schon fertig, also praktisch nur eine Zapfanlange, vielleicht noch mit Kühler? aber ohne Kohlensäure, wird ja so rausgedrückt.
    Wohl wie Perfect Draft oder andere Systeme für Bier, wobei diese im kleinen Maßstab mMn auch noch Sinn machen, aber bei größeren Mengen fährt man dann mit klassischer Zapfanlage mit Fass und CO2-Flasche günstiger.

    Nunja, dieses Gerät ist aber wohl durch die Bank weg Murks, was macht diese Konserven besser als ein Entsafter oder eben welcher aus dem Laden.
    Wäre höchstens interessant, wenn er Sirup hätte, man oben Wasser einfüllt, dieses gefiltert, dann gesprudelt und mit Sirup gemischt wird (also Filter, Sprudler und Mischer in einem) oder die Version mit Entsafter dran, also wirklich so ein All-In-One-Gerät, DAS wäre doch mal was, gibt ja schon andere wie die Moulinette, Zauberstab oder den Thermomix.^^

  3. Re: Beim Kaffee klappts doch auch....

    Autor: Menplant 18.07.17 - 09:55

    marcelpape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's von Nestlé mittlerweile auch schon für Tee, frag mich, ob die dafür
    > schon einige Liebesbriefe aus GB oder Ostfriesland bekommen haben^^
    >
    > Wobei das beides ja praktisch Sirup/Konzentrat ist, der Saft dagegen ist in
    > diesem Fall schon fertig, also praktisch nur eine Zapfanlange, vielleicht
    > noch mit Kühler? aber ohne Kohlensäure, wird ja so rausgedrückt.
    > Wohl wie Perfect Draft oder andere Systeme für Bier, wobei diese im kleinen
    > Maßstab mMn auch noch Sinn machen, aber bei größeren Mengen fährt man dann
    > mit klassischer Zapfanlage mit Fass und CO2-Flasche günstiger.
    >
    > Nunja, dieses Gerät ist aber wohl durch die Bank weg Murks, was macht diese
    > Konserven besser als ein Entsafter oder eben welcher aus dem Laden.
    > Wäre höchstens interessant, wenn er Sirup hätte, man oben Wasser einfüllt,
    > dieses gefiltert, dann gesprudelt und mit Sirup gemischt wird (also Filter,
    > Sprudler und Mischer in einem) oder die Version mit Entsafter dran, also
    > wirklich so ein All-In-One-Gerät, DAS wäre doch mal was, gibt ja schon
    > andere wie die Moulinette, Zauberstab oder den Thermomix.^^

    >Sprudler
    Will man wirklich Fruchtsaft mit Sprudel trinken? (Es gibt doch die Soda Geräte, geht bestimmt mit Saft auch wenn mans braucht)

    Syrup mischen sollte man auch noch gerade so selbst hinbekommen. Da wäre mir aber Fruchtmark/konzentrat lieber als Syrup.
    Was ich mich nur Frage ist, warum verkauft man Tüten mit Fruchstücken anstatt direkt den Saft zu verkaufen? (Das war eine rhetorische Frage, die Antwort ist Marketingag)

  4. Re: Beim Kaffee klappts doch auch....

    Autor: grumbazor 18.07.17 - 10:29

    Diese Teile gibts. Auch mit direktem Anschluss an die Wasserleitung. Stehen in größerer Version in jedem Fastfoodrestaurant. Hier mal was von einem Hersteller, gibt auch viele andere: http://www.postmixsirup.de/Postmixanlagen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. netzeffekt GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  2. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02