Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Juicero: Umstrittene Saftpresse soll…

Preis gerechtfertigt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis gerechtfertigt

    Autor: Pwnie2012 18.07.17 - 00:19

    Auch wenn Saft und vorallem "frischer Saft aus Beuteln" Unsinn ist: Der Preis der Presse ist gerechtfertigt. Wenn man das Teardown von AvE ansieht, sieht man, dass die Qualität und genutzen Materialien stimmen und es ei Wunder wäre, wenn die Hersteller überhaupt auf die Herstellungskosten kämen. Das Gerät ist vollkommen overengineered (bzw. underengineered, denn es wurde nicht nachgedacht und zu viel Budget verwendet). Das Verkaufsmodell ist momentan wie bei Konsolen: Teure Hardware für "wenig"/mäßig viel Geld und dafür teure Verbrauchsmaterialien/Spiele.

    Fazit: Das Preis ist gerechtfertigt für das, was man bekommt. Bloß ist die Produktionsqualität so unnötig, wie fürs Holzsägen eine Diamantschneidscheibe zu nutzen und so entsteht Geldverschwendung.

    Abgesehen davon: Saft ist Schwachsinn, da alles gute an der Frucht weggeworfen wird: Ballaststoffe (Fruchtfleisch) und teilweise Vitamine. Man kann genausogut Cola trinken, Smoothies würden mehr Sinn ergeben, frische Früchte (am Stück) erstrecht.

    Videolink, falls es jemand noch nicht gesehen hat: [www.youtube.com]
    Noch ein interessanter Link: [blog.bolt.io]



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.17 00:30 durch Pwnie2012.

  2. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: marcelpape 18.07.17 - 01:59

    Naja, auch wenn die Fertigungsqualität ja scheinbar recht gut zu sein scheint ist es eben mit Kanonen auf Spatzen und ein recht sinnloses Gerät, da kriegt man schon für unter 100 oder bis zu 150¤ nen guten Entsafter und optional für bis zu 50¤ ne Zitruspresse.

    Ansonsten kann man sich wohl drüber streiten, bei Äpfeln, Bananen, Birnen, Erdbeeren, Nektarinen etc. lohnt es sich eher die direkt zu essen, aber eine Orange zu schälen, dann noch das ganze weiße Gewölle abzupulen dauert mMn vergleichsweise sehr lange, bis man da eine fertig hat, hat man locker schon drei Stück ausgepresst...

  3. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: Legendenkiller 18.07.17 - 08:20

    Das Gerät ist für mich da weniger das Problem.

    4-5¤ für ein Glas Saft ... hallo ?!
    Und dann ja noch nichtmal aus frischen Früchten, sondern auch schon industriell vorgefertigeten Alu-Tüten wo man nicht sieht was trinne ist ?!

    Ein Flasche mit hochwertigen Saft /Nektar kostet so 2-3¤/ Liter.
    Das sind 50cent pro Glas.

  4. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: colon 18.07.17 - 08:38

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn Saft und vorallem "frischer Saft aus Beuteln" Unsinn ist: Der
    > Preis der Presse ist gerechtfertigt. Wenn man das Teardown von AvE ansieht,
    > sieht man, dass die Qualität und genutzen Materialien stimmen und es ei
    > Wunder wäre, wenn die Hersteller überhaupt auf die Herstellungskosten
    > kämen. Das Gerät ist vollkommen overengineered (bzw. underengineered, denn
    > es wurde nicht nachgedacht und zu viel Budget verwendet). Das
    > Verkaufsmodell ist momentan wie bei Konsolen: Teure Hardware für
    > "wenig"/mäßig viel Geld und dafür teure Verbrauchsmaterialien/Spiele.
    >
    > Fazit: Das Preis ist gerechtfertigt für das, was man bekommt. Bloß ist die
    > Produktionsqualität so unnötig, wie fürs Holzsägen eine
    > Diamantschneidscheibe zu nutzen und so entsteht Geldverschwendung.
    >
    > Abgesehen davon: Saft ist Schwachsinn, da alles gute an der Frucht
    > weggeworfen wird: Ballaststoffe (Fruchtfleisch) und teilweise Vitamine. Man
    > kann genausogut Cola trinken, Smoothies würden mehr Sinn ergeben, frische
    > Früchte (am Stück) erstrecht.
    >
    > Videolink, falls es jemand noch nicht gesehen hat: www.youtube.com
    > Noch ein interessanter Link: blog.bolt.io


    Welcher Preis? Die 700¤ oder die 200¤?

  5. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: colon 18.07.17 - 08:38

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät ist für mich da weniger das Problem.
    >
    > 4-5¤ für ein Glas Saft ... hallo ?!
    > Und dann ja noch nichtmal aus frischen Früchten, sondern auch schon
    > industriell vorgefertigeten Alu-Tüten wo man nicht sieht was trinne ist ?!
    >
    > Ein Flasche mit hochwertigen Saft /Nektar kostet so 2-3¤/ Liter.
    > Das sind 50cent pro Glas.

    Musst das hochwertig streichen und damit ergibt sich dann der Unterschied.

  6. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: feierabend 18.07.17 - 10:36

    colon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...)
    >
    > Welcher Preis? Die 700¤ oder die 200¤?

    Nach der Aussage in dem Video schätzt er den Wert auf über 1000$.
    Was ich nach dem Teardown auch für Glaubwürdig halte.

  7. Re: Preis gerechtfertigt

    Autor: AlexanderSchäfer 18.07.17 - 11:04

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät ist vollkommen overengineered (bzw. underengineered, denn
    > es wurde nicht nachgedacht und zu viel Budget verwendet).

    Das ist wirklich krank wie die mit dem Geld der Investoren umgegangen sind. Offensichtlich hatten die Verantwortlichen absolut keine Ahnung von der Technik und haben den Ingenieuren völlig Freiheiten beim Design gelassen. Qualitativ hochwertige Produkte zu produzieren ist ja mit den heutigen Fertigungstechniken kaum noch ein Problem, die Schwierigkeit ist dies zu minimalen Kosten zu realisieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen
  2. AKDB, München
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 182€)
  2. 339€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 397€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  3. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen
  2. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  3. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr

  1. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  2. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  3. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12