Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Juicero: Umstrittene Saftpresse soll…

Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Ebola 17.07.17 - 17:28

    Der zahlt anscheinend auch 700$ für dieses Kundenverarschungsprojekt.

    Wobei - der Durchschnittskunde dieses "Gerätes" hat das Ding vermutlich ohnehin nur als Prestigeobjekt, und weniger um damit wirklich Saft zu machen.

  2. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: attitudinized 17.07.17 - 18:02

    Gesund ist Wasser saufen sonst eigentlich nix.

  3. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Watson 17.07.17 - 18:13

    Google mal nach "Wasservergiftung".
    Das ist auch nicht gerade gesundheitsfördernd.

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gesund ist Wasser saufen sonst eigentlich nix.

  4. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Evron 17.07.17 - 19:02

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gesund ist Wasser saufen sonst eigentlich nix.

    Also destilliertes Wasser saufen ist tödlich.

  5. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: redwolf 17.07.17 - 19:05

    Murphys Gesetz des Krieges 66.: Alles was du tust kann dich umbringen, inklusive Nichtstun.

  6. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Keridalspidialose 17.07.17 - 19:26

    Ob man Saft oder Cola trinkt... nahezu egal.

    Energiegehalt/Zucker ist vergleichbar

    Fruchtzucker der evtl. mehr im Saft zu finden ist, ist entgegen seines Names, der so schön gesund klingt, nicht gesünder

    Cola hat mehr Phosphate, hierfür gibt es Punktabzug, ist aber nur für Leute mit Nierenleiden relevant

    Vitamine, jedenfalls auf Vitamin C ist gepfiffen, davon nehmen wir täglich mehr als genug zu uns, ist überall drin, von der Leberwurst bis zum Käse, teils um als Konservierungsstoff zu dienen. Niemand muss heutzutage in der westlichen Welt befürchten an Skorbut zu leiden, auch wenn er wenig Obst und Gemüse konsumiert. Sonst hat es keine Relevanz, es stärkt nicht das Imunsystem!

    Wer abnehmen will: Wasser statt Saft oder Softdrinks!

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.17 19:28 durch Keridalspidialose.

  7. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Umaru 17.07.17 - 19:31

    Man braucht nur: Wasser, Tee, Kaffee, Bier. Und Jägermeister. Wegen der vielen Kräuter ^_°

  8. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: robinx999 17.07.17 - 20:24

    Wenn man gleichzeitig genug Mineralien zu sich nimmt sollte auch Destiliertes Wasser funktionieren, aber halt nur wenn durch die restliche Nahrung genug an Mineralstoffen rein kommt. Aber ja eigentlich ist normales Wasser besser.
    Wobei die ursprünglich angesprochnen Fruchtsäfte durchaus Lecker sind, aber je nach Sorte halt auch recht Zuckerhaltig.

  9. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Ebola 17.07.17 - 20:58

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Jägermeister. Wegen der> vielen Kräuter ^_°
    Ist ja nur wegen der Gesundheit ;-)

  10. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: flow77 17.07.17 - 21:10

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob man Saft oder Cola trinkt... nahezu egal.
    >
    > Energiegehalt/Zucker ist vergleichbar
    >
    > Fruchtzucker der evtl. mehr im Saft zu finden ist, ist entgegen seines
    > Names, der so schön gesund klingt, nicht gesünder
    >
    > Cola hat mehr Phosphate, hierfür gibt es Punktabzug, ist aber nur für Leute
    > mit Nierenleiden relevant
    >
    > Vitamine, jedenfalls auf Vitamin C ist gepfiffen, davon nehmen wir täglich
    > mehr als genug zu uns, ist überall drin, von der Leberwurst bis zum Käse,
    > teils um als Konservierungsstoff zu dienen. Niemand muss heutzutage in der
    > westlichen Welt befürchten an Skorbut zu leiden, auch wenn er wenig Obst
    > und Gemüse konsumiert. Sonst hat es keine Relevanz, es stärkt nicht das
    > Imunsystem!
    >
    > Wer abnehmen will: Wasser statt Saft oder Softdrinks!

    Ja das hast du alles korrekt zusammengefasst, auch wenn in der Cola noch mehr Dinge drin sind die schädlich sind als Phosphate.

    Aber in Zeiten von Foodporn wo man selbst Burger mit Pommes und 10-schichtige Kuchen in Einmachgläsern als Gesund feiert, nur weil sie so schön aussehen und vermeintlich mit Liebe gemacht worden sind, schütten sich die Leute ihre 5 Smoothies am Tag rein um dann später an Diabetes im Rollstuhl mit dem nächsten Scheiss den die Lebensmittelindustrie und die Startups auf den Markt rotzen ihren Körper zu detoxen.
    Amen.

  11. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: GPUPower 17.07.17 - 22:25

    Natürlich sind Smoothis gesund.
    Ist doch egal ob man sie trinkt, oder am Stück isst!?

    Ich esse mind. 3 Bananen am Tag und noch andere Beeren, Obst etc.
    Ist doch egal ob ich das als Smoothie trinke oder als Müsli, oder einzelnt nacheinander!?

  12. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Mithrandir 17.07.17 - 22:40

    GPUPower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich sind Smoothis gesund.
    > Ist doch egal ob man sie trinkt, oder am Stück isst!?
    >
    > Ich esse mind. 3 Bananen am Tag und noch andere Beeren, Obst etc.
    > Ist doch egal ob ich das als Smoothie trinke oder als Müsli, oder einzelnt
    > nacheinander!?

    Nein, ist es nicht. Ein Smoothie hat nicht denselben Sättigungsgehalt wie das Obst "unpüriert". Zumal es ja nicht nur püriert, sondern auch gepresst wird - es kommen also nicht alle Bestandteile in das Glas.

  13. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Kleba 17.07.17 - 22:59

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob man Saft oder Cola trinkt... nahezu egal.
    >
    > Energiegehalt/Zucker ist vergleichbar

    Naja, das kommt wohl darauf an was für einen Saft man trinkt, oder nicht? Klar, reiner Fruchtsaft hat viel Zucker. Wenn wir uns zu Hause Saft machen (also meine Frau und ich), dann kommt da mengenmäßig deutlich mehr Gemüse als Obst rein (Spinat, Karotten, Grünkohl, rote Bete, etc. - eigentlich alles was sich "versaften" lässt). Klar, kommt auch Obst rein (allein schon wegen der Geschmackskombinationen), aber max. 50%, tendenziell weniger.
    Und dann ist es eben auch ein Unterschied ob Saft oder Cola.

  14. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: nevbev 17.07.17 - 23:26

    Es ist nicht Vitamin C über all drin sondern Ascorbinsäure. Und das Zeug ist schädlich! Google das mal du Nahrungsberater ;)

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob man Saft oder Cola trinkt... nahezu egal.
    >
    > Energiegehalt/Zucker ist vergleichbar
    >
    > Fruchtzucker der evtl. mehr im Saft zu finden ist, ist entgegen seines
    > Names, der so schön gesund klingt, nicht gesünder
    >
    > Cola hat mehr Phosphate, hierfür gibt es Punktabzug, ist aber nur für Leute
    > mit Nierenleiden relevant
    >
    > Vitamine, jedenfalls auf Vitamin C ist gepfiffen, davon nehmen wir täglich
    > mehr als genug zu uns, ist überall drin, von der Leberwurst bis zum Käse,
    > teils um als Konservierungsstoff zu dienen. Niemand muss heutzutage in der
    > westlichen Welt befürchten an Skorbut zu leiden, auch wenn er wenig Obst
    > und Gemüse konsumiert. Sonst hat es keine Relevanz, es stärkt nicht das
    > Imunsystem!
    >
    > Wer abnehmen will: Wasser statt Saft oder Softdrinks!

  15. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Der_aKKe 17.07.17 - 23:32

    GPUPower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich sind Smoothis gesund.
    > Ist doch egal ob man sie trinkt, oder am Stück isst!?
    >
    > Ich esse mind. 3 Bananen am Tag und noch andere Beeren, Obst etc.
    > Ist doch egal ob ich das als Smoothie trinke oder als Müsli, oder einzelnt
    > nacheinander!?


    Junge, junge informier dich mal. Alleine deine 3 Bananen enthalten die 2,5 fache Menge Zucker, die von der WHO empfohlen werden.

    Das Leute noch immer denken sie leben gesund weil sie sich nen halbes Kilo Obst am Tag reinziehen. Da kannste auch Cola trinken

  16. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Der_aKKe 17.07.17 - 23:36

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob man Saft oder Cola trinkt... nahezu egal.
    > >
    > > Energiegehalt/Zucker ist vergleichbar
    >
    > Naja, das kommt wohl darauf an was für einen Saft man trinkt, oder nicht?
    > Klar, reiner Fruchtsaft hat viel Zucker. Wenn wir uns zu Hause Saft machen
    > (also meine Frau und ich), dann kommt da mengenmäßig deutlich mehr Gemüse
    > als Obst rein (Spinat, Karotten, Grünkohl, rote Bete, etc. - eigentlich
    > alles was sich "versaften" lässt). Klar, kommt auch Obst rein (allein schon
    > wegen der Geschmackskombinationen), aber max. 50%, tendenziell weniger.
    > Und dann ist es eben auch ein Unterschied ob Saft oder Cola.


    Aber warum macht man das? Jede normal ausgewogene Ernährung reicht um den täglichen Bedarf an allen nötigen Vitaminen und Nährstoffen abzudecken.

    Selbst in deinem 50/50 smoothie ist bei 500ml genug Zucker drin, dass du dir auch ne Dose Cola (0,33) reinziehen kannst.

  17. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Mithrandir 17.07.17 - 23:48

    Der_aKKe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Junge, junge informier dich mal. Alleine deine 3 Bananen enthalten die 2,5
    > fache Menge Zucker, die von der WHO empfohlen werden.
    >
    > Das Leute noch immer denken sie leben gesund weil sie sich nen halbes Kilo
    > Obst am Tag reinziehen. Da kannste auch Cola trinken

    Willkommen im Glashaus. Im Vergleich zur Cola hat die Banane noch zahlreiche Vitamine und Mineralien im Gepäck. Büsch'n mehr auf die Details achten. ;)

  18. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Pwnie2012 18.07.17 - 00:24

    Ascorbinsäure ist nur "schädlich", wenn man auf lange Zeit zu viel davon einnimmt; das ist mit vielen Vitaminen so. Dass "synthetische Ascorbinsäure" schädlich sein soll, finde ich nur bei "Zentrum der Gesundheit" (natürlich nur ohne Quellenangaben) und die Vertrauenswürdigkeit dieser Website ist schon seit Jahren flöten gegangen.

  19. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: Kleba 18.07.17 - 00:37

    Der_aKKe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber warum macht man das? Jede normal ausgewogene Ernährung reicht um den
    > täglichen Bedarf an allen nötigen Vitaminen und Nährstoffen abzudecken.

    Weils es - finde ich jedenfalls - ein leckerer und bequemer Weg ist viel frisches Gemüse zu sich zu nehmen. Ich koche auch gerne, aber an manchen Tagen kommt das zu kurz. Und beim Kochen kommen a) nicht diese Mengen an Gemüse zusammen (also allein "Masse"-mäßig) und b) kommt beim Entsaften i.d.R. das Gemüse als Ganzes rein und es gehen keine Nährstoffe beim Kochen "verloren" bzw. es bleibt alles erhalten (es ist kein Mixer, sondern eine Saftpresse)

    > Selbst in deinem 50/50 smoothie ist bei 500ml genug Zucker drin, dass du
    > dir auch ne Dose Cola (0,33) reinziehen kannst.

    50/50 ist sehr selten. Und ich habe gerade mal nachgerechnet, was in meinem "Lieblingssaft" an Zucker enthalten ist (in der Kombination wie ich ihn am liebsten mache; mit Spinat, Karotten, Paprika, Gurke, Banane, Apfel, Zitrone; das Obst hat einen mengenmäßigen Anteil von ca. 1/3) und ich komme auf ca. 4,4g pro 100 ml - bei Cola hätte ich etwas mehr als das Doppelte (9g) (abgesehen davon, dass ich bei der Cola auch nicht die anderen Nährstoffe hätte).

  20. Re: Wer glaubt, dass Saft saufen gesund ist...

    Autor: m9898 18.07.17 - 01:33

    Der_aKKe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Junge, junge informier dich mal. Alleine deine 3 Bananen enthalten die 2,5
    > fache Menge Zucker, die von der WHO empfohlen werden.

    Gleichfalls. Die WHO-Empfehlung gillt ausschließlich für zusätzlich zugesetzten Zucker, der bereits im zur Ernährung gehörenden Obst, Gemüse und Milch enthaltene Zucker ist davon explizit ausgeschlossen. Allerdings ist diese Empfehlung - bestenfalls - auch nur eine Hausfrauenweisheit ohne wissenschaftlichen Hintergrund.
    Zum Thema: Alles was im richtigen Maß gesund ist, kann im falschen Maß ungesund werden. Das gilt für Saft genau so wie für Softdrinks.
    Und wer meint, dass völlig unterschiedliche Lebensmittel alleine anhand der quantitativen Zusammensetzung verglichen werden können - wir haben nicht mehr 1950.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München
  2. infoteam Software AG, Dortmund
  3. AKDB, München
  4. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  2. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.

  3. Überbauen: Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein
    Überbauen
    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

    Die Telekom beschleunigt ihr altes Kupfernetz plötzlich dort mit Vectoring, wo Landkreise selbst Glasfaser legen, kritisiert ein Kommunalverband. Die Telekom weist dies zurück.


  1. 15:46

  2. 15:02

  3. 14:09

  4. 13:37

  5. 13:26

  6. 12:26

  7. 12:12

  8. 12:05