Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kailh KS-Switch im Test: Die bessere…

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bin schon gespannt 5

    Omnibrain | 16.05.18 15:22 24.12.18 18:32

  2. gibt es eigentlich 1

    My1 | 28.05.18 13:01 28.05.18 13:01

  3. gute Alternative: Romer-G Switch 10

    ArcherV | 14.05.18 17:15 26.05.18 12:31

  4. IP Diebe bleiben Diebe trotz dem netteren Sound 3

    Stefanvm | 18.05.18 23:24 22.05.18 17:33

  5. Wer will denn Kravalltastaturen? (Seiten: 1 2 ) 33

    derdiedas | 14.05.18 12:31 18.05.18 11:19

  6. Cherry 4

    J_C | 14.05.18 12:20 18.05.18 00:16

  7. Cherry Deutsche Markenqualität 7

    ndakota79 | 14.05.18 14:34 17.05.18 21:29

  8. Tastatur auf Bild 3/4? 3

    Akiamoto | 14.05.18 12:56 15.05.18 11:22

  9. Woher die Platine 2

    kobi | 15.05.18 00:28 15.05.18 11:21

  10. Wo gibt es QWERTZ Tastaturen mit diesen Switches? 5

    ulink | 14.05.18 16:34 15.05.18 11:18

  11. Die neuen von Cherry 1

    olipso | 15.05.18 11:09 15.05.18 11:09

  12. Ein Klon der MX Brown bitte aber in Leise... Davon träume ich 5

    rubberduck09 | 14.05.18 15:12 15.05.18 10:13

  13. Der Klick bei den Kailhs ist ein sattes "Ping" 1

    schipplock | 15.05.18 06:07 15.05.18 06:07

  14. Off Topic: Kapazitiven Computertastaturen 8

    wonoscho | 14.05.18 15:55 15.05.18 01:44

  15. Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000 - aber mit mechanischen Schaltern 3

    Lorphos | 14.05.18 16:19 14.05.18 21:24

  16. Golems Tastaturesoterik mal wieder ;-) 11

    demon driver | 14.05.18 12:51 14.05.18 15:24

  17. Ich finde China punktet in letzter Zeit mit Qualität 2

    Anonymer Nutzer | 14.05.18 12:34 14.05.18 13:18

  18. Hörprobe 1

    PineapplePizza | 14.05.18 12:52 14.05.18 12:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. JDM Innovation GmbH, Murr
  3. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 3,83€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. KB4516067: Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein
    KB4516067
    Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein

    Offenbar ist Microsoft mit dem Update KB4516067 ein Fehler unterlaufen, der ungewöhnliche Auswirkungen hat. Die alten ARM-basierten Windows-Geräte können plötzlich Schwierigkeiten mit dem Internet Explorer wegen eines Zertifikatsrückrufs bekommen.

  2. Kernel: Linux 5.3 unterstützt Navi und weiterhin Disketten
    Kernel
    Linux 5.3 unterstützt Navi und weiterhin Disketten

    Die Version 5.3 des Linux-Kernels ist erschienen. Diese unterstützt weiterhin alte Disketten und bringt wie immer viele Änderungen an Grafik- und Dateisystemen mit. Die Entwickler haben auch neue Systemaufrufe umgesetzt.

  3. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
    E-Sports
    Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

    Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.


  1. 10:58

  2. 10:42

  3. 10:20

  4. 10:05

  5. 09:49

  6. 09:12

  7. 08:55

  8. 08:44