Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kailh KS-Switch im Test: Die bessere…

Bin schon gespannt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin schon gespannt

    Autor: Omnibrain 16.05.18 - 15:22

    Habe mir mal einen Sack tasten & Tastaturkomponenten bestellt. Bin schon mal auf das Ergebnis gespannt :). Toller Artikel ++

  2. Re: Bin schon gespannt

    Autor: x2k 21.05.18 - 21:41

    schreib mal wie lange du für das umlöten brauchst und wieviel entlöt litze du dafür verbraucht hast ;-)

    will eine G710+ reparieren, dafür müsen alle switches raus :-/

  3. Re: Bin schon gespannt

    Autor: Omnibrain 07.06.18 - 15:58

    Ich tippe jetzt schon ein paar Tage auf dem Keyboard - muss sagen mir gefallen die switches auch besser als die MX blue.

    Danke @Golem.

    Hab jetzt nicht auf die Zeit geachtet - ich habe ein neues Keyboard gemacht. Ein 75% Keyboard die 60%er sind mir zu klein. Habe das Zeug auf kbdfans.cn bestellt - war zwar nicht billig, habe aber dafür eine Selbstverteidigungstastatur - denke die ist auch Kugelsicher.
    Zum Bauen habe ich nicht so viel Zeit gebraucht - vllt 2h.

    War aber kein Schnäppchen. Bin aber zufrieden und ab jetzt werde ich mir die Tastaturen immer selber bauen - man hat einfach zu viel Auswahl :).

    Kann die Kailh Gold Switches jetzt nach ein paar Tagen schon weiter empfehlen - mal sehen, wie es in 6 Monaten ist. Der Artikel sagt im Prinzip schon alles drüber. Selber Tastatur bauen ist ein piece of cake - geht auch für einen Lötanfänger relativ leicht. Bedenklich finde ich nur, dass es anscheinend immer mehr nur aus China gibt - in good old europe gibt es offensichtlich immer weniger Bastler :(

    --------------------------------------------------------------------------------
    > schreib mal wie lange du für das umlöten brauchst und wieviel entlöt litze
    > du dafür verbraucht hast ;-)
    >
    > will eine G710+ reparieren, dafür müsen alle switches raus :-/

  4. Re: Bin schon gespannt

    Autor: Omnibrain 24.12.18 - 08:49

    Nachtrag:

    24.12. - nach 6 Monaten - Tastatur hält immer noch :). Bin zufrieden - alle Tasten haben immer noch einen schönen Klick.

    DASKeyboard mit Cherry Blues hatte ich nach 4-5 Monaten zwar nicht kaputt, aber der Klick war bei WASD weg - gaming halt.

    Die Kailh switches clicken immer noch wie neu. Zumindest für mich hat es sich gelohnt.

    Danke @Golem

  5. Re: Bin schon gespannt

    Autor: x2k 24.12.18 - 18:32

    Klingt gut, schön das du noch dran gedacht hast :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln
  4. Rodenstock GmbH, Regen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 294€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. TNEP 1.0: NFC-Protokoll für das Steuern von IoT-Geräten kommt
      TNEP 1.0
      NFC-Protokoll für das Steuern von IoT-Geräten kommt

      Der NFC-Standard wird erweitert. Eine neue Spezifikation ermöglicht das direkte Steuern von Geräten. Basis ist die NDEF-Kommunikation, mit der bereits Tags beschrieben werden können. TNEP geht einen Schritt weiter.

    2. Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung
      Libra
      Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

      Nun ist es offiziell: Gemeinsam mit 27 Unternehmen möchte Facebook die Kryptowährung Libra veröffentlichen. Diese soll 2020 kommen und mit einigen Besonderheiten aufwarten.

    3. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2
      Windows 10
      Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

      Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.


    1. 14:52

    2. 13:50

    3. 13:10

    4. 12:25

    5. 12:07

    6. 11:52

    7. 11:43

    8. 11:32