Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kailh KS-Switch im Test: Die bessere…

gute Alternative: Romer-G Switch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: ArcherV 14.05.18 - 17:15

    https://www.tomshardware.com/news/logitech-g910-orion-spark-romer-g,28101.html
    "So, what has Logitech done with its Romer-G switches? Quite a lot, it seems. For starters, they feature an entirely new design that uses seven individual parts. The switch itself has a spring inside, dual contacts to register the actuation, and a landing pad to soften the bottoming out of a keypress.

    The design has a shorter travel distance, a higher actuation point of just 1.5 mm, and an actuation force of 45 grams. Logitech claims that the keys are therefore 25 percent faster, which should help responsiveness in gaming."


    Ich persönlich bin mit den Cherry-Switchen nie richtig warm geworden. Die Romer-G sind da eine gute Alternative: der Druckpunkt - und weg ist sehr angenehm, die Tastaturen sind hörbar aber nicht zu laut. Die Tastaturen sind mit rund 100¤ auch nicht zu teuer. Perfekt!

    Einziger Wermutstropfen: dieser ganz LED-RGB-Leuchtkram, aber der lässt sich zum Glück ausschalten.

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.18 17:16 durch ArcherV.

  2. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: razer 14.05.18 - 18:59

    die romer g sind aber keine alternative zu MX blue/green sondern zu browns. schwammiges taktiles feedback im bottom out. nicht-standard kopfform welche alternative tasten unmoeglich macht. extrem schlechte stabilizer auf leertaste und shifttasten machen sie trotz silent switches zum laermmonster.

    Nein danke. Nie wieder. Hatte die G410 fuer ein halbes jahr. bin jetzt auf MX Silent Reds auf einem Vortex Pok3r. Leiser als die Logitech, deutlich besserer Druck und einfach richtig richtig richtig hochwertig gefertigt.

  3. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: ArcherV 14.05.18 - 19:06

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die romer g sind aber keine alternative zu MX blue/green sondern zu browns.
    > schwammiges taktiles feedback im bottom out. nicht-standard kopfform welche
    > alternative tasten unmoeglich macht. extrem schlechte stabilizer auf
    > leertaste und shifttasten machen sie trotz silent switches zum
    > laermmonster.
    >
    > Nein danke. Nie wieder. Hatte die G410 fuer ein halbes jahr. bin jetzt auf
    > MX Silent Reds auf einem Vortex Pok3r. Leiser als die Logitech, deutlich
    > besserer Druck und einfach richtig richtig richtig hochwertig gefertigt.

    Zu der G410 kann ich nichts sagen.
    Ich habe die G910 - für das genannte Budget mehr als zu frieden.

    Ist halt auch Geschmackssache.

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.18 19:06 durch ArcherV.

  4. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: razer 14.05.18 - 19:07

    auch bei der G910 sind die stabilizer absolut graesslich. habe es oefter mal getestet. da gibts viel besseres fuers geld.

  5. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: medium_quelle 14.05.18 - 19:22

    Leider ist die Software bei logitech nicht zu gebrauchen. Hatte mal eine zum Testen und man konnte nicht mal die Helligkeit dimmen, während man eins der vordefinierten RGB-Profile verwendet hat. Wieder eingetütet und zurück geschickt.

  6. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: ArcherV 14.05.18 - 20:07

    medium_quelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist die Software bei logitech nicht zu gebrauchen. Hatte mal eine
    > zum Testen und man konnte nicht mal die Helligkeit dimmen, während man eins
    > der vordefinierten RGB-Profile verwendet hat. Wieder eingetütet und zurück
    > geschickt.

    Hm, ich hab die RGBs alle auf Blau stehen und leicht gedimmt damit es möglich dezent ist. Einfache Beleuchtung ist ja ok, aber die Tastatur muss nicht wie ein Weihnachtsbaum blinken.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  7. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: Willi13 15.05.18 - 15:44

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch bei der G910 sind die stabilizer absolut graesslich. habe es oefter
    > mal getestet. da gibts viel besseres fuers geld.


    Nein Absolut gar nicht.
    Nenne mir bitte auch nur eine Tastatur die das gleiche bietet auch für den gleichen Preis.
    Andere herstellen wollen 200¤ Plus haben.

  8. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: medium_quelle 15.05.18 - 22:39

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > medium_quelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider ist die Software bei logitech nicht zu gebrauchen. Hatte mal eine
    > > zum Testen und man konnte nicht mal die Helligkeit dimmen, während man
    > eins
    > > der vordefinierten RGB-Profile verwendet hat. Wieder eingetütet und
    > zurück
    > > geschickt.
    >
    > Hm, ich hab die RGBs alle auf Blau stehen und leicht gedimmt damit es
    > möglich dezent ist. Einfache Beleuchtung ist ja ok, aber die Tastatur muss
    > nicht wie ein Weihnachtsbaum blinken.


    Ja muss es wirklich nicht, aber ich wollte es mal ausprobieren mit RGB. Da das nicht ging und die Handballenauflage unbequem war, ging das Ding direkt zurück in den Karton.

  9. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: W1N5TON 16.05.18 - 12:27

    Meine Infos auf dem Gebiet sind zwar inzwischen vermutlich schon veraltet, allerdings kann ich hier die mechanischen Razer Tastaturen nur empfehlen.
    Ich selbst besitze eine Razer BlackWidow Ultimate 2014, welche keine Cherry Switches aufweist sondern die Razer eigenen green Switches benutzt.
    Die green Switches sind das Pendant zu den Cherry MX Blue und den Romer G-Switches und sind meiner Meinung nach die besten der genannten Switches.
    Soweit ich weiß stellt Razer allerdings keine Tastaturen mehr her, die die eigenen Switches verwendet da sie nach der 2014er Version auf Cherry Switches umgestiegen sind.
    Grundsätzlich ist die BlackWidow Ultimate 2014 aber noch immer eine hervorragende Wahl wenn man sie zu einem guten Preis findet (Ich denke die 130¤ die auf Amazon verlangt werden sind nicht mehr zeitgemäß für eine vier Jahre alte Tastatur).

  10. Re: gute Alternative: Romer-G Switch

    Autor: marcelpape 26.05.18 - 12:31

    W1N5TON schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß stellt Razer allerdings keine Tastaturen mehr her, die die
    > eigenen Switches verwendet da sie nach der 2014er Version auf Cherry
    > Switches umgestiegen sind.
    > Grundsätzlich ist die BlackWidow Ultimate 2014 aber noch immer eine
    > hervorragende Wahl wenn man sie zu einem guten Preis findet (Ich denke die
    > 130¤ die auf Amazon verlangt werden sind nicht mehr zeitgemäß für eine vier
    > Jahre alte Tastatur).

    Das ist falsch, genau umgekehrt ist der Fall: ursprünglich waren die Razer-Modelle mit Cherry MX bestückt und man hat dann um 2014 auf die von Kalih produzierten Razer-Switches umgestellt, dadurch war man damals auch einer der ersten mit RGB: http://www.pcgameshardware.de/Tastaturen-Hardware-255538/Tests/Razer-Black-Widow-Chroma-Test-1138459/
    Und auch die neue V2 verwendet Razer-Switches, nun auch als leise Orange und als lineare Yellow: https://www.razer.com/razer-mechanical-switches

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IHO Holding GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, München
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,90€
  2. (u. a. Guild Wars 2 - Path of Fire 15,99€, PUBG Survivor Pass 3 6,99€, Die Sims 4 10,99€)
  3. (aktuell u. a. NZXT H500 Overwatch Special Edition Gehhäuse 129,90€, NZXT RGB Kit 79,90€)
  4. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP
    Netzwerkfilter
    Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.

  2. Luftfahrt: Forscher entwickeln Fluggerät mit Auftriebsantrieb
    Luftfahrt
    Forscher entwickeln Fluggerät mit Auftriebsantrieb

    Mal ist Phoenix ein Luftschiff, mal ein Flugzeug: Schottische Forscher haben ein unbemanntes Flugzeug entwickelt, das Vortrieb aus dem Übergang vom Zustand leichter als Luft in den Zustand schwerer als Luft generiert.

  3. VSE Net: Telekom schließt Partnerschaft für Vectoring
    VSE Net
    Telekom schließt Partnerschaft für Vectoring

    Um Doppelausbau zu vermeiden, vermarkten die Telekom und der lokale Netzbetreiber VSE Net gegenseitig ihre Vectoringzugänge. Möglich wird das auch durch eine Verpflichtung zur Netzöffnung beimProjekt NGA-Netzausbau Saar.


  1. 15:57

  2. 15:41

  3. 15:25

  4. 15:18

  5. 14:20

  6. 14:01

  7. 13:51

  8. 13:22