1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufberatung (2020): Die richtige…

Theorie vs Praxis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Theorie vs Praxis

    Autor: CgnMadMax 09.01.20 - 01:27

    Das Problem ist nur ein Bekannter hat AMD Ryzen 3600 und für 300 Euro eine AMD 5600XT gekauft. Dazu ein 470 Gigabyte Board. Dieses System schmiert regelmäßig ab bzw wird der nur Bildschirm schwarz. Windows und das Spiel laufen weiter.... kann man hören das der Rechner noch reagiert..... Bei Heise war zu lesen das der Prozessor Turbo Takt verbugged ist und der Defekt scheint eher ein defekter Ramdac also der Bildwandler zu sein..... Somit kann man AMD schon mal nicht wegen der furchtbar schlechten Catalyst Software nicht empfehlen und neuste Hardware eh so oder nicht.... Nehmt lieber ausgereifte Hardware..... für 1080P reicht mir mein I7 Gen 2 also 2600 und eine 970GTX und ich kann besser zocken als mein Kumpel mit dem neuen Mist....

  2. Re: Theorie vs Praxis

    Autor: recluce 09.01.20 - 04:31

    Kurzfassung Deines Posts:

    - Dein Bekannter hat eine defekte Hardwarekomponente im Rechner. Geschieht bei jedem Hersteller, Austausch während der Garantiezeit hilft.
    - Du redest Dir Deinen alten Kram schön - warum auch nicht, scheint Dir ja zu reichen. Und das Dein Kram besser funktioniert als die teildefekte Hardware Deines Kumpels, das glaube ich Dir sogar.

    Ach ja: hier gab es eine GTX980 - abgeraucht (wortwörtlich) während der Garantie und eine GTX970, Ausfall kurz außerhalb der Garantie. Würde ich jetzt so argumentieren wie Du, würde ich lamentieren das die GTX9xx Reihe Schrott mit 100% Ausfallquote ist und NVidia sowieso Müll ist.

    Tue ich aber nicht. Anekdotenhafte Erfahrungen mit kleinsten Stückzahlen sagen gar nichts aus und taugen höchstens für den Stammtisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.20 04:33 durch recluce.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23