1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufberatung (2022): Die…

"doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Kirschkuchen 08.12.21 - 12:14

    Wer sagt das? Cryptominer? :D

  2. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Oktavian 08.12.21 - 12:31

    > Wer sagt das? Cryptominer? :D

    Die Golem-PCs verkaufen sich wie geschnitten Brot :-D

  3. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Kirschkuchen 08.12.21 - 12:48

    Arbeitest du bei golem oder beim Lieferanten, oder woher kommen die Verkaufszahlen? ;)

  4. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Oktavian 08.12.21 - 12:58

    > Arbeitest du bei golem oder beim Lieferanten, oder woher kommen die
    > Verkaufszahlen? ;)

    Das war eine Kombination aus Mutmaßung und Sarkasmus.

  5. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Kirschkuchen 08.12.21 - 13:03

    Das ist das Internet, da weiß man nie ;)

  6. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Oktavian 08.12.21 - 13:05

    > Das ist das Internet, da weiß man nie ;)

    Das ist doch das Top- und Totschlagargument in jeder Diskussion: "Hab ich gelesen, steht im Internet, kannst du googlen."

  7. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: theFiend 08.12.21 - 13:17

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt das? Cryptominer? :D

    Erstmal ist ja egal wer kauft... der Fakt aber das die Verfügbarkeit schlecht bleibt, und die Preise oben, spricht eher nicht dafür das die Teile Ladenhüter wären...

  8. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Kirschkuchen 08.12.21 - 13:19

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist das Internet, da weiß man nie ;)
    >
    > Das ist doch das Top- und Totschlagargument in jeder Diskussion: "Hab ich
    > gelesen, steht im Internet, kannst du googlen."

    Da geb ich dir recht, nur passt das im Kontext gerade gar nicht dazu.

  9. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Trockenobst 08.12.21 - 13:28

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teile Ladenhüter wären...

    Bei vielen ist nach zwei Jahren das Reisebudget ziemlich gut gefüllt gewesen.
    Was vorher eine Woche Palma war, ist eine 6700XT geworden.

    Crypto wird lange nicht mehr fallen, solange Länder wie Argentinien massive Inflation und wirtschaftliche Depression erleben. Die Leute wollen essen und crypto beschafft das Brot. Auf den Weltmeeren wollen die Crews nicht mehr ausgebeutet werden und haben keine Lust mehr auf Containerschiffe. In Shanghai warten über 100 Schiffe auf Crews, die nicht mehr kommen werden, schon deswegen weil sie nicht geimpft sind und deswegen gar nicht arbeiten dürfen.

    Ich sehe kein Ende dieses Dramas vor Ende 2023, eher 2025 wenn es mit den Wellen so weiter geht.

  10. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: theFiend 08.12.21 - 13:31

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich sehe kein Ende dieses Dramas vor Ende 2023, eher 2025 wenn es mit den
    > Wellen so weiter geht.

    Tatsächlich haben die "wellen" akut relativ wenig Einfluss... das ist einfach noch immer der Rückstand aus der Ersten, erhöhte Nachfrage und schlechte Verfügbarkeit.

  11. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: most 08.12.21 - 13:36

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Leute wollen esse und crypto beschafft das Brot.

    In der Theorie oder in der Praxis? Ich bin da nicht so informiert, was kostet denn eine Transaktion, um z.B. Brot zu kaufen?

  12. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Jolla 08.12.21 - 13:38

    Spielverderber!

  13. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Gucky 08.12.21 - 13:59

    Warum sonst sind Karten bis zu einem Betrag der mind 50%-80% über der UVP liegt alles ausverkauft?
    In einem Forum gibt es einen Bot der guckt Shops nach neuen GPU nach. Eine 3060Ti mit LHR ist bis 800¤ in Sekunden ausverkauft.

  14. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: Profi_in_allem 08.12.21 - 14:24

    Ich hab noch eine GTX 1060 und ich werde warten. Zocken kann ich noch alles was ich will (kaufe keine neuen Spiele, sondern für 5-10¤ von der Grabbelkiste sozsuagen).

    Da ich IT-Profi bin und überaus intelligent, zählt meine Meinung mehr als alle anderen. Dies begründe ich ganz einfach, meine Meinung ist immer gut durchdacht, ich habe also einen Denkvorsprung vor allen anderen. Ich bitte dies bei etwaigen Antworten auf meine Posts zu bedenken, ich habe und hatte bisher immer Recht. Wer also anderer Meinung ist wie ich, sollte vorher bedenken, dass er höchstwahrscheinlich im Unrecht ist.

  15. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: thecrew 08.12.21 - 14:55

    Profi_in_allem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch eine GTX 1060 und ich werde warten. Zocken kann ich noch alles
    > was ich will (kaufe keine neuen Spiele, sondern für 5-10¤ von der
    > Grabbelkiste sozsuagen).

    Selbst neue Spiele laufen damit noch, wenn man kein 4K und 120 FPS benötigt ist alles in Butter.

  16. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: ovbspawn 08.12.21 - 15:23

    Naja hab ne 1080 mit einem R7-3700 und wollte eigentlich ende letzten Jahres CPU/GPU aufrüsten.

    Ganz ehrlich wenn ich keine 3080 oder vergleichbaren kriege - Was soll ich da mit einer dickeren CPU?

    Mal sehen wann es wieder bezahlbare GPUs gibt. Vieleicht ja wenn die RTX 4xxx rauskommen.

  17. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: ThorstenMUC 08.12.21 - 15:30

    Sowohl AMD, als auch NVidia sind Börsennotiert und veröffentlichen ihre Geschäftszahlen. Du erkennst zwar nicht wer genau wieviel von was gekauft hat, aber DAS sie GPU, wie geschnitten Brot verkaufen ist offiziell.

  18. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: nik0x6e766c 08.12.21 - 15:30

    Das ist ja alles schön und gut und ich kann das total verstehen dass man bei seiner alten Grafikkarte bleibt - find ich toll wenn jemand sich da bewusst Gedanken macht und nachhaltig ist es auch, aber ....

    Was würdet ihr jetzt tun wenn ihr wie ich ein paar Monate vor Corona euren uralt PC verkauft / weggegeben habt mit dem Gedanken - nach dem Sommer (ich bin viel draußen im Sommer da ich sowieso 8h am Tag am Arbeitslaptop sitze) kaufe ich mir einen Rechner. So und jetzt sitze ich hier und warte seit fast 1,5 Jahren auf die Chance mir einen PC mit bezahlbarer GPU zusammenzubauen. Ich hab genau so keine Lust überteuerte Scalper Preise zu bezahlen aber irgendwann ist einfach der Need dann halt wieder so groß, dass ich zb. mein Hobby Videospiele gerne nachgehen würde (vor allem mit den ganzen Lockdowns) dass ich wohl oder übel bald mal kaufen muss.

    Ich denke so geht es vielen Leuten. Noch keinen PC zum Gaming gehabt oder man wollte gerade auf die 30er Generation von nVidia warten oder sonstwas. Und jetzt haben wir alle den Salat. :/

  19. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: ovbspawn 08.12.21 - 15:34

    Wenn die Konoslen wenigstens zu Normalpreisen zu kriegen wären ... Ich fühle mit dir

  20. Re: "doch ungeachtet der Preise wird gekauft"

    Autor: nik0x6e766c 08.12.21 - 15:39

    Ja, meine Lösung war jetzt erstmal eine Series S am PC Monitor da sie wenigstens den Gamepass abbildet und bei einigen Spielen mit Maus und Tastatur umgehen kann. Und vor allem konnte ich sie einfach bestellen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) im technischen Produktmanagement
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
  2. Referent (m/w/d) Akademische Weiterbildung Schwerpunkt Studiengang-Management
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  4. DevOps System Engineer (w/m/d)
    DENIC eG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ statt 1.389€
  2. gratis (bis 26. Mai) statt 59,99€
  3. 228,52€
  4. 614€ mit Gutscheincode NBB25HARDWARE


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de