Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kerzenlampen: Philips bringt Hue-E14…

Hurra!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurra!

    Autor: demon driver 17.03.17 - 11:32

    40-Watt-Birnen, die 35 und 60 ¤ kosten. Wollte ich schon immer haben. Ja, so geht Fortschritt!

  2. Re: Hurra!

    Autor: user0345 17.03.17 - 12:00

    Sie ersetzen 40W Birnen und verbrauchen weniger Strom.

  3. Re: Hurra!

    Autor: Dennis 17.03.17 - 12:02

    Du hast den Text wohl nicht richtig gelesen. Die weiße Variante benötigt 6 Watt und die farbige 6,5 Watt. Das steht zwar nicht im Text (was schade ist), aber die angesprochen 40 Watt stehen in einem ganz anderen Kontext.

  4. Re: Hurra!

    Autor: Sil53r Surf3r 17.03.17 - 12:05

    Fortschritt wäre, eine Produktmeldung nicht zu kommentieren, wenn man sich nicht zur Zielgruppe zählt.

    Mir gefällt, dass ich die im Artikel zurecht als abenteuerlich bezeichneten Adapter endlich loswerde. Dabei werden sogar E27er Leuchten frei. Der Preis der E14er ist mir dabei egal; Peanuts. Soll doch jeder mit seinem Portemonnaie abstimmen.

  5. Re: Hurra!

    Autor: nicoledos 17.03.17 - 14:00

    Was es auch einiges billiger gibt.

    Den Goldaufschlag gibt es für Hue und die Marke Philips.

  6. Re: Hurra!

    Autor: ChevalAlazan 17.03.17 - 14:04

    Die Chips und die stufenlose Lichtanpassung kosten eben Geld.

    Und "Markenaufschlag" ist ja wohl eine Erfindung von Neidern, die unbedingt schlecht reden müssen, was sie sich nicht leisten können/wollen. Direkte Vergleiche (Egal ob Elektronik, Kleidung oder Möbel) beweisen immer wieder, dass "der Markenaufschlag" aus besserer Verarbeitung resultiert.

    Beispiel:
    5¤-iPhone-Stecker, die in Flammen aufgehen VS 25¤-Apple-Original-Stecker, die sicher sind.

  7. Re: Hurra!

    Autor: nicoledos 17.03.17 - 14:13

    gerade von Philips lasse ich seit Jahren die Finger nach ein paar Fehlgriffen. Der Aufpreis und gelieferte Qualität stehen bei der Marke nicht selten in einem schlechten Verhältnis.

    Mit meinen LEDs von LG bin ich dafür sehr zufrieden.

  8. Re: Hurra!

    Autor: Cok3.Zer0 18.03.17 - 01:16

    Leider maximal nur 470 Lumen. 600 wären passender, vor allem wenn das nur bei weiß so sein wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  3. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  4. State Street Bank International GmbH, München, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    1. CO2-neutral bis 2040: Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian
      CO2-neutral bis 2040
      Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian

      Amazon will umweltfreundlicher werden und kauft sich eine riesige Flotte von Elektrolieferwagen - bei einem Startup, in das der Onlineversandhändler kürzlich selbst investiert hat.

    2. Straße des 17. Juni: Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren
      Straße des 17. Juni
      Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren

      Die Straße des 17. Juni in Berlin ist zu einer Teststrecke für autonomes Fahren umgebaut worden. Auf der innerstädtischen Straße sollen künftig autonome Autos unterwegs sein.

    3. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.


    1. 07:28

    2. 07:12

    3. 17:55

    4. 17:42

    5. 17:29

    6. 16:59

    7. 16:09

    8. 15:59