Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingdom Come Deliverance: Patch 1.3…

Leider immer noch verbuggt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider immer noch verbuggt

    Autor: Captnkuesel 11.03.18 - 11:54

    Habe mich gestern gefreut als der neue Patch kam. Performance ist bei mir ein wenig besser und auch das Speichern beim beenden ist sehr hilfreich.

    Leider hat das Spiel immer noch sehr viele Fehler die die immersion einfach ruinieren.

    Ich rede mit einem Bauern den ich helfe und der sich freut, daß Gespräch ist vorbei, der Bauer will gehen und anscheinend stehe ich im Weg. Also schmeißt er mir ein "GEH MIR AUS DEM WEG" entgegen.

    Lippen Synchronisation ist im Deutschen immer noch fürchterlich, sorgt leider oft für komische Momente.

    Gestern bin ich dann nach Uschitze, komme da und werde direkt in den Knast geschmissen weil ich angeblich jemanden angegriffen habe. Kann mich aber daran nicht erinnern, mir wird auch nicht gesagt wo und wann das passiert sein soll.

    Um nur mal ein paar der Probleme zu nennen, die mir zumindest das Erlebnis verschlechtern leider.

    Dabei hat das Spiel so viel Potenzial!

  2. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: thecrew 11.03.18 - 12:08

    Captnkuesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe mich gestern gefreut als der neue Patch kam. Performance ist bei mir
    > ein wenig besser und auch das Speichern beim beenden ist sehr hilfreich.
    >
    > Leider hat das Spiel immer noch sehr viele Fehler die die immersion einfach
    > ruinieren.
    >
    > Ich rede mit einem Bauern den ich helfe und der sich freut, daß Gespräch
    > ist vorbei, der Bauer will gehen und anscheinend stehe ich im Weg. Also
    > schmeißt er mir ein "GEH MIR AUS DEM WEG" entgegen.
    >
    > Lippen Synchronisation ist im Deutschen immer noch fürchterlich, sorgt
    > leider oft für komische Momente.
    >
    > Gestern bin ich dann nach Uschitze, komme da und werde direkt in den Knast
    > geschmissen weil ich angeblich jemanden angegriffen habe. Kann mich aber
    > daran nicht erinnern, mir wird auch nicht gesagt wo und wann das passiert
    > sein soll.
    >
    > Um nur mal ein paar der Probleme zu nennen, die mir zumindest das Erlebnis
    > verschlechtern leider.
    >
    > Dabei hat das Spiel so viel Potenzial!

    Warscheinlich wegen dem Bauer dem du im Wag warst. lol..

    Das Spiel wäre sicherlich grandios wenn es keine Bugs hätte. Skyrim hatte zwar auch welche aber halt keine Gamebraker. Hier hatte ist fast nur Bugs die das Spiel so gut wie unspielbar machen.

  3. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: Umaru 11.03.18 - 12:36

    Captnkuesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > komme da und werde direkt in den Knast
    > geschmissen weil ich angeblich jemanden angegriffen habe. Kann mich aber
    > daran nicht erinnern, mir wird auch nicht gesagt wo und wann das passiert
    > sein soll.

    Es nennt sich Unzurechnungsfähigkeit durch Trunkenheit und passiert vielen Menschen ^_°

  4. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: Captnkuesel 11.03.18 - 14:45

    Ich war ja zum ersten Mal in Uschitze überhaupt, wie soll ich da jemandem was getan haben?

  5. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: Vaako 11.03.18 - 15:23

    Captnkuesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war ja zum ersten Mal in Uschitze überhaupt, wie soll ich da jemandem
    > was getan haben?


    Gibt diese Zufallsevents auf der Karte beim Schnellreisen "Tod am Wegesrand" wenn du die Leiche plünderst und dich wer beschuldigt das du es warst und du ihn nicht killst oder überzeugen kannst beim reden, dann kanns passieren das dein Ruf in irgend einer Stadt leidet, wahrscheinlich war Uschitz in der Nähe bei dir.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.18 15:24 durch Vaako.

  6. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: PineapplePizza 11.03.18 - 17:22

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Skyrim hatte zwar auch welche aber halt keine Gamebraker.

    Na ja. Also zumindest auf den Konsolenversionen gibts da Fälle, da kannst du nur wieder von vorne anfangen. Plötzlich hat irgendwer die Gravitation ausgeknipst und so Zeugs, wirst du anders nicht mehr los.

  7. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: Captnkuesel 11.03.18 - 18:57

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Captnkuesel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich war ja zum ersten Mal in Uschitze überhaupt, wie soll ich da
    > jemandem
    > > was getan haben?
    >
    > Gibt diese Zufallsevents auf der Karte beim Schnellreisen "Tod am
    > Wegesrand" wenn du die Leiche plünderst und dich wer beschuldigt das du es
    > warst und du ihn nicht killst oder überzeugen kannst beim reden, dann kanns
    > passieren das dein Ruf in irgend einer Stadt leidet, wahrscheinlich war
    > Uschitz in der Nähe bei dir.

    Hmm ich glaube nicht, aber gut, das könnte so gewesen sein. Allerdings war ich ja nie in der Nähe der Stadt und bin dann weil ich das Lesen lernen wollte von weit weg den gesamten Weg geritten.

    Hat jemand schon das Schlösser knacken mit Controller nach dem Patch getestet? Für mich hat sich da nix geändert, mit gamepad unendlich schwer, mit Maus und Tastatur unfassbar einfach...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.18 18:58 durch Captnkuesel.

  8. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: FreierLukas 12.03.18 - 00:10

    Ich hab wochenlang (ingame) nen Vermögen durch Bogen-Turniere gemacht (Meister natürlich) und plötzlich hab ich statt E zu drücken E gehalten und den Typ beklaut. Pasisert im Akkord schonmal... Nun kann ich nicht mehr mitmachen denn er hasst mich :( Jetzt muss ich mit meinem edlen Streitross und funkelnder Ritterrüstung doch tatsächlich mit der Story anfangen. Wer sich frage wieso ich das alles überhaupt schon tragen kann.. Das erste was ich gemacht hab als ich mein erstes Pferd geklaut hab war es die Karte zu erkunden und ordentlich Kumanen auf die Nase zu kloppen. Meine Arme waren zwischenzeitlich so dick dass sie in mein Gesicht geclippt sind. xDD (War nen Bug glaub ich, jetzt ists nicht mehr so extrem)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 00:15 durch FreierLukas.

  9. Re: Leider immer noch verbuggt

    Autor: Prypjat 12.03.18 - 12:03

    Bis auf die Soundbugs in den Zwischensequenzen und Gesprächen, läuft bei mir KcD erfreulich Stabil.
    Questbugs habe ich aber auch.
    Mal sehen, ob es nach den Patch besser wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. Hays AG, Ostwestfalen
  3. Mediadesign Hochschule für Design- und Informatik GmbH, München
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 529,00€
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22