Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinofilme 2017: Rückkehr der…

Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

    Autor: HSB-Admin 25.12.17 - 14:31

    Mir ist bewusst wie er bei imdb und ähnlichen Portalen wegkommt, aber ich denke nicht dass er so verteufelt werden muss. Mindestens für Kinder sollte er Spaß machen und ich persönlich fand ihn nicht so schlecht. Bin ich mit der Meinung völlig allein auf der Welt?

  2. Re: Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

    Autor: Marcus1964 25.12.17 - 14:47

    <echo>...allein auf der Welt? ...allein auf der Welt? ...allein auf der Welt?</echo>

    ;-)

  3. Re: Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

    Autor: gokzilla 25.12.17 - 15:41

    lol

  4. Re: Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

    Autor: petergriffin 25.12.17 - 19:29

    Verstehe nicht was sie diesem Werbefilm abgewinnen können. Ich find diese Art der Gehornwäsche nicht nur abartig schlecht sondern auch ziemlich gefährlich.

  5. Re: Den Emoji-Film sollte niemand sehen?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.12.17 - 14:32

    HSB-Admin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich mit
    > der Meinung völlig allein auf der Welt?
    Naja, fast :P

    Als Kinderfilm mag er was taugen aber es gibt einfach inzwischen soviele Kinderfilme die sowohl für Kinder interessant aber auf einer anderen Ebene auch für Erwachsene super sind, beispielsweise "Inside Out". Wenn man ihn also mit "dem Markt" vergleicht, ist er halt leider echt grottenschlecht, wie ich finde.

    "Gefährlich", wie ihn "petergriffin" ihn nennt fand ich ihn aber nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  3. Trovarit AG, Aachen
  4. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15