1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klasse D statt A+++: Leuchten…

Das System ist bescheuert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das System ist bescheuert

    Autor: /mecki78 25.08.21 - 12:10

    Also ich finde das System bescheuert, weil so nichts vergleichbar ist. Verkauft irgendwer was auf ebay und schreibt das ist Klasse A, dann sagt das nichts aus, weil A zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Bedeutung hatte.

    Ich hätte stattdessen etwas genommen, das man beliebig hochzählen kann. Also z.B. eine fortlaufende Zahl und je höher, desto besser. Am Anfang hätte die EU dann die Klassen 1 bis 6 definiert und wenn irgendwann die Geräte sowieso alle nur noch in Klasse 5 oder 6 landen, dann hätte ich eben weitere Klassen hinzugefügt, z.B. bis 10. Und wenn irgendwann alle nur noch 9 oder 10 sind, dann eben Klassen bis 14, usw. Jeder mit Grundschulbildung kann dann sofort sehen, dass ein Geräte der Klasse 12 besser ist als eines der Klasse 9, aber schlechter als eines der Klasse 14.

    Wann immer nötig oder sinnvoll fügt man einfach weiter Klassen hinzu. Die alten Klassen werden aber nie umdefiniert, sie verlieren nie ihre Bedeutung und somit sind Geräte auf ewig vergleichbar. Klar, irgendwann sind die nur noch historisch, aber das macht ja nichts. So kann man anhand der Klasse gleich das Alter eines Gerätes abschätzen, denn wenn aktuell alle Geräte in die Klassen 22 bis 26 fallen, dann weiß ich, das ein Geräte der Klasse 10 sehr alt ist und im Vergleich zu den aktuellen Geräten deutlich mehr Strom brauchen wird.

    /Mecki

  2. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: tom.stein 25.08.21 - 13:08

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde das System bescheuert, weil so nichts vergleichbar ist.
    > Verkauft irgendwer was auf ebay und schreibt das ist Klasse A, dann sagt
    > das nichts aus, weil A zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche
    > Bedeutung hatte.

    Das typische Problem von Bezeichnungen. "Alexa" war mal ein Frauenname, kein Befehl.

    > Ich hätte stattdessen etwas genommen, das man beliebig hochzählen kann.

    Warum? Warum kann man nicht einfach sagen "3000 Lumen/Watt" oder "200 W/h"? Das ist immer gültig und immer vergleichbar - und man kann sogar ausrechnen, wie viel ein neuer Kühlschrank einsparen würde, bis man die Vergleichsmarke (beim Kühlschrank die Zieltemperatur) ändert!

  3. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: schily 25.08.21 - 13:16

    3000 Lumen/Watt entspricht einem Wirkungsgrad von 800%.

  4. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: /mecki78 25.08.21 - 16:14

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Warum kann man nicht einfach sagen "3000 Lumen/Watt" oder "200 W/h"?
    > Das ist immer gültig und immer vergleichbar

    und wird immer der Mehrheit der Bevölkerung gar nichts sagen, was ja der Grund ist, warum man eine einfache Klassifizierung eingeführt hat, denn der Verbrauch war ja schon 1960 bei jedem Gerät angegeben.

    /Mecki

  5. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: MarcusK 25.08.21 - 16:20

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tom.stein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum? Warum kann man nicht einfach sagen "3000 Lumen/Watt" oder "200
    > W/h"?
    > > Das ist immer gültig und immer vergleichbar
    >
    > und wird immer der Mehrheit der Bevölkerung gar nichts sagen, was ja der
    > Grund ist, warum man eine einfache Klassifizierung eingeführt hat, denn der
    > Verbrauch war ja schon 1960 bei jedem Gerät angegeben.

    ja weil es Geräte gibt, wo man von der Leistung nicht auf den Verbrauch schließen kann.
    Wieviel verbraucht ein Kühlschrank mit 300W Leistungsaufnahme im Jahr?

  6. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: Kilpikonna 25.08.21 - 17:29

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Warum kann man nicht einfach sagen "3000 Lumen/Watt" oder "200 W/h"?

    Weil 200W/h physikalisch gesehen einfach gar keinen Sinn ergibt. Das wäre ein Leistungsgradient, der bei Leuchtmitteln keine Alltagsrelevanz hat.
    Die einfache Angabe der Leistung, z.B. 200W, hat man früher mal verwendet, als alle Leuchtmittel gleich schlecht waren. Damit konnte man aber nur die Helligkeit abschätzen, aber nicht die Effizienz.
    Und ne Angabe wie "200kWh/1000h" ist das Selbe wie "200W", nur deppengeeignet ausgedrückt - sagt aber auch nichts über die Effizienz aus.

  7. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: emdotjay 25.08.21 - 20:34

    Die Sollen doch einfach den Wirkungsgrad angeben in Form von Klassen und die Lumen mehr braucht es nicht.

    Der Wirkungsgrad kann eh nur zw. 0 und 100% liegen.
    Klasse :
    A ist 100% - 96%
    B ist 95% - 91%etc...
    T ist. 4% - 0%

    (Klasse T kommt eh nie auf den Markt, außer es hat einen WIrkungrad zw. 0-4%)

    Das system ist für alle Zeiten gültig!
    Mehr als 100% geht nicht und 0% und eine Klasse T wird sich eh niemand kauen.

    Die EU kann dann mit der Zeit die unteren Klassen verbieten. und man müsste nichts Ändern!

    Aber dazu müsste man auch nur einen Techniker fragen und nicht die Vollpfosten alias EU- Beamte...

  8. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: tom.stein 25.08.21 - 21:21

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ja weil es Geräte gibt, wo man von der Leistung nicht auf den Verbrauch
    > schließen kann.
    > Wieviel verbraucht ein Kühlschrank mit 300W Leistungsaufnahme im Jahr?

    Das Problem ist längst gelöst - schau mal auf das existierende Label eines realen Kühlschranks.

  9. Re: Das System ist bescheuert

    Autor: Lachser 26.08.21 - 23:27

    Bei den ständig wechselnden Klassen vom TE kommen mir spontan SD-Karten in den Sinn.
    Da gibt es inzwischen mindestens 3 oder 4 Klassen.
    Glücklicherweise kann man immer noch auf die Transfergeschwindigkeit schauen, das sagt eigentlich viel mehr aus (vor allem weill Class 10 langsame 11 MB/s sowie schnelle 90 MB/s beinhaltet).
    Nur kamen irgendwann die IOPS dazu, und nu wirds kompliziert :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud Administrator AWS (d/m/w)
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. IT CustomerCare First Level Agent *
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  3. Systementwickler (m/w/d)
    Mobile Trend GmbH, Flensburg
  4. Aushilfe Datenprüfer (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  2. 479€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team Group Cardea Zero Z440 1TB PCIe-4.0-SSD für 152,90€, Dicota Skin Base Notebookhülle...
  4. Rabatte auf Monitore, Tablets, Notebooks uvm.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de