Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Knights Landing: Intel…

Wird schwierig für Intel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird schwierig für Intel

    Autor: DY 21.06.16 - 06:29

    Außer im x86 Stammmarkt hat Intel weder Renomee noch tun sich die Prozessoren durch besonderes Preis-Leistungsverhältnis oder Energieverbrauch-Performance-Verhältniss, also Effizienz hervor.

    Und im x86 Markt werden sie den kommenden Preiskampf, den AMD mit dem ZEN losschlagen wird (nIvida bekommt Ende des Monats schonmal einen Vorgeschmack auf das was AMD zeigen wird), auch nicht ohne weiteres überstehen. Sie haben es erkannt und sehen in der Entlassung tausender Mitarbeiter die Lösung. Na dann....

  2. Re: Wird schwierig für Intel

    Autor: michi5579 21.06.16 - 08:40

    Klassische Themenverfehlung. Phi hat nichts mit Zen oder AMD zu tun. Die Konkurrenz heißt hier Nvidia. Es geht hier nicht um dein nächstes PC Upgrade sondern um Deep Learning.

  3. Re: Wird schwierig für Intel

    Autor: John2k 21.06.16 - 08:45

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und im x86 Markt werden sie den kommenden Preiskampf, den AMD mit dem ZEN
    > losschlagen wird (nIvida bekommt Ende des Monats schonmal einen
    > Vorgeschmack auf das was AMD zeigen wird), auch nicht ohne weiteres
    > überstehen. Sie haben es erkannt und sehen in der Entlassung tausender
    > Mitarbeiter die Lösung. Na dann....

    Klar, weil AMD plötzlich 10 Jahre Entwicklung aufholen konnte? Amd wird noch lange Zeit das Billigsegment abdecken.

  4. Re: Wird schwierig für Intel

    Autor: timo.seikel 21.06.16 - 09:31

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und im x86 Markt werden sie den kommenden Preiskampf, den AMD mit dem
    > ZEN
    > > losschlagen wird (nIvida bekommt Ende des Monats schonmal einen
    > > Vorgeschmack auf das was AMD zeigen wird), auch nicht ohne weiteres
    > > überstehen. Sie haben es erkannt und sehen in der Entlassung tausender
    > > Mitarbeiter die Lösung. Na dann....
    >
    > Klar, weil AMD plötzlich 10 Jahre Entwicklung aufholen konnte? Amd wird
    > noch lange Zeit das Billigsegment abdecken.

    Bin zwar mehr auf der AMD Seite, dennoch geb ich dir recht so wird es sein. Zen und Polaris sind die ersten Schritte in die richtige Richtung dennoch wird sich AMD auf das Mittelklassesegment konzentrieren im High-End Bereich ist Intel und Nvidia unschlagbar. Was Leistung angeht nicht Preis / Leistung.

  5. Re: Wird schwierig für Intel

    Autor: Dwalinn 21.06.16 - 10:15

    Da zumindest Intel keine Konkurrenz im High End Segment hat kann man kaum davon sprechen das sie schlechte Preis/Leistung haben.

  6. Re: Wird schwierig für Intel

    Autor: derats 21.06.16 - 13:37

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da zumindest Intel keine Konkurrenz im High End Segment hat kann man kaum
    > davon sprechen das sie schlechte Preis/Leistung haben.

    Mit "High End" meinst du Consumer-High End / Enthusiast?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  2. ab 149,00€
  3. 24,99€ (Bestpreis!)
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. 5. TKG-Änderungsgesetz: Bundesnetzagentur kann jede Funkzelle genau prüfen
    5. TKG-Änderungsgesetz
    Bundesnetzagentur kann jede Funkzelle genau prüfen

    Durch eine Änderung im Telekommunikationsgesetz werden hohe Zwangsgelder möglich, wenn Mobilfunk-Betreiber die Ausbauauflagen nicht erfüllen. In Ausnahmefällen kann künftig lokales Roaming angeordnet werden.

  2. IBM und Oracle: China migriert schneller von US-Hardware auf lokale Chips
    IBM und Oracle
    China migriert schneller von US-Hardware auf lokale Chips

    Immer mehr chinesische Unternehmen wollen anscheinend von amerikanischen Produkten auf lokal hergestellte Hardware setzen. Davon betroffen sind beispielsweise IBM und Oracle, die einen großen Teil ihres Umsatzes in Asien machen. Noch sei die chinesische Technik aber nicht weit genug.

  3. World of Warcraft: Azsharas Aufstieg verbessert das Herz von Azeroth
    World of Warcraft
    Azsharas Aufstieg verbessert das Herz von Azeroth

    Blizzard hat das Update auf Version 8.2 von World of Warcraft veröffentlicht. Die umfangreiche Erweiterung enthält zwei zusätzliche Gebiete sowie Traditionsrüstungen und Verbesserungen für das Herz von Azeroth, über das Spieler bestimmte zusätzliche Skills und Buffs sammeln können.


  1. 13:39

  2. 13:15

  3. 12:58

  4. 12:43

  5. 12:35

  6. 12:22

  7. 12:00

  8. 11:50