Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Komplett-PC Corsair One Pro im Test…

Einfach zu Teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach zu Teuer

    Autor: Silberfan 11.05.17 - 15:13

    Für den Preis von 2.300 US-dollar nehme ich den Mehrpltz für einen Midi tower gern in kauf bau mir einen AMD Ryzen Pc mit AMD/ATI Grafikkarte RX 580 und 32 GB DDR 4 PC 3200 Ram zusammen ,ne 2 TB WD paltte für die Daten und eine 120 GB m.2 für das OS .dazu kommt noch ein BD Brenner und ich Fahre mit dem Teil deutlich besser und bin günstiger da ich nicht auf den vorinstallierten Mist der Hersteller angewiesen bin. Selbst mein Mini Tower fürs Gaming (Lan) ist mittlerweile ein AMD Ryzen System.
    Für mich ist Intel mittlerweile ein NO GO Kaufkriterium zusammen mit Nvidia.
    Wie man sehen kann einfach zu teuer.
    Traurig das sich die Hersteller da keine Gedanken darüber machen.

  2. Re: Einfach zu Teuer

    Autor: Dwalinn 11.05.17 - 15:45

    Also die Mercedes S Klasse ist echt zu teuer ich kaufe einen Opel Astra.

    Der Opel Astra ist ja ohnehin viel besser und zieht jeden Mercedes ab... ohnehin sollte niemand mehr Mercedes kaufen

  3. Re: Einfach zu Teuer

    Autor: crackhawk 11.05.17 - 16:38

    AMD mit Opel zu vergleichen finde ich absolut passend.
    Wobei sich AMD selbst ja gerne eher als Porsche darstellt, jeder weiß aber, dass ein Porsche nicht mehr ist als ein überteuerter VW.

  4. Re: Einfach zu Teuer

    Autor: Dwalinn 11.05.17 - 16:50

    Weder AMD noch Porsche müssen sich hinter etwas verstecken.

    Nur macht ein Vergleich zwischen einen AMD Ryzen und i7 7700k nur bedingt sinn da der Teuerste Ryzen (oder halt der 1700 wenn man selbst übertakten kann/will) erst in ein paar Jahren wirklich besser als der i7 7700k wird.... besonders wenn man bedenkt das es hier um ein 4,5 Ghz Model geht ( das mit glück bis 5 GHz geht) und selbst beim besten Ryzen bei 4,2 Ghz Schluss ist (bei Luftkühlung wenn es auch wirklich stabil sein soll)
    Allerdings war das nicht ausschlaggebend für meinen Satz da der CPU eher nicht an seine Leistungsgrenze kommt außer in FHD und seltener WQHD (wobei wir hier von unter anderem 150vs170FPS sprechen...also weit vom Mainstream entfernt)
    Aber eine RX580 mit einer 1080 zu vergleichen grenzt an Größenwahn... selbst mit Crossfire wird das nicht klappen und dabei wäre man dann Preislich sogar über einer 1080

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
  3. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  4. Siltronic AG, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. IBM/Open Power Foundation: Power-Prozessoren werden offener
      IBM/Open Power Foundation
      Power-Prozessoren werden offener

      IBM veröffentlicht entscheidende Teile der Prozessor-Architektur Power. Damit entfallen die bisher fälligen Lizenzgebühren. Die Open Power Foundation wird zudem der Linux Foundation beitreten.

    2. Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen
      Breko
      Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

      Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent.

    3. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
      Mobile Payment
      ING-Kunden können Google Pay verwenden

      Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.


    1. 13:13

    2. 12:40

    3. 12:25

    4. 12:09

    5. 12:00

    6. 11:51

    7. 11:41

    8. 11:29