Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Komplett-PC Corsair One Pro im Test…

Speicherausbau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherausbau

    Autor: schap23 11.05.17 - 10:08

    Sind die 16 GByte Hauptspeicher alles, was da reinpaßt. Wenn ja, wäre das ein KO-Kriterium. Zukunftssicher ist das auf keinen Fall.

    In Japan war ich angenehm überrascht, daß dort bei jedem PC sowohl der enthaltene Speicher wie auch die maximale Ausbaugröße angegeben war. Hierzulande bekommt man die Information noch nicht mal in einem sogenannten Testbericht.

  2. Re: Speicherausbau

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.17 - 10:20

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die 16 GByte Hauptspeicher alles, was da reinpaßt. Wenn ja, wäre das
    > ein KO-Kriterium. Zukunftssicher ist das auf keinen Fall.
    >
    > In Japan war ich angenehm überrascht, daß dort bei jedem PC sowohl der
    > enthaltene Speicher wie auch die maximale Ausbaugröße angegeben war.
    > Hierzulande bekommt man die Information noch nicht mal in einem sogenannten
    > Testbericht.

    Das wird doch bei Händlern in Deutschland genannt? - Zumindest in den technischen Daten...

  3. Re: Speicherausbau

    Autor: photoliner 11.05.17 - 10:58

    Auch nicht immer. Wenn ich mal wieder Rechner bestellen darf/muss, schau ich meist, welches Mainboard und welche CPU verbaut sind. Für die gemeine Hausfrau reicht der Ausbau bis 16GB noch für Jahre aus. Die nächste Workstation sollte dafür schon 32GB, besser 64GB aufnehmen können. Umso schöner, wenn man das auf vier Riegel aufteilen kann, statt nur auf zwei.

  4. Re: Speicherausbau

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.17 - 11:04

    photoliner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nicht immer. Wenn ich mal wieder Rechner bestellen darf/muss, schau
    > ich meist, welches Mainboard und welche CPU verbaut sind. Für die gemeine
    > Hausfrau reicht der Ausbau bis 16GB noch für Jahre aus. Die nächste
    > Workstation sollte dafür schon 32GB, besser 64GB aufnehmen können. Umso
    > schöner, wenn man das auf vier Riegel aufteilen kann, statt nur auf zwei.

    Dann liegt es eher am Händler.
    Was allerdings sein kann, ist dass der Händler weniger angibt als theoretisch möglich ist. (Anno 2008, die Vaio SZ Notebooks unterstützen offiziell bis zu 4GB RAM, gibt aber Leute die auch Low-Power 4GB DIMMs benutzt haben, damit waren dann 6GB möglich, eventuell auch 8GB.)

    Der letzte PC-Kauf ist schon eine Weile her (2012) - aber in Deutschland gibt Cyberport überall Maximalwerte an soweit ich weiß. (Anbieter von Custom Builds sowieso.)
    "Scan" in England gibt bei der Hardware auch Maximalwerte an - sprich, Anzahl DIMMs und maximaler ausbau.

  5. Re: Speicherausbau

    Autor: ms (Golem.de) 11.05.17 - 15:05

    7700K mit zwei Bänken --> max 32 GB

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  4. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,69€
  3. (-75%) 7,50€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16