Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Komplett-PC Corsair One Pro im Test…

Speicherausbau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherausbau

    Autor: schap23 11.05.17 - 10:08

    Sind die 16 GByte Hauptspeicher alles, was da reinpaßt. Wenn ja, wäre das ein KO-Kriterium. Zukunftssicher ist das auf keinen Fall.

    In Japan war ich angenehm überrascht, daß dort bei jedem PC sowohl der enthaltene Speicher wie auch die maximale Ausbaugröße angegeben war. Hierzulande bekommt man die Information noch nicht mal in einem sogenannten Testbericht.

  2. Re: Speicherausbau

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.17 - 10:20

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die 16 GByte Hauptspeicher alles, was da reinpaßt. Wenn ja, wäre das
    > ein KO-Kriterium. Zukunftssicher ist das auf keinen Fall.
    >
    > In Japan war ich angenehm überrascht, daß dort bei jedem PC sowohl der
    > enthaltene Speicher wie auch die maximale Ausbaugröße angegeben war.
    > Hierzulande bekommt man die Information noch nicht mal in einem sogenannten
    > Testbericht.

    Das wird doch bei Händlern in Deutschland genannt? - Zumindest in den technischen Daten...

  3. Re: Speicherausbau

    Autor: photoliner 11.05.17 - 10:58

    Auch nicht immer. Wenn ich mal wieder Rechner bestellen darf/muss, schau ich meist, welches Mainboard und welche CPU verbaut sind. Für die gemeine Hausfrau reicht der Ausbau bis 16GB noch für Jahre aus. Die nächste Workstation sollte dafür schon 32GB, besser 64GB aufnehmen können. Umso schöner, wenn man das auf vier Riegel aufteilen kann, statt nur auf zwei.

  4. Re: Speicherausbau

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.17 - 11:04

    photoliner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nicht immer. Wenn ich mal wieder Rechner bestellen darf/muss, schau
    > ich meist, welches Mainboard und welche CPU verbaut sind. Für die gemeine
    > Hausfrau reicht der Ausbau bis 16GB noch für Jahre aus. Die nächste
    > Workstation sollte dafür schon 32GB, besser 64GB aufnehmen können. Umso
    > schöner, wenn man das auf vier Riegel aufteilen kann, statt nur auf zwei.

    Dann liegt es eher am Händler.
    Was allerdings sein kann, ist dass der Händler weniger angibt als theoretisch möglich ist. (Anno 2008, die Vaio SZ Notebooks unterstützen offiziell bis zu 4GB RAM, gibt aber Leute die auch Low-Power 4GB DIMMs benutzt haben, damit waren dann 6GB möglich, eventuell auch 8GB.)

    Der letzte PC-Kauf ist schon eine Weile her (2012) - aber in Deutschland gibt Cyberport überall Maximalwerte an soweit ich weiß. (Anbieter von Custom Builds sowieso.)
    "Scan" in England gibt bei der Hardware auch Maximalwerte an - sprich, Anzahl DIMMs und maximaler ausbau.

  5. Re: Speicherausbau

    Autor: ms (Golem.de) 11.05.17 - 15:05

    7700K mit zwei Bänken --> max 32 GB

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Publicis Pixelpark Köln, Köln
  4. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33