Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Netflix und Co…

30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Kampfkoeter 12.04.19 - 10:02

    ...30¤ für 3 Streaming-Dienste sind zu viel? Wo erhält man mehr „Content“? Bei Netflix kann ich verstehen, dass die Lizenzen und Eigenproduktionen viel Geld kosten aber beim Fußball landen die höheren Sehgebühren nur in den Taschen der Spieler, Berater und anderen Funktionären. Nur wird das von vielen einfach so hingenommen.
    Das ist für mich unverständlich. Ich habe Sky-Bundesliga im letzten Jahr gekündigt und nutze Netflix, Prime und zukünftig Disney. Dies bietet mir deutlich mehr Unterhaltung.

  2. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Emulex 12.04.19 - 10:09

    Da ist jetzt aber auch nicht viel richtig...

    Erstmal: Wer zahlt denn 30¤ für NUR Bundesliga?
    Für 30-35¤ kriegt man Bundesliga, Champions League (bzw. generell Sport) und Cinema - zumindest wenn man auf ein Schnäppchen wartet oder bei der Vertragsverlängerung geduldig ist ;)
    Und im Cinema sind Filme dabei, die man noch lange nicht bei Netflix oder Amazon kriegt (also viel neuer).

    Und was Fußball angeht - wo ist denn der Unterschied zu Schauspielern, Regisseuren, Filmstudios?

    Und was du völlig vergisst: Die Streaming-Dienste haben ja nicht jeweils einen einzigartigen Content, sondern überschneiden sich in 80% des Angebots.

    Ich will Sky nicht verteidigen, aber der Vergleich hinkt einfach.

  3. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: 0xDEADC0DE 12.04.19 - 10:28

    Für Fußball würde ich keinen Cent bezahlen, eher würde ich Geld verlangen wenn ich so was sehen müsste. Dein Vergleich hinkt also: Wer einen Service will, der ist dafür auch bereit zu zahlen, oder verzichtet halt, falls es keine Alternativen gibt.

  4. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Dino13 12.04.19 - 10:45

    Du magst halt keinen Fußball. Schön für dich. Dadurch wird seine Aussage weder mehr noch weniger valide. Zumal es sehr wohl sehr viele gibt die sich irgendein Sky-Paket mit Fußball holen wegen dem Fußball.

  5. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: TarikVaineTree 12.04.19 - 10:51

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was du völlig vergisst: Die Streaming-Dienste haben ja nicht jeweils
    > einen einzigartigen Content, sondern überschneiden sich in 80% des
    > Angebots.

    Was für ein Unsinn. Die Überschneidung liegt nicht mal bei 33,3 %.

  6. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Herricht 12.04.19 - 10:51

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.19 10:52 durch Herricht.

  7. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Schrödinger's Katze 12.04.19 - 11:18

    Kampfkoeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Sky-Bundesliga im letzten Jahr gekündigt

    Vielen dank --- ein Fußballfan.

  8. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Balion 12.04.19 - 11:23

    Das muss doch jeder selbstwissen, ob er 30¤ für 3 verschiedene Streams bezahlen will oder nicht. Wenn Prime z.B. nicht noch den Versand beinhalten würde, hätte ich es schon längst gekündigt.

    Bei Sky ist vor allem das Problem, dass man noch die ganzen Sender aufgezwungen bekommt, die man gar nicht braucht und Sky Ticket ist keine Alternative, da dass Wucherpreise sind, die man beim TV-Abo so nicht zahlt.

  9. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: genussge 12.04.19 - 12:44

    Sky alleine reicht derzeit nicht aus. Freitags- und Montags Spiele der Bundesliga werden esklusiv auf Eurosport 2 HD Xtra bzw. Eurosport Player angeboten.

  10. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: 0xDEADC0DE 12.04.19 - 12:47

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du magst halt keinen Fußball. Schön für dich. Dadurch wird seine Aussage
    > weder mehr noch weniger valide. Zumal es sehr wohl sehr viele gibt die sich
    > irgendein Sky-Paket mit Fußball holen wegen dem Fußball.

    Nein, weil er unterstellt jeder (Fußballfan) würde 30 ¤ dafür bezahlen, was garantiert nicht stimmt. Es gibt sicher viele, die deswegen in Sportkneipen oder zu Freunden gehen. Du erkennst den Denkfehler?

  11. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Balion 12.04.19 - 12:54

    Ja, dazu kommt noch das Spiel um 13:30 am Sonntag.

  12. Re: 30¤ für Sky Bundesliga wird bezahlt aber....

    Autor: Pecker 16.04.19 - 08:26

    Kampfkoeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...30¤ für 3 Streaming-Dienste sind zu viel? Wo erhält man mehr
    > „Content“? Bei Netflix kann ich verstehen, dass die Lizenzen
    > und Eigenproduktionen viel Geld kosten aber beim Fußball landen die höheren
    > Sehgebühren nur in den Taschen der Spieler, Berater und anderen
    > Funktionären. Nur wird das von vielen einfach so hingenommen.
    > Das ist für mich unverständlich. Ich habe Sky-Bundesliga im letzten Jahr
    > gekündigt und nutze Netflix, Prime und zukünftig Disney. Dies bietet mir
    > deutlich mehr Unterhaltung.

    Für Netflix, Amazon und Disney würden ja nicht mal 30¤ fällig werden, nicht mal 25¤.
    Amazon und Disney kann man jahreweise buchen (Sky hat man gleich 24 Monate an der Backe) und kommt so umgerechnet für Disney und Amazon auf ca. 5,80¤ also zusammen knapp 12¤. Wenn man jetzt nicht gleich das größte Netflixabo für inzwischen 16¤ nimmt, reichen einem auch das nächst kleinere. Und man kann Netflix auch mal ruhig, 2-3 Monate pausieren, wenn es auf Amazon oder Disney gerade ne neue Serie gibt, oder man verteilt den Account in der Familie was eh viele so machen, das versuch mal mit Sky. Wenn man also Netflix auch mal pausiert und ich mir die kosten mit meiner Freundin teile, dann treffen mich am Monatsende satte 12¤. Wahnsinn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07