Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Netflix und Co…

Disney filme interessieren mich absolut null

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 12.04.19 - 23:30

    wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.

    alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.

    dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald mal auf.

    disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.

    und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.19 23:32 durch Unix_Linux.

  2. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: ManuPhennic 12.04.19 - 23:55

    Ok

  3. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Anonymer Nutzer 13.04.19 - 01:32

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.
    >
    > alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.
    >
    > dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald
    > mal auf.
    >
    > disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.
    >
    > und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.

    Dann ist doch alles pefekt für dich. Musst du nur deinen streaminganbieter dazu bewegen billiger zu werden weil er ja zukünftig ein geringeres Angebot hat. ^-^

  4. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Lacrimula 13.04.19 - 05:18

    "alles filme ab 6 jahren"

    Schindlers Liste z.B. ist übrigens ab 12. Ist der dir auch zu kindisch?

    Wer die Qualität von Filmen und Serien anhand der Altersfreigabe bewertet, bei dem ist es mit der eigenen Reife nicht weit her.
    Die Einseitigkeit, die du gleichzeitig damit herzustellen versuchst, kann man alleine schon in Anbetracht der kürzlichen Übernahme Disneys von 20th Century Fox für 71 Mrd. Dollar nicht gelten lassen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 05:29 durch Lacrimula.

  5. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Sharra 13.04.19 - 06:58

    Goofy sagt "öhou", und mehr hast du auch nicht zum Ausdruck gebracht.
    Du hast absolut keine Ahnung, wo überall Disney drin steckt. Buena Vista schon mal gehört? Twentieth Century Fox?

    Und das sind nur die 2 größten, die ihnen direkt gehören.
    Ansonsten ESPN (gut hierzulande wohl eher unbekannt), A&E, History, und viele, viele Minderbeteiligungen mehr.

    Im Grunde kannst du davon ausgehen, dass Disney heute seine Finger in so gut wie jedem Film und TV-Format irgendwie mit drin hat. Ob selbst, oder indirekt über Tochterfirmen.

  6. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Sybok 13.04.19 - 07:31

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.
    >
    > alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.
    >
    > dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald
    > mal auf.
    >
    > disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.
    >
    > und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.

    Gut, dass Du uns das mitgeteilt hast. Heißt dann zwar nur, dass Dich das gar nicht interessiert, und dass es nichts besseres für Dich geben kann, als einen Disney-Streaming-Service, da Du somit nicht von dem Zeug "belästigt" wirst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 07:33 durch Sybok.

  7. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 13.04.19 - 09:56

    Disney Filme interessieren mich immer noch absolut null. Egal was da für Möchtegern Argumente kommen.

  8. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: McWiesel 13.04.19 - 10:22

    Lacrimula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Qualität von Filmen und Serien anhand der Altersfreigabe bewertet,
    > bei dem ist es mit der eigenen Reife nicht weit her.

    Naja, son ganz klein bisschen ist da schon was dran :D Ab 0 oder 6 weiß man schon, dass es ein ziemliches Heile-Welt-Filmchen ist. Und wenn man darauf nicht so steht, ist die FSK schon ein Kriterium von paar weiteren Punkten, ob man daran 2h Lebenszeit verschwenden soll oder nicht.

  9. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Peter Brülls 13.04.19 - 11:09

    Jetzt bin ich doch mal gespannt, welche Filme du gut findest.

    Einfach aus Neugier.

    Fünf Titel sollten ja schnell getippt sein.

  10. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 13.04.19 - 12:48

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt bin ich doch mal gespannt, welche Filme du gut findest.
    >
    > Einfach aus Neugier.
    >
    > Fünf Titel sollten ja schnell getippt sein.

    1. True Detective (abgeschlossene erste Staffel)- das beste was ich je in meinem leben gesehen habe (https://www.youtube.com/watch?v=oZkToJgabOA)
    2. Narcos
    3. Interstellar
    4. Breaking Bad
    5. Fight Club
    6. Der Pate
    7. Shutter Island
    8. Apocalypse Now
    9. Alien
    10. Goodfellas
    11. Heat
    12. Sicario

    Das ist meine persönliche TOP 12

    Zeigt glaube ich, dass ich null Interesse an Disney Müll habe. Ich kann allgemein mit diesem ganzen Fantasy und Superhelden schwachsinn NICHTS anfangen. Für mich müssen Filme/serien einigermassen authentisch nachvollziehbar sein. Und ich hasse sinnloses krach-bumm kino, wenn es als selbstzweck dient.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 12:56 durch Unix_Linux.

  11. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Schrödinger's Katze 13.04.19 - 13:26

    Unix_Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > 9. Alien

    Nur mal als Beispiel: Das ist ein Disney Film.

  12. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Peter Brülls 13.04.19 - 13:38

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > 9. Alien
    >
    > Nur mal als Beispiel: Das ist ein Disney Film.

    Naja, lange vor dem Kauf durch Disney produziert.

  13. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: KönigSchmadke 14.04.19 - 08:35

    Lach, du wirst doch noch wundern. Es geht ja auch nicht nur darum, welche Filme Disney produziert hat, sondern auch um die Filme, an denen Disney mittlerweile Rechte hat. Und da ist Disney so breit aufgestellt wie kaum ein anderer. Die haben fast überall ihre Finger drin. Netflix lässt viele Serien bzw. Filme übrigens von den ABC Studios erstellen, die gehören auch Disney.

  14. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: dilaracem 14.04.19 - 14:17

    Unix_Linux schrieb:

    > 1. True Detective (abgeschlossene erste Staffel)- das beste was ich je in
    > meinem leben gesehen habe (www.youtube.com
    > 2. Narcos
    > 3. Interstellar
    > 4. Breaking Bad
    > 5. Fight Club
    > 6. Der Pate
    > 7. Shutter Island
    > 8. Apocalypse Now
    > 9. Alien
    > 10. Goodfellas
    > 11. Heat
    > 12. Sicario
    >
    > Das ist meine persönliche TOP 12

    Typische Auswahl für Menschen, die "harten Stoff" mögen, aber Dein Geschmack wird sich hoffentlich noch erweitern, weil man eben nicht nur Spaß an Dingen haben kann, die ernst und hart sind.

    Es gibt gerade auch im kleinen Bereich von Disneys Animationsfilmen (die weitere breite Auswahl wurde hier ja schon erwähnt) gute Beispiele von fantastischen Produktionen, die das Herz erwärmen, lustig und lehrreich sind und das eigene Menschenbild erweitern. Entsprechend gut fällt auch die öffentliche Kritik an diesen Werken aus. Besonders in den letzten Jahren sind ein paar bemerkenswerte Filme entstanden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Walt_Disney_Animation_Studios#Spielfilme

    Das sind z.B. Dinge, die ich auch mag. Es spielt aber keine Rolle, was einzelne Menschen mögen, weil das immer unterschiedlich ist. Insofern ist dieser Thread hier eigentlich nicht relevant dafür, ob Disneys Streaming ein Erfolg wird oder nicht.

  15. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: ultimo44 14.04.19 - 14:57

    Sybok schrieb:
    >
    > Gut, dass Du uns das mitgeteilt hast. Heißt dann zwar nur, dass Dich das
    > gar nicht interessiert, und dass es nichts besseres für Dich geben kann,
    > als einen Disney-Streaming-Service, da Du somit nicht von dem Zeug
    > "belästigt" wirst.


    Genau so sehe ich das. Ich freue mich wirklich darauf, dass diese riesigen Franchises mit ihrem massigen Ausstoß an generischem Kram in Zukunft hoffentlich nicht mehr das virtuelle Regal meines Streaminganbieters zumüllen. Dann kommen hoffentlich auch mal wieder etwas originellere Werke besser zur Geltung. Ich habe so langsam den Verdacht, dass sich Marvel & Co. die Kunden durch ständige Berieselung mit immer dem gleichen Zeug zu willfährigen Konsumenten erziehen, deren Rezeptoren nur noch auf die immergleichen Flavours reagieren. Alles andere fällt hinten runter. Ich möchte das Verhalten gar nicht kritisieren, jeder soll das schauen, was ihm gefällt. Es ist halt nur nicht mein Geschmack und ich erhoffe mir von einer Trennung der Märkte mehr Platz für Stoffe abseits von Comic-Verfilmungen, Superhelden und StarWars.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt
  2. Schaltbau GmbH, München
  3. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 274,00€
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
      Festnetz
      Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

      Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

    2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
      Arbeitsspeicher
      Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

      AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

    3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
      UL 3DMark
      Feature Test prüft variable Shading-Rate

      Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


    1. 19:25

    2. 18:00

    3. 17:31

    4. 10:00

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 11:57

    8. 17:52