Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Netflix und Co…

Disney filme interessieren mich absolut null

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 12.04.19 - 23:30

    wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.

    alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.

    dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald mal auf.

    disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.

    und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.19 23:32 durch Unix_Linux.

  2. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: ManuPhennic 12.04.19 - 23:55

    Ok

  3. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Anonymer Nutzer 13.04.19 - 01:32

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.
    >
    > alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.
    >
    > dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald
    > mal auf.
    >
    > disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.
    >
    > und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.

    Dann ist doch alles pefekt für dich. Musst du nur deinen streaminganbieter dazu bewegen billiger zu werden weil er ja zukünftig ein geringeres Angebot hat. ^-^

  4. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Lacrimula 13.04.19 - 05:18

    "alles filme ab 6 jahren"

    Schindlers Liste z.B. ist übrigens ab 12. Ist der dir auch zu kindisch?

    Wer die Qualität von Filmen und Serien anhand der Altersfreigabe bewertet, bei dem ist es mit der eigenen Reife nicht weit her.
    Die Einseitigkeit, die du gleichzeitig damit herzustellen versuchst, kann man alleine schon in Anbetracht der kürzlichen Übernahme Disneys von 20th Century Fox für 71 Mrd. Dollar nicht gelten lassen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 05:29 durch Lacrimula.

  5. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Sharra 13.04.19 - 06:58

    Goofy sagt "öhou", und mehr hast du auch nicht zum Ausdruck gebracht.
    Du hast absolut keine Ahnung, wo überall Disney drin steckt. Buena Vista schon mal gehört? Twentieth Century Fox?

    Und das sind nur die 2 größten, die ihnen direkt gehören.
    Ansonsten ESPN (gut hierzulande wohl eher unbekannt), A&E, History, und viele, viele Minderbeteiligungen mehr.

    Im Grunde kannst du davon ausgehen, dass Disney heute seine Finger in so gut wie jedem Film und TV-Format irgendwie mit drin hat. Ob selbst, oder indirekt über Tochterfirmen.

  6. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Sybok 13.04.19 - 07:31

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wüsste nicht, welcher disney film mich interessieren sollte.
    >
    > alles filme ab 6 jahren oder lächerliche superhelden filme/serien.
    >
    > dieses superhelden zeugs finde ich unerträglich. ich hoffe das hört bald
    > mal auf.
    >
    > disney würde ich nicht mal für 1 eur abonnieren.
    >
    > und ihre tochterfirmen interessieren mich auch null.

    Gut, dass Du uns das mitgeteilt hast. Heißt dann zwar nur, dass Dich das gar nicht interessiert, und dass es nichts besseres für Dich geben kann, als einen Disney-Streaming-Service, da Du somit nicht von dem Zeug "belästigt" wirst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 07:33 durch Sybok.

  7. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 13.04.19 - 09:56

    Disney Filme interessieren mich immer noch absolut null. Egal was da für Möchtegern Argumente kommen.

  8. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: McWiesel 13.04.19 - 10:22

    Lacrimula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Qualität von Filmen und Serien anhand der Altersfreigabe bewertet,
    > bei dem ist es mit der eigenen Reife nicht weit her.

    Naja, son ganz klein bisschen ist da schon was dran :D Ab 0 oder 6 weiß man schon, dass es ein ziemliches Heile-Welt-Filmchen ist. Und wenn man darauf nicht so steht, ist die FSK schon ein Kriterium von paar weiteren Punkten, ob man daran 2h Lebenszeit verschwenden soll oder nicht.

  9. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Peter Brülls 13.04.19 - 11:09

    Jetzt bin ich doch mal gespannt, welche Filme du gut findest.

    Einfach aus Neugier.

    Fünf Titel sollten ja schnell getippt sein.

  10. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Unix_Linux 13.04.19 - 12:48

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt bin ich doch mal gespannt, welche Filme du gut findest.
    >
    > Einfach aus Neugier.
    >
    > Fünf Titel sollten ja schnell getippt sein.

    1. True Detective (abgeschlossene erste Staffel)- das beste was ich je in meinem leben gesehen habe (https://www.youtube.com/watch?v=oZkToJgabOA)
    2. Narcos
    3. Interstellar
    4. Breaking Bad
    5. Fight Club
    6. Der Pate
    7. Shutter Island
    8. Apocalypse Now
    9. Alien
    10. Goodfellas
    11. Heat
    12. Sicario

    Das ist meine persönliche TOP 12

    Zeigt glaube ich, dass ich null Interesse an Disney Müll habe. Ich kann allgemein mit diesem ganzen Fantasy und Superhelden schwachsinn NICHTS anfangen. Für mich müssen Filme/serien einigermassen authentisch nachvollziehbar sein. Und ich hasse sinnloses krach-bumm kino, wenn es als selbstzweck dient.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.19 12:56 durch Unix_Linux.

  11. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Schrödinger's Katze 13.04.19 - 13:26

    Unix_Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > 9. Alien

    Nur mal als Beispiel: Das ist ein Disney Film.

  12. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: Peter Brülls 13.04.19 - 13:38

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > 9. Alien
    >
    > Nur mal als Beispiel: Das ist ein Disney Film.

    Naja, lange vor dem Kauf durch Disney produziert.

  13. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: KönigSchmadke 14.04.19 - 08:35

    Lach, du wirst doch noch wundern. Es geht ja auch nicht nur darum, welche Filme Disney produziert hat, sondern auch um die Filme, an denen Disney mittlerweile Rechte hat. Und da ist Disney so breit aufgestellt wie kaum ein anderer. Die haben fast überall ihre Finger drin. Netflix lässt viele Serien bzw. Filme übrigens von den ABC Studios erstellen, die gehören auch Disney.

  14. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: dilaracem 14.04.19 - 14:17

    Unix_Linux schrieb:

    > 1. True Detective (abgeschlossene erste Staffel)- das beste was ich je in
    > meinem leben gesehen habe (www.youtube.com
    > 2. Narcos
    > 3. Interstellar
    > 4. Breaking Bad
    > 5. Fight Club
    > 6. Der Pate
    > 7. Shutter Island
    > 8. Apocalypse Now
    > 9. Alien
    > 10. Goodfellas
    > 11. Heat
    > 12. Sicario
    >
    > Das ist meine persönliche TOP 12

    Typische Auswahl für Menschen, die "harten Stoff" mögen, aber Dein Geschmack wird sich hoffentlich noch erweitern, weil man eben nicht nur Spaß an Dingen haben kann, die ernst und hart sind.

    Es gibt gerade auch im kleinen Bereich von Disneys Animationsfilmen (die weitere breite Auswahl wurde hier ja schon erwähnt) gute Beispiele von fantastischen Produktionen, die das Herz erwärmen, lustig und lehrreich sind und das eigene Menschenbild erweitern. Entsprechend gut fällt auch die öffentliche Kritik an diesen Werken aus. Besonders in den letzten Jahren sind ein paar bemerkenswerte Filme entstanden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Walt_Disney_Animation_Studios#Spielfilme

    Das sind z.B. Dinge, die ich auch mag. Es spielt aber keine Rolle, was einzelne Menschen mögen, weil das immer unterschiedlich ist. Insofern ist dieser Thread hier eigentlich nicht relevant dafür, ob Disneys Streaming ein Erfolg wird oder nicht.

  15. Re: Disney filme interessieren mich absolut null

    Autor: ultimo44 14.04.19 - 14:57

    Sybok schrieb:
    >
    > Gut, dass Du uns das mitgeteilt hast. Heißt dann zwar nur, dass Dich das
    > gar nicht interessiert, und dass es nichts besseres für Dich geben kann,
    > als einen Disney-Streaming-Service, da Du somit nicht von dem Zeug
    > "belästigt" wirst.


    Genau so sehe ich das. Ich freue mich wirklich darauf, dass diese riesigen Franchises mit ihrem massigen Ausstoß an generischem Kram in Zukunft hoffentlich nicht mehr das virtuelle Regal meines Streaminganbieters zumüllen. Dann kommen hoffentlich auch mal wieder etwas originellere Werke besser zur Geltung. Ich habe so langsam den Verdacht, dass sich Marvel & Co. die Kunden durch ständige Berieselung mit immer dem gleichen Zeug zu willfährigen Konsumenten erziehen, deren Rezeptoren nur noch auf die immergleichen Flavours reagieren. Alles andere fällt hinten runter. Ich möchte das Verhalten gar nicht kritisieren, jeder soll das schauen, was ihm gefällt. Es ist halt nur nicht mein Geschmack und ich erhoffe mir von einer Trennung der Märkte mehr Platz für Stoffe abseits von Comic-Verfilmungen, Superhelden und StarWars.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43