Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Netflix und Co…

studio ghibli

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. studio ghibli

    Autor: Ben X 12.04.19 - 13:07

    hatte einst so etwas wie eine kooperation mit disney für den englischen sprachraum.

    jedoch sind deren filme digital noch nirgends hier erschienen.

    ich habe eine kleine hoffnung das es vlt mit disney+ dazu kommt.


    reines streaming mag für serien oder filme, die man einmalig ansieht ok sein, bietet disney+ auch die möglichkeit filme für mehrmaliges ansehen zu kaufen?

  2. Re: studio ghibli

    Autor: countzero 12.04.19 - 13:57

    Die Ghibli-Partnerschaft gilt nicht für den englischsprachigen Raum sondern tatsächlich nur für die USA (+ Kanada?). In UK wird es vom französischen Studiocanal vertrieben und in Deutschland von Universum Film (sagt zumindest eine kurze Recherche am Beispiel Prinzessin Mononoke bei Amazon).

    Von daher würde ich mit für Deutschland/Europa keine Hoffnung machen.

  3. Re: studio ghibli

    Autor: Hotohori 12.04.19 - 16:44

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ghibli-Partnerschaft gilt nicht für den englischsprachigen Raum sondern
    > tatsächlich nur für die USA (+ Kanada?). In UK wird es vom französischen
    > Studiocanal vertrieben und in Deutschland von Universum Film (sagt
    > zumindest eine kurze Recherche am Beispiel Prinzessin Mononoke bei
    > Amazon).
    >
    > Von daher würde ich mit für Deutschland/Europa keine Hoffnung machen.

    Ähm, gerade durch Anime weiß ich, dass Disc und Streaming Lizenzen nicht ein und das selbe sind. Crunchyroll zum Beispiel besitzt von vielen Serien nur die Streaming Lizenzen und viele Anime Publisher wiederum besitzen nur die Disc Lizenz.

    Bei Universum Film ist es sehr gut möglich, dass diese nur die Disc Lizenz besitzen und keine Streaming Rechte. Ein anderen Anbieter müsste hier einzig mit Universum wegen der deutschen Synchro verhandeln, könnte aber die Streaming Lizenzen an sich kaufen, wenn sie Universum wie gesagt nicht besitzt. Wer weiß allerdings was für Pläne Universum Film selbst hat.

  4. Re: studio ghibli

    Autor: elgooG 12.04.19 - 18:37

    Gerade bei Ghibli ist mir noch der BR-Kauf deutlich lieber und obwohl ich Anime auf Netflix, Wakanim, AnimeOnDemand und Crunchyroll sehe, hole ich mir bei den zahlreichen 3-für-2-Angeboten von Saturn und Amazn von meinen Lieblingsserien gerne die Boxen.

    Ghiblis neue Steelbooks sind sowieso ein Hinkucker. :3
    ...aber mal sehen Ghibli am Tablet muss ich nicht haben, nett wäre es ja.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: studio ghibli

    Autor: Hotohori 12.04.19 - 18:54

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade bei Ghibli ist mir noch der BR-Kauf deutlich lieber und obwohl ich
    > Anime auf Netflix, Wakanim, AnimeOnDemand und Crunchyroll sehe, hole ich
    > mir bei den zahlreichen 3-für-2-Angeboten von Saturn und Amazn von meinen
    > Lieblingsserien gerne die Boxen.
    >
    > Ghiblis neue Steelbooks sind sowieso ein Hinkucker. :3
    > ...aber mal sehen Ghibli am Tablet muss ich nicht haben, nett wäre es ja.

    Ja, die Ghibli Filme stehen auch noch auf meiner Liste, aber mit Videospielen und anderen Hobbies bleibt für Anime nicht mehr so viel Geld übrig. Da bin ich froh über die Streaming Anbieter, so kann ich wenigstens auf die Art die Anime Industrie unterstützen.

    Und Anime auf BD ist halt noch mal eine Ecke besser, mal von AoD neueren Produktionen abgesehen, AoD hat hier mit Abstand die beste Videoqualität, die wirklich BD gleich kommt. Bei den anderen sieht man gerade in dunklen Passagen doch immer wieder Artefakte. Aber AoD ist auch mit am teuersten (für das Abo kriegt man Crunchyroll und Wakanim), hat aber auch die meisten deutschen Dub Anime von allen Anime Anbietern. Dennoch für ein Dauerabo zu teuer.

    Bei Crunchyroll und Wakanim hab ich inzwischen ein Jahresabo, da ich eh immer Simulcasts gucke. AoD und Prime nur 1-2x im Jahr und halt noch Netflix, wobei die auch immer mehr haben was AoD auch schon anbietet. Für mich ist Netflix inzwischen richtig schön bunt. Also rein medial kann ich mich nicht beschweren, mehr als genug.

    Die 3für2 Aktionen bei Amazon oder MM/Saturn nutze ich inzwischen auch immer mehr aus. Da kann man doch gut sparen, wenn man es richtig macht, man kann es nämlich auch falsch machen und mehr ausgeben als nötig. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19