1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz für Netflix und Prime…

Disney? 4K? 2,35:1?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Disney? 4K? 2,35:1?

    Autor: ldlx 29.06.20 - 17:24

    Vielleicht mach ich ja auch was falsch, aber in letzter Zeit war der Inhalt aus Disney+ (Marvel-Filme) gefühlt nur "DVD-Qualität". Angesehen im Firefox, konnte ich die Inhalte, die als 2,35:1 eingepfercht in 16:9 mit Balken vorlagen, mit dem Ultrawidify-Addon und einer Custom-21:9-Auflösung über die Nvidia-Karte immerhin ohne Balken oben und unten schauen.

  2. Re: Disney? 4K? 2,35:1?

    Autor: Thurius 29.06.20 - 20:46

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht mach ich ja auch was falsch, aber in letzter Zeit war der Inhalt
    > aus Disney+ (Marvel-Filme) gefühlt nur "DVD-Qualität". Angesehen im
    > Firefox, konnte ich die Inhalte, die als 2,35:1 eingepfercht in 16:9 mit
    > Balken vorlagen, mit dem Ultrawidify-Addon und einer Custom-21:9-Auflösung
    > über die Nvidia-Karte immerhin ohne Balken oben und unten schauen.

    Den Artikel mal ganz lesen?


    „ Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Bitrate von Disney+ reduziert. Der Dienst startete in diesen Ländern mitten in dieser Zeit und war daher dort nicht mit maximaler Bildqualität und dem bestmöglichen Klang verfügbar.“

  3. Re: Disney? 4K? 2,35:1?

    Autor: ssj3rd 29.06.20 - 22:52

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht mach ich ja auch was falsch, aber in letzter Zeit war der Inhalt
    > aus Disney+ (Marvel-Filme) gefühlt nur "DVD-Qualität". Angesehen im
    > Firefox, konnte ich die Inhalte, die als 2,35:1 eingepfercht in 16:9 mit
    > Balken vorlagen, mit dem Ultrawidify-Addon und einer Custom-21:9-Auflösung
    > über die Nvidia-Karte immerhin ohne Balken oben und unten schauen.

    Aha, dass bis heute! nur 1440p vorlag ist bekannt?

  4. Re: Disney? 4K? 2,35:1?

    Autor: eXmendiC 30.06.20 - 08:03

    Auf Grund des strengen DRMs ist es gut möglich, dass du am PC nur 720p bekommt. Das sieht mit entsprechend niedriger Bitrate gar nicht mal so gut aus. Hab jetzt selber kein Disney+ um die Bitraten zu prüfen, aber über das strenge DRM wurde ja oft genug berichtet. Das strengere DRM was bei Netflix und Amazon erst ab 4k Auflösung gilt, gilt bei D+ schon für 1080p.

  5. Re: Disney? 4K? 2,35:1?

    Autor: crustenscharbap 30.06.20 - 09:36

    Das mit dem Bildformat ist echt irre. Zumal die Filme meist im 5:4 Format gedreht werden. Später wird dann halt z.B. 21:9 raus geschnitten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Paderborn, Paderborn
  2. Hays AG, Niedersachsen
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  2. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  3. 94,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de