1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konkurrenz zu Disney+ und…

Magenta TV

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Magenta TV

    Autor: ytan 07.05.22 - 08:29

    Das RTL+ mehr Kunden hat liegt vielleicht daran, dass die ganzen MagentaTV Kunden RTL+ neuerdings gratis zu den Tarifen bekommen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.22 08:44 durch ytan.

  2. Re: Magenta TV

    Autor: nja666 07.05.22 - 08:57

    Denke ich auch. Kann mir jetzt endlich mal wieder "Alles Atze" geben :-)

  3. Re: Magenta TV

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 08.05.22 - 06:56

    nja666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denke ich auch. Kann mir jetzt endlich mal wieder "Alles Atze" geben :-)


    Die haben auch einen "Free"-Tarif.

    Umfasst laut Website die "Programm-Highlights" von allen Broadcast- und Online-Kanälen
    (RTL, RTLZWEI, NITRO, VOX, NOW!, ntv, VOXup, SUPER RTL, TOGGO plus)

    Der Live-Stream für alle Sender kostet 2,99 Euro.

    Die sind also soweit, den Content zu verschenken.
    Will aber trotzdem niemand haben.

    3 Milllionen Kunden * 80% * 3 Euro * 12 Monate = 86 Millionen Umssatz.

    Das ist wohl die Größenordnung der kompletten Online-Abo-Umsätze einer ganzen Sender-Gruppe.


    ** 80% als angenommene Größe für wirklich direkt zahlende Abonennten. Wobei 80% Direktkunden schon recht viel wären.

    Die restlichen 20% über Free-Tarif bzw Inklusiv-Vermarktungen ...

    Vermarktung über Dritte wird vermutlich nicht mehr Umsatz pro Kunde bringen, als die direkt gezahlten Abos ... Die Vermarkter wollen ja auch noch was verdienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.22 06:58 durch DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen.

  4. Re: Magenta TV

    Autor: KRAU 10.05.22 - 06:27

    Also bei uns wurde dieses Jahr sich tatsächlich Magenta TV angeschafft mit Disney+ und RTL+ inklusive, während ich für Familie und mich explizit Disney+ dabei haben wollten,war RTL+ eher so "na gut nehme ich halt mit, wenn's schon im Vertrag drin ist" . Nach 3 Monaten muss ich sagen habe ich gerade mal 2 Serien dort geschaut, ansonsten hat mich da kaum was interessiert. Während bei Disney+ meine watchlist immer länger wird. Aber RTL Soll ja mit Warner einen Deal gemacht haben,noch bevor Warner und Discovery sich zusammen geschlossen haben und mit Paramount hat RTL ebenfalls kürzlich einen Deal gemacht.
    Also eventuell wird es in der Zukunft besser mit RTL+ , zumindest solange bis HBOmax und Paramount+ in Deutschland starten und die sich ihre ganzen Produktionen zurückholen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX/UI Designer (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  2. Prozessmanager / Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung
    KombiConsult GmbH, Frankfurt
  3. Produktberater mit Schwerpunkt Dokumenten-Management (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 6,79€
  3. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de