Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kopfhörer Here One: Ich hör die…

Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: DooMRunneR 05.07.17 - 11:14

    ... und ich kann auch so lange Musik hören wie ich will.
    Auch gehe ich davon aus, dass diese Kopfhörer nicht an die Audio-Qualität meiner Beyerdynamics kommen.

  2. Re: Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: Bouncy 05.07.17 - 12:26

    DooMRunneR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....
    Was genau jetzt, einzelne Geräusche ausblenden ohne den Rest zu beeinträchtigen, Geräusche verstärken, Gespräche auf Berührung durchlassen oder schlicht nicht vollkommen stillos aussehen?

  3. Re: Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: Randalmaker 05.07.17 - 12:57

    "Touché" würde ich mal sagen.

  4. Re: Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: bccc1 05.07.17 - 18:15

    Bei allen Punkten gebe ich dir recht außer
    > schlicht nicht vollkommen stillos aussehen?
    Straßentauglicher als die Beyerdynamik OverEars sind die natürlich, aber du willst mir doch nicht erzählen, die Here One würden schön aussehen?

  5. Re: Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: Peter Brülls 05.07.17 - 21:38

    bccc1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei allen Punkten gebe ich dir recht außer
    > > schlicht nicht vollkommen stillos aussehen?

    > Straßentauglicher als die Beyerdynamik OverEars sind die natürlich, aber du
    > willst mir doch nicht erzählen, die Here One würden schön aussehen?

    Na, wenn ich mir die Bild anschaue, dann sieht man die doch kaum. Dagegen stechen die AirPods ja noch richtig hervor, und da ist nur das irritierende, dass sie in etwas aussehen wie EarPods, bei denen man das Kabel abgeschnitten hat.

    Letztlich aber Wurscht. Solange Männer in kurzen Hosen ins Büro gehen, Socken zu Sandalen getragen werden und man erwachsene Menschen im Trainingsanzug aus Ballonseide im Supermarkt sieht, sind die diversen Kopfhörerformen das geringste Problem.

  6. Re: Meine gut isolieren Over-Ear können das auch....

    Autor: NaruHina 09.07.17 - 09:56

    bccc1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei allen Punkten gebe ich dir recht außer
    > > schlicht nicht vollkommen stillos aussehen?
    > Straßentauglicher als die Beyerdynamik OverEars sind die natürlich, aber du
    > willst mir doch nicht erzählen, die Here One würden schön aussehen?


    im Straßenverkehr sollten keine kopföherer, egal welcher bauart benutzt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. MailStore Software GmbH, Viersen
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 334,00€
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30