Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krypto-Mining: AMDs Threadripper…

Hohe Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hohe Preise

    Autor: Crass Spektakel 13.02.18 - 22:34

    Na danke, dass CPUs bei Monero und Electroneum besonders effizient sind war bisher ein Geheimtipp - jetzt wo das bei Golem, Verge und Heise steht werden sicher auch CPUs bald unbezahlbar...

    Nach Stromkosten lohnt sich CryptoNight praktisch auf jeder AES-tauglichen CPU die sich undervolten lässt. Auch ist die Hardware sehr überschaubar, ein billiges Board (¤50), 4GB RAM (¤25), 1GB würde auch reichen aber es gibt keine 1GB Riegel mehr), Netzteil (¤25) und ein 16GB USB-Stick (¤10) fürs Betriebssystem. Und eben eine angemessene CPU.

    Die teuerste CPU muss es übrigens NICHT sein. RAM-Geschwindigkeit ist nach wie vor ein begrenzender Faktor und Hyper-Threading bringt garnichts. So ist der Unterschied zwischen dem i7-8700k für 350 Euro und einem i3-8100 für 100 Euro vieleicht 20%.

    Was die Stromkosten angeht: Dafür musste ich diesen Winter nicht mit Heizöl heizen. Ernsthaft, normalerweise gehen bei uns für eine Winter-Heiz-Saison über ¤1000 Euro drauf, dank Mining sinds wohl diesesmal eher 300 Euro und 800 Euro Stromkosten.

  2. Re: Hohe Preise

    Autor: mainframe 14.02.18 - 09:49

    Da Du ja zu der kleinen Grupper der Miner gehörst...

    rentiert sich das in Deutschland?

  3. Re: Hohe Preise

    Autor: Schattenwerk 14.02.18 - 10:14

    Und du verlangst auf so eine pauschale Frage ernsthaft eine Antwort? Das wäre so als würde ich fragen, ob sich Aktien lohnen.

    Ja, nein, vielleicht... hmmm... hängt von den Rahmenbedingungen ab. Zeit des Einstiegs, Zeit des Ausstiegs, verbundene Kosten bla bla bla.

    Ja Mining kann sich in Deutschland lohnen, muss aber nicht.

  4. Re: Hohe Preise

    Autor: Dwalinn 14.02.18 - 10:34

    Lieber gleich in die jeweilige Währung investieren sofern du extra Hardware kaufen willst.
    Ansonsten kommt es auf deine Stromkosten an, ehe man für 10 Cent seinen Solarstrom einspeist kann man auch den PC zum Minen anlassen (für die richtige Währung).

  5. Re: Hohe Preise

    Autor: mainframe 14.02.18 - 14:02

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du verlangst auf so eine pauschale Frage ernsthaft eine Antwort? Das
    > wäre so als würde ich fragen, ob sich Aktien lohnen.
    >
    > Ja, nein, vielleicht... hmmm... hängt von den Rahmenbedingungen ab. Zeit
    > des Einstiegs, Zeit des Ausstiegs, verbundene Kosten bla bla bla.
    >
    > Ja Mining kann sich in Deutschland lohnen, muss aber nicht.

    Ich hatte direkt meinen Vorposter gefragt, da es sich für ihn ja so wie es aussieht rechnet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. Fasihi GmbH, Ludwigshafen
  4. über experteer GmbH, Franken/Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 6,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler