Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kulturflatrate für 12,90 Euro im…

Kulturflatrate für 12,90 Euro im Monat?

Eine Kulturflatrate für 12,90 Euro fordert Tim Renner, einst Chef von Universal Deutschland und heute mit seinem Musiklabel Motor im Alternative-Bereich unterwegs.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 65 Jahre * 12 Monate * 12,90 Euro... 8

    iJones | 04.03.10 16:53 07.03.10 12:28

  2. "...unbeschränkten Zugriff auf das Repertoire der Plattenfirmen" 6

    KaterKarlo | 04.03.10 13:03 05.03.10 16:27

  3. 156 Euro im Jahr für Musik (Seiten: 1 2 3 ) 46

    juppe | 04.03.10 12:13 05.03.10 14:49

  4. ich höre keine musik... 12

    %username% | 04.03.10 12:20 05.03.10 14:45

  5. Nein, danke. 11

    fsdfsdf | 04.03.10 16:46 05.03.10 10:03

  6. Freiwillige Kulturflat ? (Seiten: 1 2 ) 22

    Piratenpartei Wähler | 04.03.10 12:23 05.03.10 09:55

  7. Einnehmen ↔ Ausgeben. 4

    A. Nonymous | 04.03.10 14:11 05.03.10 09:46

  8. Kultur? 4

    peter_neugartner | 04.03.10 15:46 05.03.10 09:28

  9. GEZ für 18 Euro im Monat sollte reichen 12

    Umsonst noch zu teuer | 04.03.10 12:46 05.03.10 09:23

  10. Kultur? Gerne! 1

    Hustensaft | 05.03.10 09:15 05.03.10 09:15

  11. 1 Monat zahlen, alles runterladen, danach kündigen 7

    sdfsadf | 04.03.10 12:24 05.03.10 09:11

  12. Flatrate-Saufen für den Kurs ... 1

    titrat | 05.03.10 08:55 05.03.10 08:55

  13. 13 Ocken sind ok. 12

    Ja, Ich. | 04.03.10 16:06 05.03.10 08:41

  14. Was Kultur ist und was nicht... 5

    TheNightflight | 04.03.10 16:38 05.03.10 01:14

  15. Filme auch dabei? 1

    kulturwegschaffender | 04.03.10 23:31 04.03.10 23:31

  16. Gefühlte Kosten? 1

    Lalaaaaaa | 04.03.10 19:39 04.03.10 19:39

  17. gibt es doch schon längst... 7

    ulelal | 04.03.10 12:33 04.03.10 15:53

  18. Zu teuer für nur Musik 4

    Shadow27374 | 04.03.10 15:39 04.03.10 15:51

  19. Wasserzeichen vernichten ALLES 3

    Dr. Schnuggles | 04.03.10 14:28 04.03.10 15:43

  20. Napster? 1

    Napster | 04.03.10 15:33 04.03.10 15:33

  21. Gutes Angebot 6

    LX | 04.03.10 12:48 04.03.10 15:16

  22. 12,90 sind voll Okay, aber dann darf ich machen was ich möchte 3

    allo | 04.03.10 13:54 04.03.10 15:06

  23. Käse wie alle Abgaben 2

    afri_cola | 04.03.10 13:37 04.03.10 14:54

  24. Gute Idee! 1

    max2 | 04.03.10 14:49 04.03.10 14:49

  25. Wie sehr "unbeschränkt"? 1

    Mir | 04.03.10 14:48 04.03.10 14:48

  26. 12,90 ohen DRM, ich bin sofort dabei! 3

    DooMRunneR | 04.03.10 14:22 04.03.10 14:30

  27. Würde sogar noch weiter gehen. 4

    Pressepanzer | 04.03.10 13:43 04.03.10 14:11

  28. freiwillig dafür; zwangsweise dagegen 1

    Wikifan | 04.03.10 13:12 04.03.10 13:12

  29. OK, Musik-Sonderabgabe... 1

    Sentry | 04.03.10 12:59 04.03.10 12:59

  30. Ich finde so eine Flatrate prinzipiell nicht schlecht, wenn ... 1

    Laberrhabarber | 04.03.10 12:55 04.03.10 12:55

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45