1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LDAT v2 im Test: Der Gaming-Latenz…

An die Latenz kann man sich gewöhnen und dementsprechend kompensieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An die Latenz kann man sich gewöhnen und dementsprechend kompensieren.

    Autor: Alex_M 19.05.21 - 03:31

    Ein paar Millisekunden machen spielen da keine Rolle.

  2. Re: An die Latenz kann man sich gewöhnen und dementsprechend kompensieren.

    Autor: Bananularphone 19.05.21 - 07:41

    Du kannst aber nicht in die Zukunft sehen.

  3. Re: An die Latenz kann man sich gewöhnen und dementsprechend kompensieren.

    Autor: Sharra 19.05.21 - 07:46

    Bananularphone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst aber nicht in die Zukunft sehen.


    Doch klar kann er. Er lädt einfach sein Savegame, und weiss dann genau, wann was passieren wird, bis zu dem Zeitpunkt an dem er schon 10x gestorben ist. Irgendwann packt er es dann, bis er an die nächste schwierige Stelle kommt. Also 2 Meter weiter.

  4. Re: An die Latenz kann man sich gewöhnen und dementsprechend kompensieren.

    Autor: dangi12012 19.05.21 - 12:46

    Latenz kompensieren? Was redest du?

    Glaskugel sagt dir 2 Frames früher ob der Gegner um die Ecke kommt? Ich glaube nicht Tim.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Network Engineer (m/w/d)
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Backend-Entwickler (m/w/d) Schwerpunkt Integration
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  4. Manager (w/m/d) Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de