Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leonard Nimoys Mr. Spock: Der…

Ich werde ihn vermissen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich werde ihn vermissen...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.15 - 05:20

    Spock war definitiv mein Lieblingscharakter neben Janeway, Seven of Nine, Data und Captain Picard :(

  2. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: LH 02.03.15 - 09:27

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spock war definitiv mein Lieblingscharakter neben Janeway, Seven of Nine,
    > Data und Captain Picard :(

    Du zählst Janeway und Seven auf, aber nicht den Doktor? Schande über dich!

  3. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.15 - 11:04

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spock war definitiv mein Lieblingscharakter neben Janeway, Seven of
    > Nine,
    > > Data und Captain Picard :(
    >
    > Du zählst Janeway und Seven auf, aber nicht den Doktor? Schande über dich!

    Oh sorry den hatte ich vergessen doch natürlich fand ich den Doktor und seinen mobilen Holoemitter toll :(

  4. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: freddypad 02.03.15 - 14:21

    RIP Leonard Nimoy und danke für den rundum glaubwürdigen und hervorragend gespielten Mr. Spock!

    Meine Meinung zu den anderen genannten Charakteren:
    Janeway - mir persönlich nicht glaubwürdig genug. Wirkte oft alles irgendwie "zu gestellt".
    Seven of Nine - fand ich auch gut, aber mehr aus anderen Gründen, die weniger mit schauspielerischer Leistung zu tun hatten. :-)
    Data - einer der besten Charaktere überhaupt! Großartig in Szene gesetzt durch Brent Spiner. Alleine für die Rolle des Data sollte der Name Brent Spiner bis in alle Ewigkeit in Erinnerung gehalten werden!
    Picard - der mit Abstand beste und glaubwürdigste Captain des Star Trek Universums, wie ich finde. Patrick Stewart ist ohnehin ein klasse Schauspieler. Man werfe auch mal einen Blick auf seine Leistungen auf Theaterbühnen.

  5. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.15 - 23:14

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RIP Leonard Nimoy und danke für den rundum glaubwürdigen und hervorragend
    > gespielten Mr. Spock!

    Ja :(

    > Meine Meinung zu den anderen genannten Charakteren:
    > Janeway - mir persönlich nicht glaubwürdig genug. Wirkte oft alles
    > irgendwie "zu gestellt".

    Das immer alle auf Janeway rumhacken! -.- Ich kann sie SEHR gut verstehen! Sie war CHEFIN! Natürlich musste sie auch mal unliebsame Entscheidungen treffen! Aber sie versuchte immer allen gerecht zu werden und gab ihr bestes. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich empfand sie als sehr menschlich und sympatisch... Keine Ahnung was ihr immer gegen sie habt -.-

    > Seven of Nine - fand ich auch gut, aber mehr aus anderen Gründen, die
    > weniger mit schauspielerischer Leistung zu tun hatten. :-)

    Sexismus!!!!!! xD
    Ne aber mal im Ernst, ich weiß was du meinst xD
    Aber ich fand sie toll, weil sie wie Spock rein auf Logik und Effizienz tickte xD

    > Data - einer der besten Charaktere überhaupt! Großartig in Szene gesetzt
    > durch Brent Spiner. Alleine für die Rolle des Data sollte der Name Brent
    > Spiner bis in alle Ewigkeit in Erinnerung gehalten werden!

    JAAA! Sehr sympatischer Kerl und als er den Emotionschip bekam war er richtig hammer! :D

    > Picard - der mit Abstand beste und glaubwürdigste Captain des Star Trek
    > Universums, wie ich finde. Patrick Stewart ist ohnehin ein klasse
    > Schauspieler. Man werfe auch mal einen Blick auf seine Leistungen auf
    > Theaterbühnen.

    Ich liebe den Schauspieler! <3 Auch in X-Men hat er geglänzt <3

  6. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: freddypad 05.03.15 - 11:49

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > RIP Leonard Nimoy und danke für den rundum glaubwürdigen und
    > hervorragend
    > > gespielten Mr. Spock!
    >
    > Ja :(
    >
    > > Meine Meinung zu den anderen genannten Charakteren:
    > > Janeway - mir persönlich nicht glaubwürdig genug. Wirkte oft alles
    > > irgendwie "zu gestellt".
    >
    > Das immer alle auf Janeway rumhacken! -.- Ich kann sie SEHR gut verstehen!
    > Sie war CHEFIN! Natürlich musste sie auch mal unliebsame Entscheidungen
    > treffen! Aber sie versuchte immer allen gerecht zu werden und gab ihr
    > bestes. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich empfand sie als sehr
    > menschlich und sympatisch... Keine Ahnung was ihr immer gegen sie habt -.-
    > ...


    Nein, auf Leuten herumhacken tue ich nur in Diablo. :-)
    Ich habe auch alle Voyager Folgen gesehen und hatte meinen Spaß. Ich konnte Janeway einfach nur nicht so viel abgewinnen, wie den anderen Captains. Dennoch kann man sich auch Voyager definitiv anschauen.
    Um es auf den Punkt zu bringen: müsste ich einen Captain wählen, so wäre Janeway bei mir nicht an erster Stelle. Das ist eigentlich alles.

  7. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.03.15 - 18:43

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, auf Leuten herumhacken tue ich nur in Diablo. :-)
    > Ich habe auch alle Voyager Folgen gesehen und hatte meinen Spaß. Ich konnte
    > Janeway einfach nur nicht so viel abgewinnen, wie den anderen Captains.
    > Dennoch kann man sich auch Voyager definitiv anschauen.
    > Um es auf den Punkt zu bringen: müsste ich einen Captain wählen, so wäre
    > Janeway bei mir nicht an erster Stelle. Das ist eigentlich alles.

    Ich hatte bei Janeway immer das Gefühl einer guten Freundin ^^
    Picard wäre ein netter Kerl, aber nicht so der Freund Typ für mich. Auch wenn er natürlich zweifelsohne ein hervorragender Captain ist :)

  8. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: freddypad 07.03.15 - 20:57

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, auf Leuten herumhacken tue ich nur in Diablo. :-)
    > > Ich habe auch alle Voyager Folgen gesehen und hatte meinen Spaß. Ich
    > konnte
    > > Janeway einfach nur nicht so viel abgewinnen, wie den anderen Captains.
    > > Dennoch kann man sich auch Voyager definitiv anschauen.
    > > Um es auf den Punkt zu bringen: müsste ich einen Captain wählen, so wäre
    > > Janeway bei mir nicht an erster Stelle. Das ist eigentlich alles.
    >
    > Ich hatte bei Janeway immer das Gefühl einer guten Freundin ^^
    > Picard wäre ein netter Kerl, aber nicht so der Freund Typ für mich. Auch
    > wenn er natürlich zweifelsohne ein hervorragender Captain ist :)


    Mir ist gerade noch was eingefallen, dass ich selber nicht wirklich erklären kann. Es klingt sicher auch reichlich seltsam:
    Voyager ist hervorragend fürs Frühstück geeignet! :-)
    Ich habe Voyager immer am liebsten an Wochenenden bei einem späten Frühstück gesehen. Keine andere Star Trek Serie fand ich so passend zu diesem Anlass. Vielleicht hatte es irgendwie damit zu tun, dass mehrfach thematisiert wurde, wie Janeway auf Kaffee steht und ohne Kaffee nicht richtig in den Tag starten kann. Ich weiß es nicht.
    Haltet mich für seltsam, aber Voyager zum Frühstück ist toll! :-)

  9. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.15 - 01:52

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist gerade noch was eingefallen, dass ich selber nicht wirklich
    > erklären kann. Es klingt sicher auch reichlich seltsam:
    > Voyager ist hervorragend fürs Frühstück geeignet! :-)

    Ja, is schon recht leichte Kost xD

    > Ich habe Voyager immer am liebsten an Wochenenden bei einem späten
    > Frühstück gesehen. Keine andere Star Trek Serie fand ich so passend zu
    > diesem Anlass. Vielleicht hatte es irgendwie damit zu tun, dass mehrfach
    > thematisiert wurde, wie Janeway auf Kaffee steht und ohne Kaffee nicht
    > richtig in den Tag starten kann. Ich weiß es nicht.
    > Haltet mich für seltsam, aber Voyager zum Frühstück ist toll! :-)

    Ich halte dich nicht für seltsam ^-^
    Ich kann mir Voyager Morgens und Abends gut angucken. Mittags jedoch bin ich zu hibbelig und mag es nicht xD

  10. Re: Ich werde ihn vermissen...

    Autor: H-D-F 20.07.15 - 22:42

    Das ist das Beste, was ich bislang hier gesehen hab.... Mein Respekt.... Ich finde diese Post's total putzig und begebe mich gern zu Euch(Ernst gemeint!):

    Data : Nothing can beat him... sorry .... bin da sehr Eintönig eingestellt...

    Spock: LLAP

    Pickard: im Original noch besser.... ein verantwortungsvoller Chef ;)

    Scotty: Du alte Whiskey-Leiche..... "Captain, dies und das ist defekt, die Reparatur dauert mindestens 1 Woche aber ich mach's an einem Tag." "Ok, Scotty, Du hast 3 Stunden!"

    7of9: Aus beiden genannten Gründen

    Quark: Armin ist immer ganz nett als Ferengi, sehr vielschichtig....

    Borq-Queen (Film): Klingt merkwürdig, aber Sie hatte zwar dieses kühle Äußere, aber diese warme innere Verlangen.... war eine schräge Erotik zwischen Data und Ihr... und manchmal auch 7of9

    Janeway: Mehr so das matriachatische Mutterkonzept... nicht herausragend, aber auch nicht schlecht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.15 22:44 durch H-D-F.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. Medion AG, Essen
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Berlin und NRW: Ikea-Tochter Taskrabbit startet auf dem deutschen Markt
    Berlin und NRW
    Ikea-Tochter Taskrabbit startet auf dem deutschen Markt

    Die Ikea-Tochter Taskrabbit startet ihre Dienste in Deutschland, kündigt Chefin Chefin Stacy Brown-Philpot an. Unter anderem werden Ikea-Möbel montiert. Das Startup war bereits 2017 von Ikea gekauft worden.

  2. Pixel 4: Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
    Pixel 4
    Google will Gesichtsentsperrung sicher machen

    Die Gesichtsentsperrung des Pixel 4 funktioniert auch dann, wenn der Nutzer die Augen geschlossen hat - ein sicherheitstechnischer Nachteil. Google arbeitet bereits an einem Update, das geöffnete Augen zum Entsperren voraussetzt; besonders eilig hat es das Unternehmen aber offenbar nicht.

  3. Gaming-Maus: Razer macht die Viper kabellos
    Gaming-Maus
    Razer macht die Viper kabellos

    Mit der Viper Ultimate bringt Razer eine Wireless-Version der Viper in den Handel: Die Gaming-Maus ist symmetrisch, hat optisch auslösende Haupttasten und der Akku soll bis zu 70 Stunden halten.


  1. 10:37

  2. 10:10

  3. 09:51

  4. 09:33

  5. 09:09

  6. 07:50

  7. 07:32

  8. 07:11