Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leonard Nimoys Mr. Spock: Der…

Spock war allerdings kein Nerd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Peter Brülls 28.02.15 - 11:46

    Er war ein Wissenschaftler, der in seiner Position von seinen Kollegen respektiert und geschätzt wurde, der in sich gefestigt und sicher und auch für Frauen attraktiv war.

    Aufgrund eigener physischer Stärke und überlegener vulkanischer Kampftechniken war er zugleich größtenteils sicher vor den Angriffen jener, deren einziges Merkmal Kraft und einziges Werkzeug Gewalt war - die sich aber nicht an die Kirks und Sulus dieser Welt trauen.

    Damit ist er natürlich eine ideale Identifikationsfigur für Nerds, die es in der Tat schwer mit der Teilhabe hatten und teilweise noch habe. Das hat sich Gott sei dank in den letzten Jahrzehnten durchaus geändert, vielleicht auch durch die Figur des Spock.

  2. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Little_Green_Bot 01.03.15 - 00:38

    Naja, er hat Pille oft zur Weißglut gebracht, und der eher proletarisch daher kommende Scotty konnte auch nicht viel mit ihm anfangen. Die Kampfkünste blieben hauptsächlich auf seinen gefürchteten Nackengriff beschränkt.



    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  3. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: matok 01.03.15 - 16:50

    Der inflationäre Gebrauch des Wortes Nerd ist allerdings ziemlich albern. Und wenn es jemand abwertend benutzt, spricht das eigentlich nur für eines, die Spießigkeit desjenigen, der es benutzt. Das Wort wird vorwiegend von Kleingeistern benutzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.15 16:51 durch matok.

  4. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Hotohori 02.03.15 - 15:19

    Hm, dann bin ich ein Kleingeist, weil ich mich selbst als Nerd sehe und kein Problem damit habe, wenn mich Jemand so nennt, selbst wenn er es eigentlich als Beleidigung meinte? ;)

  5. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.15 - 15:33

    Wikipedia definiert den Nerd als

    Fachidiot: nein, Spock ist Multitalent

    Computerfreak: ja, eindeutig

    Sonderling / Außenseiter: Ja, im Umfeld einer größtenteils aus emotionsgeladenen Menschen bestehenden Besatzung war er als emotionsloser, logikbesessener, arrogant erscheinender Halbmensch ein Außenseiter. Exemplarisch dafür ist die Lagerfeuer-Szene in Star Trek V.
    Bei den Vulkaniern wurde er als Kind auch schon mal gemobbt, IIRC.

    Streber / Geek: eher weniger

    Das sind zwei von vier Punkte, wobei ich dem (erfüllten) Punkt "Sonderling/Außenseiter" eine hohe Wichtung zuschreiben würde. Vielleicht ist Spock nicht der Nerd aller Nerds. Aber ganz wegreden lässt sich das auch nicht.

  6. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Peter Brülls 03.03.15 - 19:35

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wikipedia definiert den Nerd als
    >
    > Fachidiot: nein, Spock ist Multitalent
    >
    > Computerfreak: ja, eindeutig

    Nein. Er benutzt Computer, er beherrscht Computer. Aber sie sind ihm an sich unwichtig, so banale Werkzeuge wie ein Phaser oder ein Tricorder. Ein Computerfreak, ebenso wie ein Audiofreak, Autofreak, etc begeistert sich für die Sache an sich. Das ist bei Spock nicht gegeben.


    > Sonderling / Außenseiter: Ja, im Umfeld einer größtenteils aus
    > emotionsgeladenen Menschen bestehenden Besatzung war er als emotionsloser,
    > logikbesessener, arrogant erscheinender Halbmensch ein Außenseiter.

    Gerade beim Nerd ist aber der springende Punkt, dass Außenseitertum Ausschluss an der Teilhabe bedeutet. Das ist bei Spock nicht gegeben. Er ist prinzipiell ein Vulkanier (wenn auch mit Daddy-Issues) und in diesem Umfeld etabliert.

    > Exemplarisch dafür ist die Lagerfeuer-Szene in Star Trek V.
    > Bei den Vulkaniern wurde er als Kind auch schon mal gemobbt, IIRC.

    Ja, im Film von 2009.

    > Das sind zwei von vier Punkte, wobei ich dem (erfüllten) Punkt
    > "Sonderling/Außenseiter" eine hohe Wichtung zuschreiben würde. Vielleicht
    > ist Spock nicht der Nerd aller Nerds. Aber ganz wegreden lässt sich das
    > auch nicht.

    Oh, es gibt Verbindungspunkte, deshalb funktioniert er ja auch als Identifikationsfigur.

  7. Re: Spock war allerdings kein Nerd

    Autor: Anonymer Nutzer 04.03.15 - 07:29

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Er benutzt Computer, er beherrscht Computer. Aber sie sind ihm an
    > sich unwichtig, so banale Werkzeuge wie ein Phaser oder ein Tricorder.

    Einen quasi-emotionslosen halbvulkanischen Freak wird man auch kaum finden können, eben weil sie ihre Begeisterung hinter einer dicken Wand aus Arroganz und Überlegenheitshabitus zu verstecken wissen. Es äußert sich eben nicht so offensichtlich wie bei uns triebgesteuerten, kontrollunfähigen Menschen. Heißt nicht, dass er keine Begeisterung empfindet, auf seine autistische Art.

    > Gerade beim Nerd ist aber der springende Punkt, dass Außenseitertum
    > Ausschluss an der Teilhabe bedeutet.

    Man kann sich aus Teilhabe auch aktiv selbst ausschließen, das ist oft keine Einbahnstraße.

    > Oh, es gibt Verbindungspunkte, deshalb funktioniert er ja auch als
    > Identifikationsfigur.

    Genau deshalb würde ich ihm dann auch das Etikett "Nerd" anpappen, wenn auch nicht direkt auf die Stirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  2. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen
  3. Hays AG, Raum Münster
  4. ING-DiBa AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56