Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG 34UC79G im Test: Exzellenter…

Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: ckerazor 31.01.17 - 12:18

    mit der Auflösung und dem Aspect Ratio kann man auf dem Ding eigentlich nichts anderes spielen und damit ist der Monitor nur für eine sehr kleine Gruppe Spieler interessant. Ältere Spiele oder Spiele die nicht der Kategorie Shooter zugehörig sind, sind auf dem Monitor nur eingeschränkt nutzbar. Wer´s braucht.

  2. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: razer 31.01.17 - 12:49

    kannmir auch vorstellen dass das für streamer angenehm ist: 1920x1080 spiel plus 640x1080 für chat/settings oder ähnliches. ein voller zweiter monitor ist oft ein wenig overkill.

  3. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: Knarz 31.01.17 - 13:13

    Spiele im Fenstermodus sind so ziemlich die größte Scheisse, die es gibt.
    Gleich nach begrenzter Framerate.
    Dafür kauft man einen zweiten Bildschirm.
    Ein vernünftiger 1440p Monitor und ein günstiger FullHD für Chat/Browser/TS sind immernoch günstiger als dieses Teil.

  4. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: Sharra 31.01.17 - 13:29

    Eve online müsste damit ganz gut laufen.

  5. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: Droids 31.01.17 - 14:19

    Nö. Viele Spiele machen Spass in dem Format. Aktuell bin ich an: Bioshock Infinite, The Vanishing of Ethan Carter, und The Witcher 3. Sehr sehr immersiv. Wesentlich geiler als bei 16:9.

  6. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: Droids 31.01.17 - 14:21

    Knarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele im Fenstermodus sind so ziemlich die größte Scheisse, die es gibt.
    > Gleich nach begrenzter Framerate.
    > Dafür kauft man einen zweiten Bildschirm.

    Kannst du so nicht sagen. Viele Spiele laufen auch windowed sehr gut. Ich hab in Overwatch (borderless windowed) immer die 100 FPS, die mein Monitor kann.
    Außerdem hast du bei echtem Fullscreen immer das Problem, dass das raustabben das Spiel fetzen kann, oder zumindest mal lange dauert. Und grad wenn du nebenher Chat oder Settings oder Browser hast (weil du zB oft stirbst im Spiel), ist sowas schon angenehmer.

  7. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: TobiVH 31.01.17 - 15:01

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eve online müsste damit ganz gut laufen.

    Kann ich bestätigen! Herrlich das man sein Schiff trotz 1000 Menüs noch sehen kann :)

    Nie wieder 16:9 für mich!

    Keine Probleme bei Skalierungen Framerates oder sonst was.

  8. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: BPF 31.01.17 - 18:11

    Warum immer diese reißerischen Meinungen? Du hast offensichtlich noch an keinem 21:9 Monitor gespielt, sonst würdest du nicht so reden...
    Ich betreibe einen 3440x1440 21:9 Monitor als Hauptmonitor und nutze daneben meinen alten 16:9 2560x1440 Monitor, ich will definitiv nicht zurück zu 16.9, egal ob ich einen Shooter... spiele, ein RPG ala Witcher 3/Fallout 4 oder Civ 5/6, selbst kleine Indie-Spiele skalieren oft auch in 21:9 und machen darauf Spaß. Also erklär uns mal wie du zu deiner Weisheit gekommen bist?

  9. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: FreiGeistler 03.02.17 - 14:28

    Knarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele im Fenstermodus sind so ziemlich die größte Scheisse, die es gibt.
    > Gleich nach begrenzter Framerate.

    Du lastest gerne deine GPU voll aus, obwohl du keinen Unterschied siehst?
    Ich nicht. Framerate begrenzen zu können ist nützlich. Denk doch mal ein bisschen ökologisch!

  10. Re: Taugt halt ausschließlich für Shooter und auch nur für halbwegs aktuelle

    Autor: razer 03.02.17 - 17:15

    oder einfach nur kühltechnisch... wenn dein display 120hz kann, macht es nicht viel sinn mehr als 140 hz zu rendern > weniger hitze im gehaeuse > weniger stromrechnung > weniger luefterdrehzahl > leiserer rechner > laenger lebende Festplatten > weniger Staub im Gehaeuse

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

  1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
    DEV Systemtechnik
    Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

  2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
    Ausrüster
    Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

    Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

  3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
    Amazon
    Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

    Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


  1. 20:07

  2. 18:46

  3. 18:00

  4. 17:40

  5. 17:25

  6. 17:13

  7. 17:04

  8. 16:22