Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lifebook U938: Das fast perfekte…

Anschlüsse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anschlüsse!

    Autor: SchmuseTigger 24.02.18 - 12:25

    Wenn man das mit der großen Konkurrenz (egal ob jetzt Apple, Dell, Microsoft) vergleicht it das echt beeindruckend noch zu sehen wie viele Anschlüsse man in ein Ultrabook packen kann.

  2. Re: Anschlüsse!

    Autor: LoopBack 24.02.18 - 15:37

    Aus meiner Sicht sind das nicht gerade viele Anschlüsse, inbesondere ist immer die Frage, ob man den Platz der da für manche Anschlüssen benutzt, nicht besser hätte verwenden können.

    Macbook (5 ports): 4x Thunderbolt / USB-C 3.1, 1x Audio I/O.
    Dell XPS (6 ports + 1 Card): 1x DC-IN, 1x Thunderbolt / USB 3.1, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI, 1x Audio I/O, 1x SD-Card.
    Fujitsu (7 ports + 2 card): 1x DC-IN, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI, 1x Audio I/O, 1x SD-Card, 1x Smartcard, 1x Ethernet.

    DC-IN hat gegenüber USB-C eigentlich keinen Vorteil, es wäre besser gewesen über USB-C PD zu laden. Der USB-C port bei Fujitsu ist schon jetzt mit einigen modernen Geräten nicht kompatibel oder nur mit reduzierter Geschwindigkeit, auch definitiv kein Vorteil gegenüber Apple oder Dell. USB-A ports sind aufgrund von legacy Geräten durchaus praktisch, hier sind Dell und Fujitsu Apple etwas überlegen, wobei Apple auch ganz klar damit die moderne Technologie fördern will, was man auch positiv sehen kann. Audio I/O ist bei allen drei identisch. SD-Card (Dell + Fujitsu) wird heute echt nicht mehr regelmäßig benötigt, kommt auf den genauen Usecase an, aber sowohl Gelegenheitsfotographen mit Smartphone als auch typische Geschäftsleute benötigen diesen Anschluss wohl eher nicht. HDMI und Ethernet benötigt man oft wenn man das Notebook daheim oder am Arbeitsplatz benutzt, HDMI zusätzlich bei Präsentationen. Zum Anschluss am Arbeitsplatz/daheim ist ein Adapter von USB-C auf HDMI, PD + Ethernet (aka. Dock) eigentlich praktischer, nur ein Stecker. HDMI für Präsentation sollte man natürlich schon haben, ganz klarer Nachteil von Apple, wobei auch wieder das fördern von Technologie hier zu erwähnen ist - immerhin sind Adapter oftmals schon verfügbar. Smartcard ist für manche Leute ganz nett.

    Kurz um eine brauchbare Belegung von Ports wäre m.M.n. eher 2x USB-A 3.0, 2-4x Thunderbolt / USB-C 3.1, 1x HDMI, 1x Audio I/O und je nach usecase eben noch SD-Card oder Smartcard, wobei ich auf den SD-Kartenleser zugunsten von mehr USB-C gerne verzichte. Kurzum, Apple muss eigentlich nur HDMI hinzufügen, dann ist das eigentlich i.O, Fujitsu hat viele ports von denen die meisten wohl größtenteils ungenutzt bleiben...

  3. Re: Anschlüsse!

    Autor: wasdeeh 24.02.18 - 17:43

    Bei zwei Anschlüssen muss ich dir entschieden widersprechen:

    *USB-A ist auch heute mMn einfach noch Pflicht, zumindest einer oder zwei. "Zukunftsweisend" hin oder her, der Anschluss wird uns in der Praxis noch *sehr* lange begleiten.
    Und nein, Analogien zu anderen legacy Anschlüssen passen hier einfach nicht - es gab schlicht noch nie einen Anschlussstandard, der so verbreitet und so universell einsetzbar war, und für den die Menge an vorhandenen und weiterhin benutzbaren Geräten so riesig ist.



    *Ein gscheiter DC-In (idealerweise ja eine Magsafe-Konstruktion...) ist USB-C mechanisch um Welten überlegen. Wenn ich denk, dass in unserer Abteilung schon zwei Macs diesbezüglich beschädigt wurden - an so einen Fall kann ich mich mit sonst die ganzen jahre vor USB-C-Netzteilen gar nicht erinnern.

  4. Re: Anschlüsse!

    Autor: sofries 24.02.18 - 18:01

    MagSafe ist der einzige Wehrmutstropfen. Den hätte Apple von mir aus behalten dürfen, aber anscheinend herrscht bei Apple das Credo, dass jedes Redesign der Pro Reihe automatisch dünner sein muss, koste es, was es wolle. Das war beim Unibody so, dann bei den Retina Modellen und nun bei den aktuellen Pro Modellen.
    Xiaomi hat mit dem Pro eine sehr gute Belegung hingekriegt. HDMI, klassisches USB, ein Kartenleser und USB-C Ports sind Ein sehr guter Kompromiss.
    Leider hat das 15 Zoll Pro nur ein 1080p Display, sonst hätte ich schon längst zugeschlagen. 900¤ für aktuellen i7, 16GB RAM und 256GB PCIe SSD (zzgl. zweitem Slot für ne zweite SSD) sind schon eine Ansage.

  5. Re: Anschlüsse!

    Autor: gaelic 24.02.18 - 19:02

    wasdeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei zwei Anschlüssen muss ich dir entschieden widersprechen:
    >
    > *USB-A ist auch heute mMn einfach noch Pflicht, zumindest einer oder zwei.
    > "Zukunftsweisend" hin oder her, der Anschluss wird uns in der Praxis noch
    > *sehr* lange begleiten.

    Vor allem ist USB-3.1 gen1 ja als A Buchse verfügbar, also noch sehr aktuell und weit weg von veraltet.

  6. Re: Anschlüsse!

    Autor: gaelic 24.02.18 - 19:03

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurz um eine brauchbare Belegung von Ports wäre m.M.n. eher 2x USB-A 3.0,
    > 2-4x Thunderbolt / USB-C 3.1, 1x HDMI, 1x Audio I/O und je nach usecase
    > eben noch SD-Card oder Smartcard, wobei ich auf den SD-Kartenleser
    > zugunsten von mehr USB-C gerne verzichte.

    Thinkpad T480s, hat exakt alles genannte, inklusive SD (nicht nur micro) Kartenleser. Perfekt.

  7. Re: Anschlüsse!

    Autor: grorg 24.02.18 - 23:45

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LoopBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kurz um eine brauchbare Belegung von Ports wäre m.M.n. eher 2x USB-A
    > 3.0,
    > > 2-4x Thunderbolt / USB-C 3.1, 1x HDMI, 1x Audio I/O und je nach usecase
    > > eben noch SD-Card oder Smartcard, wobei ich auf den SD-Kartenleser
    > > zugunsten von mehr USB-C gerne verzichte.
    >
    > Thinkpad T480s, hat exakt alles genannte, inklusive SD (nicht nur micro)
    > Kartenleser. Perfekt.

    Wiegt nur 1,7kg mit Netzteil ...

  8. Re: Anschlüsse!

    Autor: gaym0r 25.02.18 - 07:59

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasdeeh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei zwei Anschlüssen muss ich dir entschieden widersprechen:
    > >
    > > *USB-A ist auch heute mMn einfach noch Pflicht, zumindest einer oder
    > zwei.
    > > "Zukunftsweisend" hin oder her, der Anschluss wird uns in der Praxis
    > noch
    > > *sehr* lange begleiten.
    >
    > Vor allem ist USB-3.1 gen1 ja als A Buchse verfügbar, also noch sehr
    > aktuell und weit weg von veraltet.

    10 Jahre alt. Echt aktuell^^

  9. Re: Anschlüsse!

    Autor: gaelic 25.02.18 - 08:57

    Halbwahrheiten deinerseits:

    - vor 10 Jahren wurde das Design festgelegt, nur so als Beispiel: "On 11 June 2012, Apple announced new MacBook Airs and MacBook Pro with USB 3.0", also 4 Jahre nach dem Design Release.

    - was macht den Anschluss nicht aktuell?

  10. Re: Anschlüsse!

    Autor: gaelic 25.02.18 - 09:03

    Und mit Rucksack hats dann 3 kg ...

    Bleiben wir bei den Fakten: das Lifebook hat 1kg, das TP 1.4kg

    Wer mehr Anschlüsse möchte ohne sich einen Adapterfuhrpark zulegen zu müssen muss "leider" raus aus dem Ultra-Sub Bereich.

  11. Re: Anschlüsse!

    Autor: Icestorm 25.02.18 - 11:11

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaelic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wasdeeh schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bei zwei Anschlüssen muss ich dir entschieden widersprechen:
    > > >
    > > > *USB-A ist auch heute mMn einfach noch Pflicht, zumindest einer oder
    > > zwei.
    > > > "Zukunftsweisend" hin oder her, der Anschluss wird uns in der Praxis
    > > noch
    > > > *sehr* lange begleiten.
    > >
    > > Vor allem ist USB-3.1 gen1 ja als A Buchse verfügbar, also noch sehr
    > > aktuell und weit weg von veraltet.
    >
    > 10 Jahre alt. Echt aktuell^^

    Ja, und S-ATA/SATA erst ...
    Und dann die Schuko-Dose, und die mindestens 7 anderen internationalen Stecker- und Steckdosentypen erst.
    Überhaupt ist die Einführung von USB-C, zumindest vom "Verdrehsicher-Argument" her, einfach nur fragwürdig. Schaut man in die USA oder nach Großbritannien, dann weißen die Steckdosen eine einzig mögliche Steckrichtung auf. Dort beschwert sich auch niemand über die Mühsal, den Stromstecker richtig einzustecken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.18 11:17 durch Icestorm.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  3. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  4. QUNDIS GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06