1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lift und MX Vertical im…
  6. Th…

Gefallen euch vertikale Mäuse?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Schattenwerk 22.04.22 - 11:27

    Sieht mir von der Neigung nun nicht so viel anders aus die Logitech muss ich zugeben.

  2. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Termuellinator 22.04.22 - 11:32

    Ist sie auch nicht - aber deutlich kleiner. Fuer kleine Haende aber denk ich super geeignet - die Qualitaet ist fuer den Preis ueberraschend gut.

  3. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Tantalus 22.04.22 - 11:37

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht mir von der Neigung nun nicht so viel anders aus die Logitech muss
    > ich zugeben.

    Auf den Bildern täuscht das (oder sie haben die Maus umgestaltet seit ich sie gekauft hab), meine hier ist insbesondere vorne wo die Fingerkuppen aufliegen nur rund 45-50° geneigt. Auf jeden Fall liegt sie mir verdammt gut in der Hand (ca. 18cm Handlänge, 10cm breite der Handfläche) .

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Salzbretzel 22.04.22 - 11:52

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit den ganzen durchgestylten Gaming-Mäusen kann ich 0 anfangen.
    Falls es dich beruhigt - ich als Nutzer "klassischer" Mäuse kann damit auch nichts anfangen.
    Die sind gefühlt so ein Zwischending zwischen Vertikalen und klassischen Mäusen.
    Mit einem 30° Winkel auf der Maus liegen nervt mich.

    Ich hatte nur mal während des Studiums ein Problem mit der Hand. Sehnenschneideentzündung.
    Das war vom vielen tippen mit der Tastatur. Ich hatte zuvor oft im Schneidesitz mit der Tastatur auf dem Schoß getippt. Der Winkel beim Tippen war nicht gesund. Danach hab ich in einem ordentlichen Schreibtisch investiert.
    Das richtige Arbeitsgerät ist schon wichtig. Vermutlich hat jeder eigene Bedürfnisse. Schön das du deine Notwendigkeit finden und bedienen konntest.

  5. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Schattenwerk 22.04.22 - 12:00

    Ach so... war von der Aussage "mit etwas weniger Neigung als die Logi" angelockt worden

  6. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Oktavian 22.04.22 - 12:01

    > Mit den ganzen durchgestylten
    > Gaming-Mäusen kann ich 0 anfangen.

    Ich bin zwar auch schon etwas in die Jahre gekommen, zocke aber immer noch gerne. Ich hab so eine G502, die ich aber auch zum Arbeiten nutze. Liegt gut in der Hand, die Funktion, das Rad aushängen zu können ist gut, der zusätzliche Daumen-Button ist beim Zocken praktisch (Auflösung reduzieren beim Zielen). Sie ist günstig und ziemlich langlebig.

    Ach ja, sie hat RBG, aber das kann man ja ausschalten :-)

  7. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Soad1337 22.04.22 - 13:05

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber es ist immer gut, die Wahl zu haben. Mehr Wale sind besser als
    > weniger
    > > Wale. Rettet die Wale.
    >
    > Schützt die Robben! Tötet die Wale!
    > So heißt es richtig ;)


    What? schützt beides würde ich sagen. Niemand sollte getötet werden.
    Update Pinguine sollte auch nicht getötet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.22 13:06 durch Soad1337.

  8. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: ranzassel 22.04.22 - 13:12

    Gibt auch noch ein Zwischending: Z.B. die MX Ergo. Ein Trackball mit optionaler Neigung. Ist für mich das perfekte Mittelding. Normale Mäuse merke ich auch irgendwann negativ im Handgelenk. Diese Vertikalmäuse sind auch gar nicht meins. Aber das "softe" Mittelding finde ich großartig.

    Nutze ich allerdings nur im Sitzen. Am Stehtisch verwende ich tatsächlich auch am großen Rechner ein Trackpad. Während ich das Trackpad im Sitzen irgendwie gar nicht mag.

    Bin eben ein komplizierter Mensch :)

  9. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Prypjat 22.04.22 - 13:31

    Soad1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oktavian schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber es ist immer gut, die Wahl zu haben. Mehr Wale sind besser als
    > > weniger
    > > > Wale. Rettet die Wale.
    > >
    > > Schützt die Robben! Tötet die Wale!
    > > So heißt es richtig ;)
    >
    > What? schützt beides würde ich sagen. Niemand sollte getötet werden.
    > Update Pinguine sollte auch nicht getötet werden.

    Keine Angst. Wir lassen die Tiere in Ruhe.

    Stoppt Tierversuche! Nehmt Wissenschaftler!

  10. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Peace Ð 22.04.22 - 15:53

    Ich find sie fuchtbar... Hab hier an der Arbeit eine MX Master und wenn ich die einfach auf die Kante kippe, ist das weitaus angenehmer als dieses verkrampfte greifen nach jeder vertikalen Maus.

    Ich verstehe einfach nicht, warum man die ergonomisch so seltsam baut, wenn man eigentlich wirklich nur eine Maus auf die Seite kippen muss... Mein Handballen ist bei jeder Maus schön angeschmiegt und ich muss den Daumen nicht so seltsam anpressen und krampfen, um zu klicken. Mag vielleicht an mir liegen und ich bin evtl anatomisch komisch, aber naja.

  11. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Kaleu777 22.04.22 - 16:01

    Ich hatte einen "Tennis-" bzw. "Mausarm". Bei mir war das Verdrehen des Armes, durch die eigentlich unnatürliche Haltung der auf einer normalen Maus liegenden Hand das Problem. Die Folge war eben der entzündete Ellbogen mit Spritzen rein usw. Neben der vertikalen Maus habe ich jetzt noch einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen ergonomischen Stuhl. Seitdem habe ich keine Probleme mehr.

  12. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: McWiesel 22.04.22 - 17:10

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mit den ganzen durchgestylten
    > > Gaming-Mäusen kann ich 0 anfangen.
    >
    > Ich bin zwar auch schon etwas in die Jahre gekommen, zocke aber immer noch
    > gerne. Ich hab so eine G502, die ich aber auch zum Arbeiten nutze. Liegt
    > gut in der Hand, die Funktion, das Rad aushängen zu können ist gut, der
    > zusätzliche Daumen-Button ist beim Zocken praktisch (Auflösung reduzieren
    > beim Zielen). Sie ist günstig und ziemlich langlebig.
    >
    > Ach ja, sie hat RBG, aber das kann man ja ausschalten :-)

    Ja, ich meinte das eher so... als Vertikal-User wird man in der Gaming-Ecke nicht bedient. Meine MX Vertical sieht halt total unstylisch aus und hat halt leider keine Features wie zusätzliche Tasten usw.

    Find ich halt schade, denn ich glaube eine vertikale Maus mit der Perfomance einer Gaming-Maus könnte man schon was reißen. Wenn man sich das genau anschaut, verursacht die flach liegende Maus tatsächlich eine unnötige Drehung im Unterarm, die im Spiel sicher keine Vorteile bringt.

  13. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Oktavian 22.04.22 - 17:27

    > Ja, ich meinte das eher so... als Vertikal-User wird man in der Gaming-Ecke
    > nicht bedient. Meine MX Vertical sieht halt total unstylisch aus und hat
    > halt leider keine Features wie zusätzliche Tasten usw.

    Naja, Vertikal-Mäuse sind eine Nische, und zwar eine ziemlich enge. Aber die zahlt ja oft der Arbeitgeber.

    Gaming-Mäuse sind (im Vergleich zum Gesamt-Maus-Markt) auch eine Nische, wenn auch vielleicht nicht ganz so eng.

    Aber Vertikal-Gaming-Mäuse? Am besten noch für Linkshänder? Das wäre dann die Kubik-Nische. Wie viele willst Du im Jahr davon verkaufen? Zudem wird der Arbeitgeber die kaum bezahlen, steht ja Gaming drauf.

  14. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: McWiesel 22.04.22 - 17:59

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gaming-Mäuse sind (im Vergleich zum Gesamt-Maus-Markt) auch eine Nische,
    > wenn auch vielleicht nicht ganz so eng.
    >
    > Aber Vertikal-Gaming-Mäuse? Am besten noch für Linkshänder? Das wäre dann
    > die Kubik-Nische. Wie viele willst Du im Jahr davon verkaufen? Zudem wird
    > der Arbeitgeber die kaum bezahlen, steht ja Gaming drauf.

    Naja, wenn man sieht mit was für einen Mumpitz - gerade bei Mäusen - mit Gewalt Alleinstellungsmerkmale gesucht werden (noch ein paar µ-Sekunden weniger Inputlag durch den Ultrapro-Sensor 2000), könnte man ja auch mal die vertikale Form stärker bewerben und an den Gamer bringen, der damit vielleicht tatsächlich bessere Ergebnisse erzielen kann - und seine Bänder und Gelenke schonen.

    Wenn man mal sieht, dass in fast allen Bereichen die Hand sich vertikal gehalten wohler fühlt (man denke nur mal an Hörner bei Fahrradlenkern, die genau deswegen gute Räder haben) und man in dieser Haltung vermutlich auch noch Dinge noch viel präziser steuern kann (Stift, Joystick, Pistole, ...), verstehe ich wirklich nicht ganz, warum das bei den Mäusen so ein Schattendasein führt und die meisten vertikalen Mäuse aussehen wie vom Sanitätshaus.

  15. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: stan__lemur 23.04.22 - 20:50

    So wie einige andere hier auch habe ich mir wegen Schmerzen im Handgelenk eine vertikale Maus zugelegt.
    Die Umstellung, die Maus dann aus dem Handgelenk über den Desktop zu bewegen, dauerte vielleicht zwei Tage. Unterstützend dabei liegt zumeist der rechte Ellenbogen auf der Armablage des Stuhls und klebt nicht auf dem Schreibtisch.

  16. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: spitfire_ch 24.04.22 - 18:12

    Bin seit Jahrzehnten auch ein begeisterter Trackball-Nutzer. Da die Dinger keine ebene Oberfläche brauchen, kann man sie auch überall nutzen (auf dem Sofa, im Liegestuhl, im Bett, ...). Die MX Ergo ist bisher mein klarer Favorit unter den Trackballs.

  17. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: goggi 25.04.22 - 07:21

    Grade als ich mit Blender gearbeitet habe, wurde so eine vertikale Maus essentiell. Es ist unglaublich wie krass das Handgelenk belastet wird. Mit vertikaler Maus gabs da keine Probleme mehr.

  18. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Soad1337 24.05.22 - 19:26

    Ich finde es gut dass es da mittlerweile ne riesen Auswahl gibt. Jeder Mensch ist unterschiedlich und braucht unterschiedliche Arbeitsgeräte. Da ist es super ne große Auswahl zu haben.
    Ich habe mal ne zeitlang ne ergonomische von Anker glaube ich genutzt. Aber toll war die nicht. Aktuell Tastatur und TouchPad aufm MacBook.
    Zum arbeiten habe ich noch ne ergonomische Tastatur. Da merkt man wirklich nen unterschied zu ner Flachen Tastatur. Deutlich angenehmer für die Hände. Maus aktuell dort ne mx anywhere.

  19. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: Flexy 24.05.22 - 21:32

    Ich hab schon alles probiert an "Mäusen".. auch einen Trackball (inverse Maus) und eine Vertikalmaus usw. - aber ich bin am Ende bei einer "gewöhnlichen Maus" geladent.
    Der Hauptgrund war, dass sich damit feine Bewegungen (arbeiten mit Photoshop usw.) einfach besser ausführen lassen. Und ich kann sehr lange damit arbeiten und werde nicht müde.
    Normal hab ich die Maus allerdings auch auf einer sehr empfindlichen Stufe und bewege fast nur die Finger. Und für feine Details schalte ich schnell die Empfindlichkeit um per Knopfdruck.

    Bei der Vertikalmaus muss ich viel zu viel den ganzen Arm bewegen. Und es ist unter dem Strich anstrengender für meinen Arm. weil man damit zwar eine entspannte Haltung einnehmen kann mit der Maus - aber eben nur diese. Bei meiner "klassischen" MX518 schiebe ich die Maus mal nur mit den Fingern, mal liegt die Handfläche entspannt auf der Maus und ich schiebe damit, mal schiebe ich nur mit Daumen und kleinem Finger.... und ich kann mit der Maus auch mal 10h am Stück arbeiten, wenn es sei muss.. ohne Probleme. Vorausgesetzt die sonstige Sitzposition am Schreibtisch passt und ich sitze nicht zu hoch am Schreibtisch. (Stuhllehnen knapp unter der Tischplatte), dann liegt die Hand entspannt auf dem Tisch mit dem ganzen Unterarm, die Schulter ist komplett entlastet.

    Die Vertikalmaus hab ich recht bald weiter verschenkt.. an jemanden, der sie dann auch weiter verschenkt hat, weil sie nix war...

  20. Re: Gefallen euch vertikale Mäuse?

    Autor: leonardo-nav 24.05.22 - 21:51

    Nee, die müssen ja die Versuche durchführen.

    Vielleicht melden sich ein paar PETA-Aktivisten freiwiliig *duck*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
  2. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  3. R&D Engineer RF Software (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€ (UVP 59€)
  2. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 33,99€ (UVP 49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de