Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logic 116 Pro: Surface-Nachbau mit…

Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: CommanderZed 23.03.16 - 11:48

    preiswerten Atomprozessor und abnehmbarer Tastatur.

    Gibts schon seit Jahren, nothing to see here

  2. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: Braineh 23.03.16 - 13:56

    Quatsch. Allein wenn ich nach der Ausstattung gehe, gibt's sowas eben noch nicht zu dem Preis.

    http://geizhals.de/?cat=nbtabl&xf=2171_1920x1080%7E2389_10%7E2178_4096#xf_top

    Wenn bis zum Erscheinen nichts vergleichbares auf den Markt kommt, wäre es für mich 'ne Überlegung wert, gerade fürs inhome streaming (Steam) von Spielen mit Touch-Unterstützung.

  3. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.16 - 14:34

    Gar nicht mal so uninteressant. Was mich einzig an dem Artikel stört, ist mal wieder dieses typische Smartphone-PPI-Mist-Geschreibsel:

    >Das IPS-Display des Logic 116 Pro ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln >auf. Das ergibt eine Pixeldichte von nur 189 ppi, was bei näherer Betrachtung bereits >zu merklich unscharfen Details führen dürfte.

    Was soll das? Full HD bei 11,6 Zoll ist doch ok, welche Details sollen denn da merklich unscharf sein?
    Es gibt eine Stange von Laptops, die heutzutage auf den Markt geworfen werden und gerade erst bei dem fast doppelten Preis ein Full-HD Display besitzen. Viele von den preisgünstigen Geräten haben dann bei 15,6 Zoll irgendwas mit 1366x768 Pixel.
    Reines Phrasengedresche an der Stelle, den subjektive Satz mit den unscharfen Details könnte sich doch der Autor klemmen.

  4. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: monosurround 23.03.16 - 15:03

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch. Allein wenn ich nach der Ausstattung gehe, gibt's sowas eben noch
    > nicht zu dem Preis.
    >
    > geizhals.de#xf_top
    >
    > Wenn bis zum Erscheinen nichts vergleichbares auf den Markt kommt, wäre es
    > für mich 'ne Überlegung wert, gerade fürs inhome streaming (Steam) von
    > Spielen mit Touch-Unterstützung.

    +1

    schade nur das sie dieses blöde Tastatur Cover übernommen haben. Ein richtiges Tastatur Dock wäre mir lieber...


    ...und ja, was gibt es bei 1080p auf 11,x'' zu meckern??? IPS war es doch oder???

  5. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: SchmuseTigger 23.03.16 - 15:40

    sebastian4699 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das? Full HD bei 11,6 Zoll ist doch ok, welche Details sollen denn
    > da merklich unscharf sein?
    > Es gibt eine Stange von Laptops, die heutzutage auf den Markt geworfen
    > werden und gerade erst bei dem fast doppelten Preis ein Full-HD Display
    > besitzen. Viele von den preisgünstigen Geräten haben dann bei 15,6 Zoll
    > irgendwas mit 1366x768 Pixel.
    > Reines Phrasengedresche an der Stelle, den subjektive Satz mit den
    > unscharfen Details könnte sich doch der Autor klemmen.

    Ich dachte ehrlich das exakt gleiche. 11,6" mit FHD ist absolut genug. Vor allem für den Preis. Und man sieht so viele Laptop für 300-500¤ die 15,4" haben und dann HD.. das ist dann echt übel.

    Intel Atom + 4GB + FHD bei 11,6" für 350¤ sind ein absolut gutes Packet. Klar ist das es kein Surface für 2000+¤ ist, aber das ist klar denke ich..

  6. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: h82k 23.03.16 - 22:24

    Naja, geht noch besser zum ähnlichen Preis, zB ein Cube i7 oder i9 mit deutlich leistungsstärkerer cpu (core-m), ssd, wahlweise stylus.
    Aber keine Gewährleistung und etwas größeres Gewicht, was wiederum den Preis hier relativiert...

  7. Re: Ein 08/15 X86 Tablet mit irgend nem ...

    Autor: ve2000 24.03.16 - 14:28

    sebastian4699 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > >Das IPS-Display des Logic 116 Pro ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x
    > 1.080 Pixeln >auf. Das ergibt eine Pixeldichte von nur 189 ppi, was bei
    > näherer Betrachtung bereits >zu merklich unscharfen Details führen dürfte.
    >
    > Was soll das? Full HD bei 11,6 Zoll ist doch ok, welche Details sollen denn
    > da merklich unscharf sein?

    Gebe Dir Recht.
    Die Aussage ist völliger Bullshit (passt aber zum niedrigen Niveau der Artikel in letzter Zeit hier...)
    Und der Formulierung nach zu schließen (dürfte), hat der Schreiberling/Praktikant so ein Gerät noch nie aus nächster Näher gesehen.
    Ich habe ein p2214T mit ähnlichen Eckdaten, aber etwas besserer Ausstattung (zusätzliche HDD, zweiter Akku, etc.)
    Unscharf ist da gar nichts, vielleicht sollte der Schreiberling/Praktikant mal seine Brille putzen oder ggfs. justieren.
    *facepalm*
    Ich bin raus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45