Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech Powerplay im Test: Die…

Liebe Redaktion (Marc Sauter)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebe Redaktion (Marc Sauter)

    Autor: honna1612 23.08.17 - 10:47

    Ich habe schon öfter online ein review gesehen und ihr habt so ein teil.
    Ich hätte 2 wichtige fragen:
    Wie sieht es aus mit handyempfang wenn man das Handy drauflegt?
    Passiert etwas mit EC Karten wenn man seine Geldbörse in der nähe hat?
    Danke

  2. Re: Liebe Redaktion (Marc Sauter)

    Autor: ms (Golem.de) 23.08.17 - 12:20

    Also bei mir lag das Handy mehrmals drauf und Geldbeutel nebendran, tut alles noch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Liebe Redaktion (Marc Sauter)

    Autor: das_mav 23.08.17 - 12:40

    EC und CC Karten sind mit Hico Magnetspuren versehen, da passiert garnix solange man nicht die Induktion vom Kochfeld drauf einwirken lässt oder den Geldbeutel in die Mikrowelle verfrachtet. Dass diese in der direkten Nachbarschaft von Handys (Handyhülle zb.) schaden nehmen liegt zumeist am Handylautsprecher oder dem Magnetverschluss der Hülle und NICHT am NFC oder ähnlichem.

    Abgesehen davon fahre ich zb. seit knappen 3 Jahren ein Auto mit selbstinstallierem Qi Ladegerät in der Mittelkonsole und NFC Tag.
    Einsteigen, Portemonnaie und Handy in die Mittelkonsole - Handy koppelt sofort mit dem Radio und wird geladen, meinen Karten ist bisher nicht das geringste passiert, es liegt permanent auf- oder nebeneinander und das sicher einiges länger als man einen Geldbeutel auf dem Mauspad liegen lässt.

    Induktionsladegeräte erreichen einen minimalen Bruchteil des Magnetfeldes welches nötig wäre um diese Karten zu löschen.

  4. Re: Liebe Redaktion (Marc Sauter)

    Autor: Legendenkiller 23.08.17 - 12:58

    Sind die Ladespulen im Pad immer aktiv oder nur dort wo die Maus gerade ist ?

    Also wenn ich meine Hand da 8h am Tag trauf liegen habe, ist da die ganze Zeit das Ladefeld an ?

    Ja sorry wegen Alu-Hut und so, aber ich hätte da einfach bissel bedenken wegen der möglichen sehr langen Wirkzeit. Mag halt nicht mehr Hand/Handgelenk 8h am Tag in ein WechselStrom/Magnetfeld legen wollen.

  5. Re: Liebe Redaktion (Marc Sauter)

    Autor: RicoBrassers 23.08.17 - 16:03

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die Ladespulen im Pad immer aktiv oder nur dort wo die Maus gerade ist
    > ?
    >
    > Also wenn ich meine Hand da 8h am Tag trauf liegen habe, ist da die ganze
    > Zeit das Ladefeld an ?
    >
    > Ja sorry wegen Alu-Hut und so, aber ich hätte da einfach bissel bedenken
    > wegen der möglichen sehr langen Wirkzeit. Mag halt nicht mehr
    > Hand/Handgelenk 8h am Tag in ein WechselStrom/Magnetfeld legen wollen.

    Laut Artikel hat das induzierte elektrische Feld eine Höhe von 4mm. Alleine 3mm nimmt i.d.R. schon das Mousepad in Anspruch. Deine Bedenken sind vernachlässigbar. Vermutlich sind die Signale der Maus selbst "schädlicher" oder mit einem höheren Risiko behaftet. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  2. BruderhausDiakonie, Reutlingen
  3. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€ (Vergleichspreis ca. 119€)
  2. 16,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Review Bombing: Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam
    Review Bombing
    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

    Da kann ein Computerspiel noch so gut sein: Wenn sich ein Teil der Community über den Entwickler ärgert, führt das auf Verkaufsplattformen schnell zu vielen negativen Nutzerbewertungen. Mit einem neuen System will Valve dieses Review Bombing auf Steam künftig zumindest erschweren.

  2. Big Four: Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
    Big Four
    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

    Eine der größten Unternehmens- und Buchhaltungsfirmen weltweit ist einem Bericht zufolge gehackt worden. Ein unzureichend gesicherter Admin-Account soll Zugriff auf mehrere Millionen E-Mails mit privaten Kundendaten ermöglicht haben.

  3. U2F: Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C
    U2F
    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

    Nach der Schlüsselbundversion des Yubikey für USB-C folgt die Nano-Version. Sie ist nur ein Gramm schwer und kann dauerhaft im Gerät verbleiben.


  1. 17:00

  2. 16:26

  3. 15:31

  4. 13:28

  5. 13:17

  6. 12:25

  7. 12:02

  8. 11:58