1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech Signature M650 im…

Wofür ist eine kabellose Maus gut?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wofür ist eine kabellose Maus gut?

    Autor: JE 11.01.22 - 22:58

    Ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich verstehe nicht, wo der Vorteil sein soll, 20-30cm per Funk statt Kabel zu überwinden und sich dafür die Nachteile (Batterie kann leer sein, Gewicht) einzuhandeln.

    Kann mir das vielleicht jemand erklären?

  2. Re: Wofür ist eine kabellose Maus gut?

    Autor: ChoMar 14.01.22 - 10:30

    Du hast kein Mauskabel auf dem Tisch. Da die Maus im Gegensatz zur Tastatur bewegt werden muss kann das Mauskabel auch nicht irgend wo schön fest verlegt werden sondern liegt immer offen auf dem Tisch. Zusätzlich "merkt" man den Widerstand vom Kabel bei der Bewegung (für Büroarbeit irrelevant). Und drauf stehen darf auch nix, der Schreibtisch sollte also ordentlich gehalten werden.
    Auf der anderen Seite ist das Gewicht Geschmacksache, ich mag keine zu leichten Mäuse. Die meisten lösen das Ladeproblem inzwischen auch, in dem ein Kabel angeschlossen werden kann und die Maus weiter benutzt werden kann. Oder, die Hybridlösung, Mauspad das Kabellos läd.
    Und zu am Ende, meine Kabellosen Mäuse haben immer länger gelebt, bei den Kabelmäusen hatte ich irgend wann einen Kabelbruch - das ding wird ja auch extrem viel bewegt.

  3. Re: Wofür ist eine kabellose Maus gut?

    Autor: JE 15.01.22 - 14:29

    Danke für die Antwort. Es kommt also darauf an, was man macht und wie die Vorlieben sind.
    Ich mag z.B. keine schweren Mäuse und das Kabel stört mich nicht (eben Büroarbeit / Entwicklung und keine schnellen Spiele).
    Daß die kabelgebundenen Mäuse nicht so lange halten würden, ist mir bisher nicht aufgefallen - habe nach 5 Jahren eine Maus ausgetauscht, aber das ist ok für eine 20¤-Maus - wenn es denn überhaupt soviel war.
    Aber auch der Verschleiss dürfte an der Art der Ntzung hängen.
    Im Endeffekt gibt es für verschiedene Szenarien verschiedene "richtige" Mäuse und ich muss nichts ändern - aber ich verstehe es jetzt jedenfalls, was für Gründe es für kabellose Mäuse geben kann.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Geoinformatiker / Vermessungsingenieur als Teamleiter (m/w/d) Stromnetze Projekt- & Qualitätssicherung
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  3. Referentin (m/w/d) IT-Projektmanagement
    SOS-Kinderdorf e.V., München
  4. Service Delivery Manager Umsetzung Onlinezugangsgesetz OZG (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de