1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech und Cherry im Test: Leise…

die cherry ist eine katastrophe....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die cherry ist eine katastrophe....

    Autor: sovereign 01.03.21 - 13:17

    ...klar tippen kann man auf der gut, und wenn man nie vor hat sie zu reinigen ist sie ok. Nur wer mal diese Tasten abmachen will der ist verloren. Es ist nämlich ein Kunststück die Dinger ab zu bekommen, um sie wieder dran zu bekommen, bedarf es sogar eines kleinen Wunders,

    Also lieber Finger weg...

  2. Re: die cherry ist eine katastrophe....

    Autor: Kein Kostverächter 01.03.21 - 14:56

    Man muss seine Tastatur aber auch nicht als Frühstücksbrettchen benutzen (um auch mal direkt ein Extrem zu verwenden). Ich habe hier noch eine Cherry G230, die Ur-Stream die noch nicht Stream hieß. Die habe ich gestern durch eine aktuelle Stream ersetzt, bei er ich en Eindruck habe, dass ich sie ähnlich lange verwenden kann. Die G230 musste dann doch mal aufs Altenteil, weil der Anschlag etwas wabbelig geworden ist und erste Tasten manchmal nicht reagieren.
    Wenn man halbwegs pfleglich mit seiner Tastatur umgeht, hat man mit den Cherrys Tastaturen, die wesentlich länger halten als vom Hersteller angegeben und sich angenehm verwenden lassen.
    Essen am Schreibtisch ist sowieso eine Unsitte und ein Verlust von Zivilisation. Es sieht extrem unschön aus, wenn das jemand mit Essen in der Hand mampfend an seinem Arbeitsplatz sitzt, mit fettigen Fingern auf die Maus patscht und auf den Bildschirm starrend dem Vorgang des Essens keine Aufmerksamkeit schenkt und daher krümelt und schlabbert wie ein Kleinkind. Wenn es schon keine andere Möglichkeit gibt, sollte man vorher seine Arbeitsgeräte beiseite räumen und den Schreibtisch ein wenig zu einen Essplatz umräumen. So viel Zeit sollte man sich schon nehmen, alleine schon der Würde halber.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  3. Re: die cherry ist eine katastrophe....

    Autor: OutOfCoffee 01.03.21 - 16:56

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...klar tippen kann man auf der gut, und wenn man nie vor hat sie zu
    > reinigen ist sie ok. Nur wer mal diese Tasten abmachen will der ist
    > verloren. Es ist nämlich ein Kunststück die Dinger ab zu bekommen, um sie
    > wieder dran zu bekommen, bedarf es sogar eines kleinen Wunders,
    >
    > Also lieber Finger weg...

    Viel schlimmer finde ich bei der Cherry Stream Desktop (Wireless), das es für den Dongle seitens Cherry kein ersatz gibt. Hatte meinen verloren und bei Cherry angefragt bezüglich Ersatz. Pustekuchen. Konnte damit Tastatur und Maus (die eh grottig schlecht ist), in die Tonne schmeißen. Ganz abgesehen von den nervigen Aufwachzeiten wenn die Tastatur sich schlafen legt.

  4. Re: die cherry ist eine katastrophe....

    Autor: Reaper17$ 01.03.21 - 17:26

    Ich hatte auch meinen Empfänger verloren habe aber kostenlos einen Empfänger vom Kundenservice bekommen.

  5. Re: die cherry ist eine katastrophe....

    Autor: OutOfCoffee 01.03.21 - 18:53

    Reaper17$ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte auch meinen Empfänger verloren habe aber kostenlos einen
    > Empfänger vom Kundenservice bekommen.

    Dann bin ich wohl damals an den falschen Supporter geraten :(
    War zwar ärgerlich aber wirklich traurig darüber bin ich im Nachhinein nicht. Die Maus war für mein Empfinden eh grottig und mit meinem jetzigen Keyboard und Maus bin ich wesentlich zufriedener.

  6. Die Cherry Stream ist spritzwassergeschützt.

    Autor: me2 01.03.21 - 20:43

    Tasten entfernen ist wirklich fummelig aber auch im Normalfall nicht wirklich nötig.


    Die Cherry Stream ist doch spritzwassergeschützt. Ich habe das Ding aber bereits schon einmal vorsichtig unter fliesend Wasser gehalten, die Kabeleingangsseite dabei immer nach oben gehalten und danach ausgeschüttelt und gründlich trocknen lassen. Fließend Wasser ist schon etwas mehr als Spritzwasser, aber ich denke das kann die relativ problemlos ab, wenn man das vielleicht alle paar Jahre mal machen möchte.

  7. Korrektur zum Spritzwasserschutz

    Autor: me2 01.03.21 - 21:26

    Die kabelgebundene Cherry Stream hat spritzwasserschutz (siehe Datenblatt unter: [www.cherry.de]).

    Die drahtlose Variante hat das jedoch nicht im Datenblatt stehen (siehe Datenblatt unter: [www.cherry.de])

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SharePoint-Entwickler (w/m/d)
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. SPS-Entwickler / Softwareentwickler für Steuerungssysteme (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  3. Datenbank-Manager (m/w/d)
    Haus des Stiftens gGmbH, Siegburg (Home-Office möglich)
  4. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8506 "Dienstleistungszentren Ländlicher Raum, Berufsbildung und Beratung Agrar- und Hauswirtschaft"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  2. 21,49€
  3. 7,77€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Überschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

Diversität in IT-Teams: Warum Avrios viele Frauen beschäftigt
Diversität in IT-Teams
Warum Avrios viele Frauen beschäftigt

Üblicherweise ist der Frauenanteil in IT-Firmen klein, bei Avrios nicht. CEO Francine Gervazio erklärt, was mehr Frauen in der IT bringen.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Evelyn Berezin Sie entwickelte die erste Textverarbeitungsmaschine
  2. Gleichstellungsbericht Nerd-Klischee hält Frauen vom Informatik-Studium ab

Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD