1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech und Cherry im Test: Leise…

Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

    Autor: derdiedas 01.03.21 - 09:38

    Dabei schreiben 70% der Menschen mit dem was mit dem Rechner mitgeliefert wurde. Rund 20% gönnen sich dann nochmals eine externe Tastatur wie das Apple Magic Keyboard oder eine gute Cherry Tastatur. Und bei maximal 10% wird es zu eine Art Religion - vor allem bei der Gaming Fraktion.

    Ich gehöre zu letzterem und wenn man da mal "Geld" übrig hat wird man von Testberichten faktisch überhäuft so das man am Ende genauso blöd ist wie vorher. Bei mir es es am Ende eine Roccat Vulkan TKL geworden (mag kein Numpad, das habe ich bereits beim Magic Keyboard, brauch ich aber nicht am Gamingrechner).

    Und die Optischen Tasten sind eine Wucht und die Tastatur schaut auch super aus. Aber was der Scheiss soll das man eine Software im Hintergrund benötigt damit man die Tasten anders beleuchten kann weiss wohl nur der Hersteller.

    Wenn ich sehe was für tolle Tastaturen es für US Keyboards gibt, bin ich a bissl traurig das diese es nicht als DE Tastatur gibt. Und auch wenn 80% meiner mails in englisch geschrieben werden, möchte ich nicht auf eine DE Tastatur verzichten.

    Gruß DDD

  2. Re: Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

    Autor: Arsenal 01.03.21 - 10:09

    Ich habe mir für daheim Das Keyboard 4 Professional gekauft.

    Schlicht, hochwertig verarbeitet, keine Beleuchtung, toller Lautstärkeregler (das ist mir tatsächlich relativ wichtig) und ein Hub, für Maus und Stick.

    Ich habe mich sehr an die MX Brown gewöhnt.

    Vielleicht könnte @Golem Das Keyboard 5 ausgiebig testen, würde mich interessieren ob die Features wirklich so revolutionär sind...

  3. Re: Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

    Autor: der_wahre_hannes 01.03.21 - 10:12

    > Aber was der Scheiss soll das man eine Software im Hintergrund benötigt damit man die Tasten anders beleuchten kann weiss wohl nur der Hersteller.

    Und dann ist die auch noch Windows Only. Hätte mir die Tastatur fast gekauft, aber zum Glück hab ich vorher noch ne Rezension gefunden, dass der Treiber unter Linux nicht tut. Tja, dann lass ich mein Geld eben woanders.

  4. Re: Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

    Autor: m.a. 01.03.21 - 10:29

    Ich bin ebenfalls EIGENTLICH MX Brown "Fan" - das Problem ist, dass in vielen Tastaturen offenbar minderwertige MX Schalter verbaut werden, die extrem viel seitliches Spiel haben.
    Noch angenehmer finde ich die neue Generation mit "halbem Hub": Deutlich leiser und sehr viel entspannter beim Programmieren zu benutzen (ich habe sehr lange "Ruhezeiten" meiner Finger in "Hab-Acht"-Stellung, dann, wenn ich lostippe, muss extrem schnell und geschmeidig gehen).

    "Das Keyboard" habe ich mal hier gehabt (weiß aber nicht mehr, welche Version) und fand es völlig unbenutzbar, sehr schlecht verarbeitet, klapprig und viel zu laut. Kann gut sein, dass ich damals ein Montagsexemplar hatte, aber die Firma ist bei mir auf der "roten Liste" völlig überteuerter Mistware gelandet. Vielleicht muss ich dem doch noch eine Chance geben :)


    Marc Albrecht

  5. Re: Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

    Autor: Kleba 01.03.21 - 11:15

    Arsenal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich sehr an die MX Brown gewöhnt.

    Ich auch, finde die toll. Hab mir erst vor kurzem die Cherry MX Board 3.0S geholt, weil mir meine vorherige durch einen üblen Flüssigkeitsschaden ausgefallen ist.
    Über "Das Keyboard" bin ich dann bei meiner Suche nach Ersatz auch gestolpert, aber ich fand die etwa 100 EUR für die aktuelle schon viel für eine Tastatur. Bin aber mit dem MS Board 3.0S nun auch sehr zufrieden. Etwas leiser als meine vorherige und sehr angenehm zu tippen +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  2. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. IT-Mitarbeiter - Anwendungsspezialisierung und Consulting (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 143,47€ (Bestpreis!)
  2. 69,99€
  3. 109,90€
  4. (u. a. WoW Shadowlands für 33,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Die Sims 4 Landhaus Leben für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

VW ID.4 im Test: Schön brav
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
  2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
  3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar