1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › M1 Pro/Max: Dieses Apple…

IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: GL 19.10.21 - 17:42

    Der Computernerd in mir ist begeistert, tolle Daten und so. Aber wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren. Ich habe 10 Jahre alte MacBook Pros, die laufen prima! Also, sie würden prima laufen, wenn es noch macos-Updates gäbe. Und damit Updates gegen Sicherheitslücken.

    Alle Sprechen von Klima und Nachhaltigkeit etc. Nachhaltig wäre, wenn ich super laufende 10 Jahre alte Rechner noch laufen lassen könnte. Und mit Laufen meine ich, im Internet browsen, Filme schauen, Video-Calls, Fotos verwalten, E-Mails abrufen, Word, Excel, sogar programmieren. Mit 1 TB SSD bzw. Hybrid-Festplatte ist das gar kein Problem. Mit im Vergleich extrem wenig Aufwand (Pflege älterer Modelle) würde hier für die Umwelt viel getan werden können, vollkommen ohne Nachteil für den Konsumenten. Da braucht es keine neue Technik, im Gegenteil.

    All ihr Fridays-For-Future-Kiddies, Grünenwähler, Nachhaltigkeitsverkünder, Elektro- und EBike-Fahrer: Da könntet ihr mal für demonstrieren.

  2. Re: IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: Eierspeise 19.10.21 - 18:04

    Du hast mehrere MacBooks? Überdenk mal dein Konsumverhalten.

  3. Re: IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: PeterTasse 19.10.21 - 18:55

    Eierspeise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast mehrere MacBooks? Überdenk mal dein Konsumverhalten.


    Lass ihn doch. Die MacBooks gehören mit zu den besten Notebooks am Markt, und das seit Jahren. Sind durchaus auf einer Linie mit den P/T/T/X1 von Lenovo oder änhlichen Arbeitstieren von HP und (naja) Dell. Auch wenn sie eine etwas spezielle Ausrichtung haben.
    Und es gibt nunmal Jobs, bei denen man druchaus mehrere Notebooks parallel gut brauchen kann. Evtl. würde das dann auch mit verschiedenen stationären Rechnern und einem Notebook gehen, aber das kann ja jeder halten wie er denn möchte bzw. braucht.

  4. Re: IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: OMGle 19.10.21 - 18:59

    PeterTasse schrieb:
    ------------------------------------------.
    > Und es gibt nunmal Jobs, bei denen man druchaus mehrere Notebooks parallel
    > gut brauchen kann.

    Streaming bei OnlyFans?

  5. Re: IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: Eierspeise 19.10.21 - 19:05

    Moment mal. Entweder alle gucken hier über den Tellerrand oder keiner. Cherrypicking ist nicht.

  6. Re: IHMO: Wir brauchen keine gigantischen Apple-Prozessoren

    Autor: GL 19.10.21 - 21:33

    Tss.. schon mal davon gehört, dass andere Leute Rechner benutzen, die anderen Leuten gehören bzw. von anderen gewartet werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker / Ingenieur Prüftechnik (m/w/d)
    INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Softwareentwickler*in (m/w/d) Embedded Systems
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Ingenieur SAP-Fachbetreuung (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. Referent Projekte und Key User Mobilität (m/w/d)
    TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,49€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de