Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacCuff: Und weg ist der Mac Mini

MacCuff: Und weg ist der Mac Mini

Der Mac Mini lässt sich mit einer Zubehörhalterung von Sonnet hinter einem handelsüblichen Display so befestigen, dass er zumindest von vorne nicht mehr zu sehen ist. Apples kleinster Rechner kann aber weiterhin mit DVDs, CDs und je nach Modell auch mit SD-Karten bestückt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. MacCuff: Und weg ist der Mac Mini 9

    glaubichkaum | 26.08.10 10:07 08.12.10 15:38

  2. Gibts sowas auch für Macbook Unibody? 4

    doggystyle | 26.08.10 14:49 27.08.10 00:50

  3. Wer will seinen MacMini denn verstecken...? 12

    patsching | 26.08.10 12:32 26.08.10 23:57

  4. Gibts offene Bastel-Standards für günstigere Alternativen ? 1

    Bohrschablone | 26.08.10 19:27 26.08.10 19:27

  5. Mal ein Vorbild als Vorteil für Standards 1

    Vesa und die Settings | 26.08.10 19:18 26.08.10 19:18

  6. Panzertape is billiger (Seiten: 1 2 3 ) 50

    Spargeier | 26.08.10 08:24 26.08.10 19:04

  7. Der Mac mini ist so klein 3

    uo-u | 26.08.10 10:46 26.08.10 18:31

  8. 60€??? 15

    the_black_dragon | 26.08.10 14:23 26.08.10 18:29

  9. Welche Übersetzung hätten's denn gern? 1

    Treadmill | 26.08.10 16:01 26.08.10 16:01

  10. Schade... 4

    samy | 26.08.10 08:30 26.08.10 14:21

  11. VESA-Halterung? 11

    Crass Spektakel | 26.08.10 09:22 26.08.10 14:19

  12. Wärmeentwicklung 1

    mopf | 26.08.10 13:37 26.08.10 13:37

  13. Warum so ein Bastelmist? 12

    Fragenderi | 26.08.10 08:46 26.08.10 12:39

  14. Ich hab 'ne praktischere Idee...

    BugReport | 26.08.10 14:25 Das Thema wurde verschoben.

  15. noch besser McTonne

    %username% | 26.08.10 10:20 Das Thema wurde verschoben.

  16. Klsse Teil! 1

    Dellaware | 26.08.10 09:43 26.08.10 09:43

  17. 60 Euro, oh man... 2

    SM | 26.08.10 09:09 26.08.10 09:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Rail Power Systems GmbH, München
  4. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 23,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
      Lidl Connect
      Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

      Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

    2. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
      Steam Play
      Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

      Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?

    3. Rocket Lake: Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen
      Rocket Lake
      Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

      Offenbar sind Intels Probleme bei der 14-nm-Halbleiterfertigung größer als erwartet: Nächstes Jahr soll Samsung die Rocket-Lake-Chips herstellen, damit Intel selbst mehr Kapazität für andere Designs hat. Schon im April 2019 hatte GPU-Chef Raja Koduri die 14-nm-Fab in Giheung besucht.


    1. 12:25

    2. 12:07

    3. 11:52

    4. 11:43

    5. 11:32

    6. 11:24

    7. 11:11

    8. 11:02