Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacCuff: Und weg ist der Mac Mini

60€???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 14:23

    für son halteteil???

    nee danke....
    sowas war bei meinem acer nettop schon mit inclusive und der hat insgesamt nur 350€ gekostet c.O

    und kann nebenbei bemert wohl mehr als dieser apple mist....

  2. Re: 60€???

    Autor: Fingerheber 26.08.10 - 14:26

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für son halteteil???
    >
    > nee danke....
    Stimm ich Dir zu. Sowohl ein MacMini als auch die Halterung sind zu teuer.

    > und kann nebenbei bemert wohl mehr als dieser apple mist....
    Was kann er denn mehr?

  3. Re: 60€???

    Autor: Xivoo 26.08.10 - 14:30

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für son halteteil???
    >
    > nee danke....
    > sowas war bei meinem acer nettop schon mit inclusive und der hat insgesamt
    > nur 350€ gekostet c.O
    >
    > und kann nebenbei bemert wohl mehr als dieser apple mist....

    Langsamere CPU, langsamere GPU, langsamerer RAM, weniger Festplattenspeicher, schlechteres WLAN. Lediglich den eSATA Anschluss hat der Mini nicht, allerdings wird der beim Acer auch dringend gebraucht zwecks externem Laufwerk. Der Nettop kann also wenn schon weniger, als der Mac Mini.

  4. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 14:34

    mit mehr können meine ich nicht er hat mehr leistung,.....
    aber unter windows hat man immernoch die zig fache menge an software zur verfügung..... und es geht ums preis-leistungs-verhältnis..... mit der preisdifferenz könnt ich den Acer von mir auf 4GB ram aufbohren und 500GB platte rein packen und wäre immernoch billiger als der mac mini.....

    ach und ram hat der acer auch 2GB.... lediglich bei der CPU ist er langsamer....

  5. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 14:40

    ach und nicht zu vergessen ist der acer kleiner ;)

  6. Re: 60€???

    Autor: Xivoo 26.08.10 - 14:40

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit mehr können meine ich nicht er hat mehr leistung,.....
    > aber unter windows hat man immernoch die zig fache menge an software zur
    > verfügung..... und es geht ums preis-leistungs-verhältnis..... mit der
    > preisdifferenz könnt ich den Acer von mir auf 4GB ram aufbohren und 500GB
    > platte rein packen und wäre immernoch billiger als der mac mini.....
    >
    > ach und ram hat der acer auch 2GB.... lediglich bei der CPU ist er
    > langsamer....

    Auf dem Mini läuft ohne Probleme auch Windows als zweites OS. Windows + Mac OS X > Windows. Insofern hat man mit dem Mini mehr Möglichkeiten. Ich habe meinen an Amazon zurückgeschickt, weil die Preisdifferenz zu den neuen iMac Modellen lächerlich ist, aber wer einen kompakten Rechner haben möchte, der sogar für StarCraft 2 etc. leistungsfähig genug ist, der greift zum Mini. Wer nur einen kleinen Windows PC für Bürokrams braucht, der spart sich mit ner Intel Atom Krückenlösung natürlich Geld.

  7. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 14:45

    das mit der krücke überlese ich jetzt einfach mal.....
    aber ja es geht doch eigentlich ums preis-leistungs verhältnis..... jeder der was anderes sagt hat entweder zu viel geld und muss nicht drüber nachdenken, oder persönlichkeitskomplexe und meint etwas kompensieren zu müssen.....

    wie du schon sagst du warst so vernünftig und hast nen großen gekauft der mehr leistet für fast das gleiche geld.....

    und nebenbei bemerkt kann ich mit dem acer locker fullHD videos schauen und das mediacenter und alles super schnell nutzen..... nur beim gamen da ist bei Doom 3 fast schluss.... crysis läuft auf niedrigem level gerade noch spielbar aber wer zocken will kauft sich nen PC und kein designermöbelstück

  8. Re: 60€???

    Autor: User4711 26.08.10 - 14:48

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit mehr können meine ich nicht er hat mehr leistung,.....
    > aber unter windows hat man immernoch die zig fache menge an software zur
    > verfügung..... und es geht ums preis-leistungs-verhältnis..... mit der

    Wer will schon Windows... "zigfache Menge" solltest Du mal näher definieren...



    > preisdifferenz könnt ich den Acer von mir auf 4GB ram aufbohren und 500GB
    > platte rein packen und wäre immernoch billiger als der mac mini.....
    >

    Viel Spaß beim Basteln...


    > lediglich bei der CPU ist er
    > langsamer....

    und die Grafikkarte ist einiges schwächer... Atom CPU fällt in der Leistung gegenüber nem Core2Duo auch um EINIGES ab...

    Jeden das Seine...

  9. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 14:57

    und was verstehst du unter preis-leistungs verhältnis nun nicht????? kauf ich eben nen desktop PC für 800€ anstatt den mac mini und hab geschätzt die 3-fache gaming power in dem ding!!!

    naja is egal ich hab diese bescheuerten apple diskussionen eh satt..... die fanboys sind eh keiner vernunft zugänglich aber wie du so schön sagst: "Jedem das Seine..."

  10. Re: 60€???

    Autor: xlr 26.08.10 - 15:30

    Mein altes Nokia Handy hat 120 Euro gekostet, hat aber auch 450Mhz. Also der perfekte Rechner, da am meisten MHz/Euro!

  11. Re: 60€???

    Autor: Xivoo 26.08.10 - 15:46

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das mit der krücke überlese ich jetzt einfach mal.....
    > aber ja es geht doch eigentlich ums preis-leistungs verhältnis..... jeder
    > der was anderes sagt hat entweder zu viel geld und muss nicht drüber
    > nachdenken, oder persönlichkeitskomplexe und meint etwas kompensieren zu
    > müssen.....
    >
    > wie du schon sagst du warst so vernünftig und hast nen großen gekauft der
    > mehr leistet für fast das gleiche geld.....
    >
    > und nebenbei bemerkt kann ich mit dem acer locker fullHD videos schauen und
    > das mediacenter und alles super schnell nutzen..... nur beim gamen da ist
    > bei Doom 3 fast schluss.... crysis läuft auf niedrigem level gerade noch
    > spielbar aber wer zocken will kauft sich nen PC und kein designermöbelstück

    Es kommt halt auf den Anwendungsbereich an. Ich wollte z.B. keinen Fetten Rechner unterm Schreibtisch stehen haben der röhrt wie ein Elch. Da ich aber durchaus Spiele wie StarCraft 2 spiele (nichts, wofür man eine Highend Grafikkarte braucht, bin als Multiplatformspieler im Besitz von PS3 und XBox 360) kam der Mac Mini trotz recht hohen Preises gerade recht. 2 Wochen nachdem ich den Mini bestellt hatte wurden die neuen iMacs vorgestellt und ich hab mich dann noch schnell umentschieden. Klar bekommt man für 800 Euro im PC Bereich viel leistungsfähigere Hardware. Mein Pre Mini Rechner war ein Selbstbau mit Core i3, 4GB RAM und HD 5770. Viel leistungsfähiger und günstiger, aber auch viel lauter und er hat sehr viel Platz beansprucht.

    Worauf ich hinaus will: die Diskussion Pro/Contra Apple wird nie zu Etwas führen, weil die Pro Apple Fraktion durchaus ihre Gründe hat diese Produkte zu kaufen wie z.B. Platzbedarf, Ästhetik, Leistungsaufnahme, Mac OS X, etc.
    Da kann die Contra Apple Fraktion mit Preisvergleichen kommen so oft sie will, deshalb wird aus einem hässlichen und großen Dell Rechner trotzdem kein platz- und stromsparender Dell Rechner im ansprechenden Design. Eine Firma die es schafft, dass die Kunden zu den Produkten eine empathische Beziehung aufbauen macht verdammt viel richtig, wird aber bei Pfennigfuchsern immer auf Ablehnung stoßen ;-)

    Wie heißt es so schön bei einer Folge der Simpsons: "Sehr oft sind zwei unvereinbare Dinge sehr wohl vereinbar." Es gibt gute Gründe für und gegen Apple Produkte :-) Warum sich die Leute immer gegenseitig bekehren wollen kann ich nicht nachvollziehen, allerdings ist mir aufgefallen, dass es immer öfter die Applehasser sind welche diese Diskussionen starten. Polemik scheint wohl in der menschlichen Natur verankert zu sein.

  12. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 16:02

    xlr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein altes Nokia Handy hat 120 Euro gekostet, hat aber auch 450Mhz. Also
    > der perfekte Rechner, da am meisten MHz/Euro!


    siehst du genau solche leute meine ich von denen ich die ganze zeit spreche -.-"

    aber wahre worte in deiner aussage.... klar macht die firma in der hinsicht alles richtig für SICH SELBER gesehen.....

    ich persönlich habe aber ein wenig angst was den gesamt markt angeht.... schau mal wohin die entwicklung geht.....

    apple bekommt durch seine geschlossenheit immer mehr macht am markt und kann in gewissem maße sogar schon das internet in richtungen lenken die sie wollen..... nur wegen iPad und iPhone stellen gewisse webseiten schon auf html5 um..... nur wegen iPhone 4 hat fring die skype unterstützung für android geräte eingestellt um mehr serverkapazitäten für das dämliche facetime zu bekommen......

    das sind nur ein paar beispiele die aber zeigen, dass "die anderen" leute die nicht auf designerelektronik stehen das nachsehen haben, nur weil so eine egozentrische firma sich mit gewalt alles einverleiben will.....

    btw habe ich selber ein iPad aber auch nur da es das erste seiner art ist und ich es für arbeit sehr gut nutzen kann.... ich warte lediglich auf alternativen, wie das galaxy Tab.....

    ach udn was den PC angeht..... meiner hat im mom einen wert von etwa 800€ und ist mit nem 3GHz quadcore, ner Geforce GTX260, 8GB DDR2 1066MHz RAM, 2TB SATA2 raid system, Xfire soundkarte und nem guten thermaltake gehäuse auch recht vorne mit dabei und ist zudem noch komplett auf silence getrimmt..... bis auf nen ganz leises rauschen wenn du alles aus machst im leerlauf hört man den garnicht....

  13. Re: 60€???

    Autor: xlr 26.08.10 - 17:11

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > apple bekommt durch seine geschlossenheit immer mehr macht am markt und
    Welchen Markt meinst du denn? Den OS-Markt? Da nimmt OSx nur Windows Marktanteile ab. Bei OS X ist zumindest die Basis OS (Darwin).

    > kann in gewissem maße sogar schon das internet in richtungen lenken die sie
    > wollen..... nur wegen iPad und iPhone stellen gewisse webseiten schon auf
    > html5 um.....
    Ich vermute mal mit HTML5 meinst du die Spezifikation für die Einbindung von Videos in HTML? Ich weiß auch nicht was daran schlecht sein soll? Weg von einem unperformanten, proprietären Format zu einem offenen Standard finde ich nicht falsch. Aber du kannst bestimmt erklären, was daran so schlimm ist.

    > nur wegen iPhone 4 hat fring die skype unterstützung für
    > android geräte eingestellt um mehr serverkapazitäten für das dämliche
    > facetime zu bekommen......
    Warum ist das Apples Schuld, wenn eine unabhängige Firma die Technik einer anderen Firma nicht mehr unterstützen will?

  14. Re: 60€???

    Autor: the_black_dragon 26.08.10 - 17:54

    zu 1. in vielen bereichen.... musikdownloads haben sie fast nen monopol wenns nach den köpfen geht, iTunes kennt jeder, napster musicload usw kennt entweder keiner oder geraten in vergessenheit was apple immer mehr in monopolstellung bringt.... und monopole sind nie gut....
    auch der ausschluss von fremdprodukten in verbindung mit ihrem bekanntheitsgrad und den verkaufszahlen lässt sie monopolistisch werden irgendwann.... der user wird gezwungen spezielles zubehör zu kaufen an dem apple weiter mit verdient..... und gerade dieses einverleiben wird immer schlimmer....

    zu 2. ich rede nicht nur von html5 videos aber unter anderem.... aber HTML5 ist nicht das maß aller dinge und gerade der performance unterschied bei videos ist marginal.... schau dir mal silverlight an und du kannst mir nicht sagen dass das mit HTML5 auch alles geht.... aber solche technologien haben wegen solchen einflüssen wie der von apple garkeine chance....

    aber ich hab jetzt echt kein bock mehr da drauf über den scheiß zu diskutieren..... is doch jedes mal das selbe und jedes mal predigt man das selber aber ignoriert wirds am ende eh also schönen abend noch!!!

  15. Re: 60€???

    Autor: Penner 26.08.10 - 18:29

    Na also. Wer Silverlight statt HTML5 propagiert, der kann noch so viel predigen. Jemand mit einem Funken Verstand wird nicht zuhören. Und zurecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 33,95€
  3. 1,72€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  2. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.

  3. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
    Apollo 11
    Raytracing auf dem Mond

    Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.


  1. 15:50

  2. 15:24

  3. 15:01

  4. 14:19

  5. 13:05

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 10:46